Fensterlädle

Hallo Girls,
in diesem wundervollen Dekoladen namens De*ot habe ich diesen umwerfenden Fensterladen gefunden. Eigentlich ist es ein Spiegel, aber den kann man da ganz locker rausnehmen und ich befürchte, dass wird passieren. *schmunzel*


 
 




 
 
Der ist so wundervoll auf Shabby getrimmt, dass ich mich gar nicht daran satt sehen kann. Und das sonderbare... eigentlich wollte ich ihn gar nicht mitnehmen und dann hat ihn mein Mann einfach in den Einkaufskorb gelegt. Ich krieg langsam Angst. Hab ich ihn etwa angesteckt?


 
 

 
 

 
 
Das würde die Sache zukünftig natürlich einfacher machen... aber ich mach mir da am Besten noch nicht zu viele Hoffnungen und beobachte das erst einmal vorsichtig aus sicherer Entfernung. *lach*

So nun muss ich mir erst mal einen ätzenden Husten- und Bronchialtee machen. *schnief* Für mich persönlich ein Horror, denn ich hasse Tee! Aber wenn ich diesen blöden Husten loswerden möchte, muss ich da wohl oder übel durch. Ich hoffe ich bin bald wieder fit, denn am Sonntag gehts ab nach München. *freu* Und das will ich natürlich geniessen - zumindest den Teil, der nichts mit der Arbeit zu tun hat. *schmunzel*

Ich wünsch Euch einen schönen Tag,

1 Kommentar:

  1. Liebe Miriam,
    Deine Fensterladen(ohne Spiegel)sind super, ich bin auch schon länger auf der Suche, vielleicht etwas größer...
    Ich hoffe dein Tee wirkt und du brauchst bald keinen Tee mehr zu trinken, schon allein der Name - klingt nicht wirklich lecker...
    Gute Besserung und viel Spaß in München!!
    Liebe Grüße
    Sabine von Anna Blume

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...