Auf dem Pfad der Besserung...

Hallo meine Lieben,
heute geht es mir schon ein bisschen besser - zumindest mir... Mein Küchenchef ist noch tapfer am kämpfen. Der Husten hält sich noch hartnäckig, aber ich inhaliere artig mit unserem vorgezogenen Ostergeschenk. :) In der Hoffnung, dass wir bald wieder komplett fit sind und diese herrliche Sonne zusammen geniessen können. Momentan ist sie bei der Erkältung eher eine Herausforderung.




Da möchte man am Liebsten mit Sonnenbrille im Haus sitzen - so stark blendet sie teilweise. Unser Haus ist nach Süden ausgerichtet und wir haben doch das eine oder andere bodentiefe Fenster. Mmmmmhhhh. Alles hat seine Vor- und Nachteile. *schmunzel* Bin mal gespannt, wie lange wir es aushalten bis wir doch ein paar Plissees besorgen. Obwohl ich sagen muss, dass die vom Preis mich ziemlich umgehauen haben. Wir haben uns ja bereits welche für die Badezimmer geholt und die waren schon teuer, aber für bodentiefe Fenster... Mein lieber Scholli. Ich dachte auf dem Angebot echt, dass das Komma verrutscht ist.


 
 

 
 

 

Mir wird immer noch schlecht, wenn ich daran denke. Aber da werden wir wohl nach und nach durch müssen - ob wir wollen oder nicht. Die haben aber so eine sonnenabweisende Folie auf der einen Seite, damit sich das Haus nicht noch extra aufheizt und die Hitze draussen bleibt. So jedenfalls das Versprechen des Herstellers. Aber 200 Euro für ein bodentiefes Fensterelement. Alter Falter. Ich sag jetzt besser nicht, wie viele wir im Wohn/Ess/Küchenbereich am Start haben...


 
 



Es sind 8 und ein normales doppelflügeliges Fenster. Ich glaub ich werde ohnmächtig, wenn ich das kurz überschlage. *schluck* Naja, bis dahin benutzen wir halt noch ganz artig unsere Rollläden. Obwohl ganz ehrlich... wer weiß, wie lange wir die Sonne momentan noch haben. Kann ja sein, dass morgen wieder alles im fiesen grau erstrahlt und es regnet.


 
 

 

Wir lassen die Dinger mal besser oben. Die sind ja auch eher für mich, wenn ich alleine zu Hause bin, denn da finde ich das Abends irgendwie unangenehm, wenn man ins Haus gucken kann... da fühl ich mich so unangenehm beobachtet. Obwohl ich gestehen muss, dass ich das gerade toll am Herbst und Winter finde. Da kann man abends so toll bei den anderen luschern und Inspirationen sammeln.

Aber ich will ja nix böses. :)




So meine Lieben jetzt habe ich mich schon wieder festgequasselt und muss mein Wasser für den Tee wohl jetzt noch mal aufkochen. *grins* Ist ja erst das dritte Mal. Aber das ist ja schnell gemacht.

Ich wünsch Euch einen wundervoll sonnigen Sonntag,

Kommentare:

  1. Na das freut mich aber, dass es Dir schon wieder etwas besser geht.

    Sehr schöne Fotos! ... Ich krieg das irgendwie nie hin, anscheinend ist bei uns einfach zu dunkel :( ... wir haben keine bodentiefen Fenster ... aber ich glaub das tät ich auch nicht toll finden unser Haus steht nämlich direkt auf der Grundstücksgrenze und da könnte ja jeder reinluschern .... nene ... dann lieber grotige Fotos ;)

    Wünsch Deinem Chefkoch auch baldige Genesung ... nich das Ihr noch vom Fleisch fallt ... hihi

    Liebe Grüße
    Ivi

    AntwortenLöschen
  2. Eine Tasse heißer Tee wäre nicht schlecht, ich komme nämlich gerade durchgefroren vom Stoffmarkt.
    Ich liebe bodentiefe Fenster, haben wir im Wohnzimmer auch, und das liegt auch nach Süden. Ich mag das aber, wenn das Zimmer total hell und lichtdurchflutet ist.
    Ist auch bei grauem Himmel im Winter noch schön hell.
    Aber abends gehen dann auch die Rollladen runter.
    Dir noch einen schönen Sonntag, werde schnell wieder gesund und ich freue mich, dass Du meinen Blog gefunden hast ☺
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Freut mich, dass es Dir wieder besser geht!!! Werde mir jetzt auch mal Teewasser machen und mich mit meinem Liebsten auf die Couch hauen.
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das kann ich gut nachvollziehen... Das habe ich von vielen "Neu-Häuslesbauer" gehört und auch live erlebt. Da wird euch vermutlich nix anderes übrigbleiben, außer ich schlaft tagsüber und seid nachts auf *lach*. Wer will das schon... Vielleicht helfen ja aber auch anfänglich auch ein paar helle Stoffvorhänge ??? Dann kommt noch Licht durch, aber es heizt nicht so stark auf und ihr müsst nicht mit Sonnenbrille im Haus herumlaufen ???
    Ach, es ist schön, dass es dir inzwischen ein klein wenig besser geht. Da kann Ostern ja kommen...
    Ich wünsch dir noch einen schönen Abend und einen guten Start in die Osterwoche !
    GLG, Christine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Miriam,
    ich wünsch dir auch weiterhin gute Besserung!
    Wir haben uns im Herbst Plissees anfertigen lassen auch mit der beschichteten Rückseite. Zum Glück haben wir nur eine Balkontür und ein kleines Fenster im WoZi.Aber der Preis haut einen schon wirklich um....
    Trotzdem eine feine Erfindung!
    Sei lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Miriam, schön,dass es dir schon etwas besser geht.
    Dank Sandra, die meinen blog gelesen hat weiß ich jetzt wieder wie
    die Pflanze heißT:

    Zick-Zack-Strauch"

    Corokia cotoneaster



    Neuseeländisches Gehölz

    Liebe Grüße,Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... schau doch mal bei Otto.de.
      Klemmfix-Plissee, K-Home, »Siena««
      Die haben wir uns fürs Schlafzimmer gekauft, sind nicht ganz so teuer,
      sehen aber auch nicht billig aus,und das schöne ,du brauchst sie nicht anbohren.
      Nochmal Grüße,Andrea

      Löschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...