Wenn einer eine Reise tut

Meine Lieben,
ich stöbern ja hin und wieder mal bei Stilbruch in Hamburg. Manchmal hat man Glück und meistens Pech. Aber es gab den Tag der Tage... Mein Tag! Ich habe ihn gesehen und war sofort verliebt. Ein Traum. Ich hatte zwar noch keine endgültige Idee wofür ich ihn brauche... Aber haben ist erst mal besser als nicht haben. Und nun wohnt er bei uns...
 

 
Dieser wundervolle Koffer. Die Mitarbeiter hatten schon Wetten abgeschlossen, dass der Koffer keine zwei Stunden im Verkaufsraum stehen würde - tja und so war es auch! *lach* Das große Monster in meinem Auto zu verstauen war vermutlich ein Schauspiel für sich. :) Aber schlussendlich hat er tatsächlich in den Kofferraum gepasst.
 
Der Koffer musste die ersten Tagen erst mal sein Dasein im Carport fristen - in der Hoffnung, dass er dann von Innen weniger müffelt...
 
 






 
 
Ich befürchte ich werde ihn irgendwann mal von Innen bearbeiten müssen, denn er hat vermutlich schon die eine oder andere feuchte Zeit von Innen durchgemacht. So riecht er zumindest. Ne Dose Febrezze hat noch keine Linderung gebracht, auch der Tip mit Kaffeepulver ist gescheitert. So bleibt er erst einmal zu! Ich weiß, dass ist auf Dauer auch keine Lösung, aber momentan habe ich noch keine Zeit das gute Stück auseinander zu nehmen und dann ansatzweise wieder in den Zustand zu bringen.
 
 



 
 
Ich glaube da möchte ich im Vorwege erst einmal an einfacheren Sachen mein Glück versuchen und ein bissle üben. *grins* Wobei ich dann auch erst mal einfache Sachen finden muss. *lach* Mit einer Lack-Sprühdose kann ich jetzt zumindest ansatzweise umgehen ohne unser Haus von Innen und Aussen neu zu designen. *breitgrins* Mein Mann hat dann immer etwas Angst, wenn ich die Sprühdose in die Hand nehme - was ich überhaupt nicht verstehen kann. ;)
 
 




 
Eigentlich möchte ich den Koffer gerne als Stauraum nutzen und dort Kissen und Decken verstauen. Aber nun gut. Das muss wohl oder übel noch ein bisschen warten. So viele Kissen und Decken habe ich ja noch nicht gesammelt, aber ich arbeite dran. *zwinker*
 
 
 
 
Mädels ich wünsch Euch einen schönen Donnerstag und ich freu mich, dass das Wochenende so gut, wie vor der Tür steht. Nur  noch der Rest von heute und ein bisschen morgen. *freu*
 
Alles Liebe,
 

Kommentare:

  1. Hallo Miriam, da hast du dir ein schöne Schätzchen zugelegt! Schick!
    Würde ich auch noch nehmen!
    Viel spass damit!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      vielen Dank! Ich bin auch ganz stolz auf den Koffer und kann es auch immer noch nicht glauben, dass ich so viel Glück hatte.

      Liebe Grüße,
      Miriam

      Löschen
  2. Der Koffer ist ein Traum, da hat Du richtig Glück gehabt, das alte Schätzchen zu ergattern. Hätte ich auch genommen.

    Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag,
    liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      vielen Dank für die lieben Worte. Wenn ich noch einen Koffer finde, sage ich Dir Bescheid. ;)

      Liebe Grüße,
      Miriam

      Löschen
  3. Liebe Miriam,
    wow, ein Sahnestück hast Du da gefunden....wirklich wunderschön!
    Für Kissen und Decken...jaaaa, da mußt Du ihn gründlich entmüffeln ;-)))
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,
      ich hoffe ich kriege den Gestank noch aus dem Koffer... bis dahin muss ich wohl gaaaaaannnnnzzzz langsam anfangen Kissen und Decken zu sammeln. ;) Gott sei Dank ist meine Beute noch nicht so umfangreich, aber ich befürchte das könnte sich demnächst ändern. :)

      Liebe Grüße,
      Miriam

      Löschen
  4. Hallo Miriam,
    wunderschön, ein Prachtstück! Schade, das er müffelt. Habe von Essig auswischen gehört. Also mit Essig. Muss ich selber auch mal ausprobieren, habe auch einen Schrank mit einem eigenartigen Geruch! Bei diesem Shop wäre ich sicher Dauergast,wenn sowas in meiner Nähe wäre! Was kostet denn wohl so ein Koffer? (neugierig bin!) Habe einen ähnlichen, den ich mal geschenkt bekommen habe.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid,
      mit Essig auswischen geht bei dem Koffer leider nicht, da er Innen mit Stoff bezogen ist, aber ich werde das mal bei meinem alten Schrank von meinem Opa ausprobieren. Vielleicht wäre das ja eine Massnahme, denn der müffelt auch noch etwas vor sich hin. Alle Febreze Attacken haben da leider bisher nix genützt. :(

      Also für so einen Koffer in der Größe kann man schon locker 70-80 Euro bezahlen.

      Ganz liebe Grüße,
      Miriam

      Löschen
  5. Liebe Miriam,
    da hast dir aber einen tollen Koffer an Land gezogen.
    Ich habe auch so einen schicken Überseekoffer. Wenn du magst, kannst du hier mal schauen (http://artof66.blogspot.de/2012/02/uberseekoffer.html).

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...