Kleiner Blick ins Schlafzimmer

Hallo Mädels,
nachdem einige von Euch unsere Tapete im Schlafzimmer so gelobt haben. Hab ich gedacht ich nehm Euch einfach mal mit nach oben. :) Momentan ist allerdings nur die eine Seite des Schlafzimmers vorzeigbar. An der anderen arbeite ich momentan noch und hoffe, dass ich Euch demnächst ein Zwischenergebnis präsentieren kann. Dort sieht es noch ein bisschen nach Kraut und Rüben aus, wie übrigens auch im Arbeitszimmer. *lach*



 
Wir haben unser Häuschen ja erst vor ein paar Monaten bezogen und ich denke es wird noch eine ganze Weile dauern bis die Räume alle schick sind, aber sie nehmen nach und nach Gestalt an. Aber es werden noch eine Menge Flohmarkt-Gänge, Shopping-Touren und vor allem Zeit vergehen bis ich glücklich und zufrieden bin. *schmunzel*


 
 



Und ne Menge Farbe ins Land ziehen... *lach* Vor allem weiss! Ich arbeite gerade an vielen Dingen gleichzeitig und freue mich über jeden kleinen Schritt nach vorn. Ich überleg gerade, wie viele Dosen Farbe ich die letzte Woche verarbeitet habe? *grübel* Auf jeden Fall ist "meine" Farbe im Baumarkt erst mal aus. *schnief* Ich hoffe daran bin ich nicht alleine Schuld! *klimperklimper*
 
Es wird. Es wird. Kann ich nur sagen! Ich begegne so vielen wunderschönen Dingen und muss wirklich aufpassen, dass ich nicht einem Kaufrausch verfalle. *grins* Ich habe schon so unendliche viele tolle Sachen gesehen, die ich gerne hätte, aber keine Ahnung habe, wo ich die hinstellen soll. Ich steh dann da immer, wie ein kleines bockiges Ding und schimpfe mit den schicken Teilen, denn es ist doch echt ne Frechheit, mich so anzumachen umd zu umwerben. Das kann doch nicht sein! Pfui. Aus. Nein.





 
 
Ich übe also noch ganz fleissig - allerdings nur mit mehr oder weniger gutem Erfolg. *breitgrins* Aber ich gelobe nach wie vor Besserung. Ist doch schon mal nen Anfang, oder?

Aber zurück zum Schlafzimmer...
Das Bett ist noch nicht ganz das, was wir uns vorstellen, aber ich habe zumindest schon mal das Passende gefunden. :) Irgendwann wird der Tag kommen an dem ich auf das Bestell-Knöpfchen klicke, aber momentan liegen die Prioritäten noch woanders. Ausserdem ist es gesund und hat uns noch nie im Stich gelassen. Mittlerweile sogar 2 Umzüge erfolgreich überstanden. Das kann man doch schon robust nennen. Es passt nur nicht mehr zu meinem Wohnstil. :)

Ich grübel schon die ganze Zeit, ob ich den Nachtischen schon mit einem frischen Anstrich zu Leibe rücke oder ob ich noch warte... Das ist gar nicht so einfach. *amkopfkratz* Mich juckt es förmlich in den Fingern. Momentan passenden die Jungs ja noch ganz entspannt zum Bett, aber vielleicht würden die auch in einer anderen Farbe ausgezeichnet dazu passen. *klimperklimper* Oder würde das vielleicht den Bestellvorgang beschleunigen? *hämischgrins*


 
 






So ich geh jetzt aufs Sofa, denn ich habe heute unsere Gartenmöbel eingeölt und bin fix und alle. Ich glaube Plastik-Möbel haben auch ihre Vorteile! Vermutlich kann der Küchenchef gleich bis 10 zählen und dann bin ich weg. Habt Ihr auch dieses komische Gen? Bei Sofakontakt tritt sofortiges Wegnicken ein. Mein Küchenchef freut sich, denn dann gehört die Fernseh-Macht ihm. ;)

Und ich hab meinen ersten Sonnenbrand. *heul* Und das Beste... ich hab ne Puck-die-Stubenfliege-Sonnenbrille und nun habe ich nen geiles Muster im Gesicht. Ich geh wohl die nächsten Tage nicht mehr ohne Brille vor die Tür. *lach*

Ich wünsch Euch einen schönen Abend,

Kommentare:

  1. WOW -so ein schönes Schlafzimmer! hihi und dein Gesicht würde ich gerne sehen *schmunzel*
    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Miriam,
    dein Schlafzimmer ist sooo toll.
    Für einen Sonnenbrand reicht es hier leider nicht,die Sonne will nicht so richtig durch die Wolken durchschauen.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend und schicke dir ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Miriam,
    ein wirklich tolle Tapete imh Schlafzimmer! Ich habe auch noch ein Bett, dass auf einen neunen anstrich wartet, aber du hast wenigsten eine schöne Tagesdecke! Der Kromleuchter ist auch cool, obwohl der für meinen Geschmack eher gestrichen gehört als das Bett. Es ist aber wirklich schick in eurem Schlafraum!
    Ich versuche inzwischen auch im Garten ohne Brille zu arbeiten, damit ich keine Spuren im Gesicht habe...reicht schon die komische Bräune an Arme und Beinen, die in strahlendes weiß übergeht. Da mag ich es aber gar nicht.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid,
      den Kronleuchter hätte ich auch lieber gestrichen, aber das darf ich noch nicht! Ich arbeite noch dran. :)

      Ganz liebe Grüße,
      Miriam

      Löschen
  4. Hallo Miriam, ja genau das habe ich auch gedacht.... der in weiss...aber ich kenne das Problem.
    Aber das schaffst du schon, dass aus DEINEM Wohnstil EURER wird. Dafür ist es viel zu schön in weiss zu leben.
    Ansonsten finde ich das Schlafzimmer voll schön.
    Und auf deine Glitzer-Backergebnisse freue ich mich schon jetzt.
    P.S. hab keinen Sonnenbrand, aber trotzdem ein Muster...weisse Pünktchen, muss schell ins Bad!
    Schönen Abend, träum schön in deinem feinen Schlafzimmer!
    Liebe Grüße KAtja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Miriam,
    danke für den Einblick in euer hübsches Schlafzimmer! Ist ja doch was ganz persönliches.
    Ich drück dir feste die Däumchen, daß du den Kronleuchter weisseln darfst :)
    Dann pflege mal deinen Sonnenbrand und genieße noch deinen Urlaub!
    Sei lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Miriam,
    sehr gemütlich Dein Schlafzimmer! Von der Tapete bin ich absolut begeistert! Und wenn dann irgendwann mal ein -ich rate mal ;-) -WEISSES Bett davor steht mit weißen Nachttischen wird das sicher mega-schnuckelig! Aber logischer Weise braucht alles so seine Zeit. Und eigentlich ist es doch schön, daß nie gleich alles perfekt ist, oder? Wäre doch total langweilig! Der Baumarkt würde doch seine beste Kundin vermissen... ;-)
    Ich liebe Deinen Blog und Deine Texte! Jeden Tag eine Freude!
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,
      herzlichen Dank für Deine lieben Worte. Es freut mich, dass Dir mein Blog gefällt.

      Ich drück Dich,
      Miriam

      Löschen
  7. Hallo Miriam, zu gerne würde ich dich jetzt sehen.....
    Dein Schlafzimmer gefällt mir sehr gut, also von mir aus brauchst du da nichts zu verändern.
    Oder doch vielleicht ein paar Vorhänge damit nicht jeder reinschauen kann aber ansonsten klasse.
    Deine Tagesdecke gefällt mir auch sehr gut, weißt du noch wo die her ist?
    Liebe Grüße,Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      die "Tagesdecke" ist vom Schweden. Es ist aber keine Tagesdecke sondern eine Art Winterbett. Ich fand das Muster so klasse und habe es zur Tagesdecke umfunktioniert. ;)

      Ganz liebe Grüße,
      Miriam

      Löschen
  8. Hallo Miri,
    da können wir uns ja zusammen tun. Ich hasse diese weißen Ränder unter den Augen und den Fleck auf der Nase, wo die Brille sitzt. Sieht echt doof aus.
    Die Tapete ist cool und die Idee mit den drei Regalen finde ich auch klasse.
    Aber warum streichst Du Bett und Nachttische nicht einfach weiß. Sähe bestimmt klasse aus und würde zur Tapete ein besserer Kontrast sein. Die Form finde ich nämlich toll von den Teilen.
    Aber Dir fehlt ja Farbe...grins.
    Bin gespannt, wie es demnächst aussehen wird und wünsche Dir einen sonnigen Tag,
    liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      wenn es denn nur die weissen Ränder wären. :) Durch die großen Gläser sind die Augen auch schön weiss gerahmt. Ein Traum! *heul* Heute wird ohne Sonnenbrille auf der Terrasse gewerkelt.

      Ganz liebe Grüße,
      Miriam

      Löschen
  9. Hallo Miri meine "Dekoqueen"!
    Das Schlafzimmer ist ja wohl so schön! Allerdings mußt Du Deinem Chefkoch mal die Augen reiben! Die Lampe MUSS gestrichen werden! Die Nachttische würden in weiß auch toll aussehen, aber dann mußt Du das Bett mitstreichen! Auweia! Da hast du dann aber noch zu tun ... mit streichen und überreden! Die Tapete ist wunderhübsch und die Regale zwischen den beiden Fenstern finde ich auch richtig gut!

    Und? Was macht Dein Sonnenbrand? Schade, Dein Gesicht hätte ich auch gerne mal gesehen (grins)!

    Bis dann und liebe Grüße
    Deine Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Juhu...
    Eure Tapete ist echt der Knaller!!
    Und die Nachttische würden in weiss bestimmt ganz toll aussehen!!
    Bei uns ist ja das Schlafzimmer auch mehr zusammen gerümpelt als durchplant :o(
    Aber das wird, wenn wir umgezogen sind, sicher besser!!
    Die Hälfte von den Domäne Möbeln lässt sich dann sicher eh nicht mehr aufstellen, hihi...
    Wir haben sogar unseren Schreibtisch dort stehen.
    Für mich ist das ganz schrecklich!! Am liebsten würde ich auch noch den Fernseher rausschmeissen!!
    Gehört für mich gar nicht in ein Schlafzimmer.
    Ich drück dich.
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Miriam!
    Wenn du den Chefkoch überzeugen kannst, würde ich Bett, Nachttischchen und die Lampe
    weißeln ;-)
    Aber ich bearbeite gerade meinen Gatterich, unser schwarz/messing farbiges Metallbett weiß zu streichen,
    ähm.....dass ICH es weiß streiche ;-))
    Steter Tropfen höhlt den Stein.
    GGL Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  12. Das Schlafzimmer gefällt mir richtig gut und die Tapete auch.
    Wenn das Bett und die Nachttische weiß gemalt werden,
    wäre ein bisschen Kontrast nicht schlecht. Ich würde die
    Deckenlampe schwarz (oder so blau wie die Lampenschirme
    von den Nachttischlampen) anmalen und neue weiße Lampen-
    schirme drauf tun. Nun ja - ich halt nech? ;)

    Viel Spaß im ähm mit dem Schlafzimmer ;)

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Miriam!
    Hab gerade etwas in deinem Blog gestöbert und da fiel mir auf, dass ihr im Schlafzimmer die gleiche Tapete habt wie wir in der Küche :D
    Die ist wirklich seeeeeehr schön!!
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...