Vorm Haus blüht es auf...

Na meine Lieben,
jetzt haben wir es endlich geschafft ein paar Blümchen zu kaufen. Das war ehrlich gesagt gar nicht so einfach... Unser Hauseingang liegt im Norden und liegt dadurch eigentlich durchgehend im Schatten. :) Daher brauchten wir auch entsprechende Pflanzen, die sich in unserem Kübel wohl fühlen. Ich war so herrlich anstrengend für den Küchenchef und die nette Verkäuferin, denn ich wollte immer diese wunderhübschen Blümchen, die mir auf Anhieb so gut gefielen, aber die stehen alle auf Sonne.

Määääääääännnnnnnnnoooooo! Ich will aber die anderen. *heul* So konnte ich mich von einem wundervollen Lavendeltopf vorm Haus direkt verabschieden. Nicht ganz unbockig versteht sich. *schnief* Aber ganz kampflos habe ich mich nicht ergeben und zumindest eine paar Blümchen ausgesucht, die wir in dem Topf je nach Jahreszeit gerne austauschen wollen. Mal sehen, ob die auch ohne viel Sonne leben können. *grins*


 
 

 
 
Und nun steht endlich etwas einladendes vorm Haus. Ich hoffe das bleibt da auch stehen und kann keiner gebrauchen. Nicht, dass noch einer denkt, dass ist Sperrmüll. *lach* Ich kenn das ja! :) Und die kleinen böse Rehe sollen sich auch bloss fern halten. :) Aber abends geht ja das Licht an, wenn sich feindliche Truppen näheren sollten. *grins*
 
 
 
 
 
 
 
 
 
So eine kleine Veränderung macht doch ne ganze Menge aus. Wer hätte das gedacht? Der Hauseingang wirkt gleich ganz anders. Ich bin begeistert und kann in meinem Kopf jetzt wieder einen von vielen Punkten streichen. :)
 
Ganz liebe Grüße,
 

Kommentare:

  1. Liebe Miriam,
    Hauptsache wieder mal was Blühendes :-)... ich finde die Blümchen auch hübsch! Für den Lavendel wird sich doch sicher ein schönes Plätzchen finden! Heute Morgen hatte ich auch noch vor zum Blumenhandel zu fahren. Rund um's Haus steht schon genug, aber der Balkon ist noch richtig kahl und will unbedingt aufgehübscht werden!
    Hab einen schönen Tag (die Sonne soll sich ja heute blicken lassen :-))
    Ganz ganz liebe Grüße
    Domi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Miri,

    tolle Blumen hast du gekauft :-) Wir haben auch noch einiges auf der Terrasse, was in die Erde soll :-))
    Wünsche dir eine tolle Woche!!!
    GLG Angela

    AntwortenLöschen
  3. toller Hauseingang. Die Blumen sind schön und die Blumenkübel sind auch sehr schön.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Miriam,
    toll sieht es aus! Besonders schön finde ich die Blumenkübel.
    Ganz liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Miriam, ja so ein paar Blümchen vor der Tür und das ganze
    sieht schon viel schöner aus. Und das Blümenkübel ist super schön.
    Und wenn es dann erstmal richtig heiß draußen ist, sind dir die Blümchen dankbar nicht
    in der prallen Sonne zu stehen.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht dir Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Huch... der Kübel ist ja klasse!!
    Das sieht ganz toll aus...
    Ist doch auch echt was feines wenn man den Eingangsbereich chick macht.
    Da freut man sich selber und andere gleich mit :o)
    Oder gibt es hier unter uns allen Frauen, die nicht gerne in Neubaugebieten spionieren ääähhhh spazieren gehen :o) Ich LIIIIEEEBE es!! Man kann sich soviele Ideen abgucken :o)
    Ich drück dich, hab einen schönen Tag!!
    Knutsch Vicky

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Trotzkopf!!!
    Hast Dich ja wenigstens ein bisschen durchsetzen können, grins!
    Der Topf ist große Klasse.
    Wir haben die Haustüre und den Vorgärten auch nach Norden hin. Was immer gut geht sind Hortensien und Funkien.
    Probier's mal aus.
    Und kleine Blüher habe ich auch immer dazwischen gemogelt, sie kommen ja nach einiger Zeit eh wieder raus.
    Du kannst ja ein paar von den Schmetterlingen als Deko einsetzen!!!
    Liebe Grüße und Dir einen schönen Tag,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. hi miriam
    ja, jetzt geht's los mit den pflanzen. ich bin auch schon ganz hibbelig. deine rehe werden jetzt genug zum fressen finden so dass sie deine deko wohl in ruhe lassen werden. ich wünsch es dir!
    zu meinem zinkzuber. keine ahnung mehr woher ich den habe? alzheimer lässt grüssen. ich gehöre zu der generation die in diesen teilen früher geplanscht hat. da gab es noch keine aufblasbaren minipools... hab mir noch ein zinkeimer gegönnt. leider ist der nicht dicht... schei....! muss mal für ein innenleben schauen damit ich diesen auch befüllen kann...
    ich wünsche dir eine schöne zeit... ♥lichst, marika

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Miriam,

    danke für Deinen lieben Kommentar bei mir.
    Ich finde Deinen Hauseingang sehr einladend. Die Blumenwahl gefällt mir.
    Und habe ich das richtig gelesen, die Rehe kommen bei Dir bis an die Haustüre?
    Na, hoffentlich nicht zum knabbern - wäre schade um die Mühe mit Deinen Pflänzchen.
    Hast Du es schon mal mit Bodendeckern probiert wie z. Bsp. dem "Dachwurz"?
    Der braucht nicht soviel Sonne und blüht sogar. Früher, also im Mittelalter, hat man den
    gepflanzt, damit der Blitz nicht ins Haus einschlägt. Ich fand die Geschichte lustig und seitdem
    wohnen welche bei mir. Kann man auch prima Ableger machen und in Töpfchen setzen.

    Viel Spaß beim gärtnern wünscht Dir

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Miriam,
    ich habe noch gar nicht los gelegt, aber du hast Recht, Pflänzchen vor der Haustür sind echt was Feines ;o)!Ich wünsch dir dass fehlende Sonne ignorieren mögen und ganz groß und wundervoll wachsen, supertoll aussehen tun sie auf jeden Fall schon mal ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  11. Die Blümchen sehen doch toll aus. Mir gefallen die dezenten Farben. :-)

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...