Naschmarkt... Berlin

Hallo Ihr Lieben,
nachdem ich nun endlich herausfinden konnte, wie man die Fotos vom Handy bekommt, kann ich Euch endlich von unserem "spontanen" Sonntags-Trip erzählen. *grins*
 
Ich hatte vor einer ganzen Weile irgendwo gelesen, dass es in regelmässigen Abständen diesen zauberhaften Naschmarkt im Berliner Bezirk Kreuzberg geben soll. Ich war sofort angetan und musste da auch unbedingt mal hin. Ich habe mir gleich im Kalender den nächsten Termin vermerkt und der war am Sonntag. :)



 
Auf dem kleinen, aber feinen Naschmarkt gibt es "allerbestes süsses Naschwerk aus Berlin - handgemacht, regional, ohne künstliche Aromen, Farb- und Zusatzstoffe."
 
Daher haben wir uns Sonntag auf die Reise nach Berlin gemacht. 3 Stunden hin, 3 Stunden Aufenthalt und 3 Stunden Rückreise. Ein bisschen bekloppt, wenn ich das gerade so Revue passieren lasse, aber es war ein toller Tag! Es gab so unglaublich tolle Sachen zu erkunden. Von Torten, Cupcakes, Schokolade, Marmelade, Tartes, Scones, Marshmallows, Pop Cakes und natürlich Macarons, war alles vertreten. Ein bunter leckerer Mix und man wusste gar nicht, was man zuerst probieren sollte.

 




 
Es gibt so viele wunderbare Eindrücke zu entdecken und zu erschmecken. Was für ein fantastisches Erlebnis. Am Besten hat mir diese Basilikum Schokolade geschmeckt. Ein Freudenfest für den Gaumen. So einen intensiven Geschmack von Basilikum in einer weissen Schokolade habe ich noch nicht kennengelernt. Wahnsinn, sag ich Euch! Davon musste ich auch gleich was mitnehmen, damit man sich noch mal an diesen Tag zurückerinnern kann.
 
 
 
 


 
Meine persönliche Premiere war allerdings der Kontakt zu Macarons. Ich muss gestehen, dass ich diese kleinen bunten Schätzchen noch nie gegessen habe. Ich habe sie zwar schon an verschiedensten Stellen bewundert, aber mein Interesse war nicht besonders groß. Aber nun... dieses bunte Werk schmeckt fantastisch. Unfassbar welche Farben es gibt und wie intensiv der Geschmack ist. Wir mussten natürlich noch ein paar mitnehmen. Wie kommt das nur? *breitgrins*
 

 
 

 
 
Ich befürchte, die werden bei uns nicht wirklich alt. ;) So wird es wohl auch den Cake Pops geben. Die haben wir auch noch nie verköstigt. Wir haben zwar zu Weihnachten von einer lieben Freundin eine Backform bekommen, aber hatten noch keine Zeit die mal auszuprobieren. Mal sehen, wie der Kuchen am Stiel mundet. Vielleicht wird das dann demnächst mal selbst versucht. :)


 
 
Also Mädels, wenn Ihr in der Nähe wohnt, kann ich einen Ausflug nur empfehlen. Es ist zwar voll, aber es lohnt sich. Der nächste Naschmarkt ist am 2. Juni 2013! Lasst es Euch nicht entgehen.
 
Liebe Grüße,
 

Kommentare:

  1. Hallo Miriam,das hört sich ja super und lecker an. Wäre glatt was für meinen Sohn der wohnt nämlich in Berlin. War der Eintritt sehr teuer?
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      das hört sich nicht nur lecker an, dass ist es auch! ;) Ich hatte auch zuerst etwas Bedenken, dass der Eintritt ggf. teuer werden würde... aber Überraschung... es kostet nichts! Man kann einfach reinspazieren, sich umsehen, was einkaufen, probieren und sich einfach wohl fühlen.

      Ganz lieeb Grüße,
      Miriam

      Löschen
    2. Na das ist doch mal ne feine Sache.
      Ich wünsche dir gute Besserung.
      Liebe Grüße,Andrea

      Löschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...