Gehäkeltes

Hallo meine Lieben,
am Wochenende hab ich gedacht ich versuch mich mal am Häkeln. Und was soll ich sagen... ist gar nicht so schwer. So habe ich mich mal an diesen zarten Anfängermustern ausprobiert und bin echt begeistert. Für mein erstes Mal doch gar nicht schlecht oder? Das ging auch ganz flucks und ich kann gar nicht mehr damit aufhören.


 
 

 
 
Da habt Ihr jetzt hoffentlich gerade große Augen bekommen! Und Euch gefragt, ob die Euch jetzt vollkommen verschaukeln will. Ja, will sie!!

Ich weiß noch nicht mal, ob das gehäkelt ist! *lach*


 
 



 Im Ernst... Das sind wirklich meine ersten eigenen Häkel-Deckchen - allerdings vom Flohmarkt! Ich bin ganz hin und weg von diesen schicken Tischdeckchen. So was Schickes konnten wir bis jetzt noch nicht unser Eigen nennen. Die machen sich wirklich hervorragend auf unserem neuen Tisch. Jetzt hoffe ich nur noch, dass ich die sicher wieder aus der Waschmaschine bekomme.


 
 
 
 
 
Ich habe schon so einiges erfolgreich in dieser bösen Maschine namens Waschmaschine vernichtet. :) Ist echt erstaunlich, dass man selbst beim Waschen noch Chaos und Zertsörung anrichten kann. Wir mussten schon einige schmerzhafte Pullover-Verluste verzeichnen. Das wäre selbst "bauchfrei" noch jenseits von Gut und Böse gewesen. *lach* Wie auch immer man diesen Satz jetzt gerade für sich interpretiert. Knaller! Ich schmeiss mich weg. *gröl*

So ich muss jetzt los. Die Arbeit ruft...

Kommentare:

  1. Solche Deckchen sind einfach wunderschön!!! Ich habe runde gehäkelte Platzsets...auch das sieht immer wieder fein aus:-). Hab`einen guten Tag, Christina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Miriam,
    ich hatte kurz Herzstillstand :o)wie jetzt,Sie nimmt einfach Garn und Häkelnadel und zaubert sowas schönes einfach so?!und für mich ist es schwarze Magie!? :o)
    Deine Tischdeckchen sind traumhaft schön!
    Ich hatte auch schon viele Abenteuer mit der Waschmaschine erlebt und jetzt wasche ich solche Schätze von Hand ( meine Oma empfehlt dann stärken und bügeln,so behalten sie ihre Form)
    Einen schönen Tag und liebe Grüße,(schön dass Du bei Sommerwichteln doch dabei bist!:o))
    Frida

    AntwortenLöschen
  3. Oh sind die schön... und ich hab's dir echt mit offenstehendem Mund abgekauft *gr*
    Haste mich verschaukelt :o)
    Wie wäre es nochmal mit einem Gesamtbild, wo man auch die Stühle im Kontrast zu den Deckchen sieht? :o) Wenn das nicht zu viel verlangt ist...
    Hab einen schönen Tag du Liebe,
    Vicky

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Miriam,
    bin dann doch über das "Anfängermuster" gestolpert!!!! ;-))))
    Schön sind sie, die Häkeldeckchen....ich hab auch eine wie die erste, nur kleiner.
    Hab einen schönen Tag,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt hab ich mich doch glatt am Kaffee verschluckt und fast mein neues Handy fallen lassen!!!!
    Tsss ... man so ein Schock am frühen Morgen ... da haste mich jetzt aber ordentlich dran gekriegt!

    Ich hoffe ja sie werden die Maschine überleben. Hast Du auch so ein Gen wie mein GG??? Der muß auch immer alles sauber machen ... egal ob Textilien oder Haushaltsgeräte ... das Ergebnis immer das gleiche .... ist dann so was von sauber, aber leider dann auch kaputt!!! *grummel*

    So jetzt muß ich mir erstmal nen neuen Kaffee kochen, den Boden wischen und nochmal was frisches anziehen ... schönen Dank auch Horst ;o)

    Liebe Grüße
    Ivi

    AntwortenLöschen
  6. Beim ersten Blick auf´s Foto dachte ich " schön, sie war beim Opa ",
    aber beim Lesen fiel mir fast das Nutella-Brötchen aus der Hand!
    Das geht doch nicht mit rechten Dingen zu .... wenn das ein einfaches Muster ist, will ich
    sofort die Anleitung!!!
    Ich hab es dir wirklich geglaubt und musste dann lachen, ahhhh so fängt der Tag gut an!
    Ich bin ja auch ein Fan von Häkeldeckchen, nur die etwas feineren & habe mal versucht
    .....
    neee, da bleibe ich beim Pinsel. Der liegt besser in der Hand.
    Ich wasche immer mit der Maschine (im Wäschesack),ist noch nie etwas passiert!
    Hab einen schönen Tag
    liebe Grüße Katja

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt habe ich doch gedacht, Nicole, haste was bei der Miriam verpasst??? Etwa die letzten Posts?
    Kann sie jetzt plötzlich häkeln?
    Die sind ja wunderschön, und ja, sie sind gehäkelt.
    Und mal nicht vom Opa!
    Ich würde sie auch mit dem Handwaschprogramm auf KALT!!! in der Maschine waschen, sonst hast Du nicht lange Freude dran.
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Da ist mir aber wirklich gerade die Kinnlade runtergefallen! Erste Häkelversuche? Anfängermuster???
    Danach sah das nun wirklich nicht aus!
    Da wolltest du uns aber auf den Arm nehmen...
    Gehäkelt sind sie definitiv, meine Schwiegermutter betreibt das Deckchen häkeln nämlich auch voller Hingabe.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hihi, ich dachte nur "wau die Frau ist genial" - ich konnte in der Schule auch nach gefühlten 100 Stunden nie häkeln und werde es auch nie können!
    Ich find sie auch schön, hab noch welche von meiner Oma aber leider passen sie bei uns einfach nirgends hin, schade eigentlich!
    GGLG Linda

    AntwortenLöschen
  10. Also Miriam,
    da hast du heute wieder dein Bestes gegeben und wir sind dir alle auf den Leim gegangen,du Scherzkeks!
    Aber bei dem Wetter kannst du wirklich mal erste Häkelversuche starten,lädt richtig dazu ein:)
    Hab noch einen schönen Tag,
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  11. Herrlich Miriam,
    ich saß mit offenem Mund vorm Rechner und habe Deine "Kreationen" bestaunt und mir
    gedacht: "Warum bin ich handwerklich bloß soo unbegabt". Puhhh, ich bin froh, dass
    es nicht Deine Kreationen sind ;-) Aber sie gefallen sehr!
    Klasse.
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  12. Puh jetzt dachte ich im ersten Augenblick, du hast sie wirklich selbst gehäkelt und wollte dich schon dafür überschwänglich loben ;)
    Die Deckchen sehen toll aus, auch wenn du sie nicht gemacht hast :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Nä ey! Mich haste nicht verschaukelt! :))
    Feine Deckchen haste gefunden :)
    Und waschen bitte wirklich nur von Hand,
    danach stärken, und - mit Stecknadeln
    auf Teppich (wenn vorhanden) oder auf dem
    Sofa in Form pinnen zum Trocknen. Bei der
    Decke mit den Ringen drin ist das nicht
    wirklich nötig, die hält ihre Form glaube ich.
    Einfach nur schön in Form ziehen.
    Also vergessen: Waschmaschine und Trockner :))
    Tja, das Leben früher war nicht nur schön,
    sondern auch sehr aufwändig, um es schön
    zu halten ;)

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier kannste Häkeln lernen :)

      http://www.brigitte.de/wohnen/selbermachen/haekeln-lernen-1116355/

      Löschen
  14. Liebe Miriam,
    ich glaub dir ja einiges, aber hier hab ich gleich gemerkt,da stimmt was nicht.
    Von wegen Anfängermuster :)
    Schöne Teile. Passen bestimmt toll auf euren "kleinen" neuen Esstisch.
    Ganz,ganz liebe Grüsse von mir

    AntwortenLöschen
  15. Du bist ja ein Naturtalent! Das ist ja der Hammer! Also wer so häkeln kann,
    der kann auch auf einer alten Nähmaschine nähen (grins)!

    Die Häkeldecken sind klasse! Schönes Muster! Nicht so´n Einheitsmuster!
    Passen genial auf Deinen Tisch und zu den Gläsern!

    Die sehen aber aus, als wären die schon mal gewaschen worden! Ich glaube
    da kann nicht viel passieren (schmunzel)!

    Irgendwie doch komisch, oder! Jetzt kommen die ganzen alten Sachen wieder
    zum Vorschein und werden super modern!

    Wo steckst Du eigentlich? Bist du schon wieder bei Deinem Opa?
    Aber sein Bett läßt Du ihm doch, oder? Obwohl, die werden auch wieder modern (grins)!

    Bis dannn ... die Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Ich mag solche Oma-Deckchen... :-) Du hast echt Talent! Von einfach kann hier nicht die Rede sein.

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...