Es tut sich was...

Hallo meine Lieben,
ich habe mir vor einigen Tagen ja frische Zweige ins Haus geholt, um den Frühlings ins Haus zu locken. Und so langsam aber sicher tut sich was und ich bin schon ganz gespannt, wie die Schätzchen aussehen, wenn Sie in der vollen Blüte stehen. Ich kann es ehrlich gesagt schon gar nicht mehr abwarten und ich hoffe wirklich, dass ich es auch zu Gesicht bekomme. Ich muss nämlich bald auf Dienstreise und kann dann abends meine müden Augen gar nicht auf den Schönheiten ruhen lassen. *schnief*
 
 
 
 
 


 
 

 
 

 
 

 
 
Es ist wirklich spannend den Verlauf zu beobachten, wie aus kahlen Ästen - neues Leben entsteht. Wunderschön! Ein fantastisches Schauspiel der Natur. Ich will unbedingt mehr davon, aber am Liebsten auf meinem kahlen Acker draussen vorm und hinterm Haus. :) Aber ich hoffe, dass das bald losgeht und wir den Sommer dann zumindest auf einem frischen Grün namens Rasen geniessen können. *lach* Mal sehen, wie weit wir es dieses Jahr schaffen den Garten anzulegen. Ich befürchte ein relaxtes Sonnenbad wird noch nicht ganz möglich sein, denn ob es dieses Jahr für eine Hecke und einen Zaun reicht, steht noch in den Sternen.
 
 



 
 

 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
Aber noch ist das Jahr ja nicht vorbei! Und die Hoffnung stirbt schließlich zuletzt. Also Kopf hoch und Blick nach vorne... Und solange es draussen nix zu gucken gibt, bewunder ich halt das Stück Natur im Haus.
 
Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Wundervolle Magnolienzweige...das wird sehr schön aussehen, wenn sie aufblühen! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Miriam, erst mal ein ganz lieber Dank für deinen Kommentar, denn nur so konnte ich deinen tollen Blog finden !!! Ich hab mich gleich eingetragen und bin gespannt, was du so über das Jahr zu berichten hast. Was den Garten angeht - das braucht seine Zeit. Ich habe am Anfang erst mal nur beobachtet - wo schmilzt der Schnee im Frühling am schnellsten, wo ist lange Schatten, an welchen Stellen ist es im Sommer zu trocken, wo wäre ein schöner Sitzplatz untergebracht, welche Pflanzen gefallen mir in anderen Gärten, welche Gehölze bzw. Stauden haben eine schöne Herbstfärbung usw. So habe ich mir etliche Fehlkäufe und Enttäuschungen gespart (na ja, die Wühlmäuse habe ich nicht mit eingerechnet *lach*). Zudem habe ich mich mit unserem Boden beschäftigt - bei der Wahl von Heckepflanzen ist das nämlich ein sehr wichtiger Aspekt. Ebenso ob eine Straße oder ein Gehweg neben der Hecke verläuft, welche evtl. im Winter mit Salz oder Ähnlichem gestreut werden. Unsere Hainbuche (wir wohnen an einer Seite an einer Bundesstraße) ist aufgrund des wiedereingeführten Streusalz kaputtgegangen und das war schrecklich !!!
    Deine Magnolienzweige sind toll und ich hoffe auch, dass du die Blüten noch vor deiner Reise zu Gesicht bekommst !!!
    GLG und einen schönen Abend, Christine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Miriam,
    das sind wirklich wunderschöne Fotos! Ist das eine ein Magnolienzweig?!
    Ich warte gerade darauf, das meine Kirschblüte zu blühen beginnt!
    Kann es kaum erwarten!
    Einen schönen Blog hast du! Bin jetzt Leser Nr. 20.
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Magnolien, Magnolien :o)
    FALLS ich es irgendwann nochmal zum Gärtner schaffe, kommen die bei mir auch mit.
    So... jetzt trag ich mich erstmal bei dir ein und schau mich in Ruhe um.
    Bis bald ;o)
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Miriam,
    vielen Dank für Dein soooo tolles Lob. Ich bin gerade ein ganzes Stück gewachsen :o)Schon witzig, ich würde soooo gerne mal nach Hamburg und mein Ziel wäre Shabby Charm! Ich will unbedingt einmal dorthin! Hamburg sind aber so schlappe 600 km und so wird es auch nix mit ner Zweigstelle ;o)Aber vielleicht macht ihr mal einen Kurzurlaub in Koblenz. Sooo schön ist es in den letzten Jahren dort geworden. Zauberhafte romatische Plätzchen findest Du am Mittelrhein :o)

    Ich bin schon sehr gespannt wie sich Euer Häuschen in der nächsten Zeit noch verändern wird, eben just white :o)

    Liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Miriam,
    echt toll sind Deine Fotos!
    Schade, daß Du bald auf Dienstreise gehst. Dann heißt es entweder:
    Koffer auf - Zweige rein - Koffer zu!
    oder
    Fotoapparat-dem-Manne-vertrauensvoll-in-die-Hand-drück!
    Sei lieb gegrüßt,
    Julia

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...