Unbekannte Schönheit...

Hallo meine Lieben,
heute möchte ich Euch eine noch namenlose Lady vorstellen, der ich vergangenes Wochenende begegnet bin. Ich war erst schüchtern und verhalten und unsicher, ob ich sie wirklich kennenlernen möchte. Aber im innersten meines Herzens wusste ich bereits. Ich will sie kennenlernen und ihr ein schönes neues zu Hause schenken.


 
 




 
Sie feiert dieses Jahr bereits ihren 101sten Geburtstag, wenn man dem Datum auf dem Bild Glauben schenken darf. Obwohl auf der Rückwand der Leinwand 1913 steht. Es ist noch der Originalrahmen... Es war Liebe auf den ersten Blick und der Küchenchef musste mir den letzten Tritt verpassen, damit ich die unbekannte Schönheit tatsächlich mitnehme.


 
 



Der Rahmen weist bereits einen alten Holzwurm-Befall auf, aber das hat uns nicht abgehalten es mit der alten Dame zu versuchen. Sie wurde gleich vorsichtig behandelt für den Fall, dass da noch was schlummert. Sie wird einen wundervollen Platz bekommen, wenn ich ihn gefunden habe. :)


 
 



Nun haben wir einen "Hausgeist", der über uns wacht. Jetzt krieg ich bestimmt gleich Ärger, denn mir wurde verboten solche Sachen zu sagen. :) Das wäre ein schlechtes Omen. Jetzt wo ich so darüber nachdenke, wird mir auch ein bisschen mulmig zumute. *grübel* Mist! Ich geh mir die Lady jetzt noch ein bissle ansehen, denn sie hat eine magische Anziehungskraft.

Ich wünsch Euch was,

Kommentare:

  1. madam war aber ganz gut im futter hihi...die meisten sehen immer so dünn aus auf den alten bildern ;-) vielleicht eine gutsbesitzerin oder sowas.... gruselig finde ich sie jetzt nicht.ich denke mal sie ist ein guter hausgeist hihi...liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
  2. Das mulmige Gefühl kann ich bis hierher spüren :-) bin ja gespannt wann sie den ersten Kontakt mit euch aufnimmt, hihi.
    Oh Gott ich hoffe du kannst heute Nacht schlafen :-)
    Ich glaube ich hab schon zuviele Filme gesehen.
    Sie war aber bestimmt eine sympathische Frau.
    Sonst hätte sich das Bild nicht bis zu euch durchgeschlagen :-)
    Knutschi
    Vicky

    AntwortenLöschen
  3. Oh Miriam nicht böse sein, aber das Bild macht mir doch ein bisschen Angst.
    Auch wenn die Dame ja eigentlich ganz nett guckt, ich weiß nicht so recht...
    Ne ich häng mir lieber Bilder von Personen hin die ich kenne.
    Ich habe ganz alte schwarz weiß Fotografien von meiner Oma und meinem Opa,die
    sind wunderschön und ich weiß, wer mich da anschaut.
    Aber nicht böse sein.Ist ja alles geschmackssache .....
    Liebe Grüße,Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Miri!
    Findest Du nicht, dass sie ganz schön streng aussieht! Sie erinnert mich ein wenig an Frl. Rottenmeier von Heidi (grins)! Aber bitte nicht im Schlafzimmer aufhängen (hi,hi)! Bei solchen großen Personenportraits finde ich immer, dass es so aussieht, als würden die Augen mitwandern (huuuuu, grusel)! Ich bin gespannt, was Du für ein Plätzchen für sie findest! Was sie wohl mal war? Eine Hausherrin vielleicht? Interessant finde ich sowas ja auch! Die Kette die sie um den Hals trägt, finde ich auch schön!

    Hab noch einen schönen Abend und bis bald...
    Deine Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Miri,
    boah, die schaut aber grummelig. Die schlägt jeden bösen Hausgeist in die Flucht und wird vortrefflich auf Euer Haus aufpassen.
    Aber im Schlafzimmer würde ich sie auch nicht aufhängen, da würde ich mich beobachtet fühlen...
    Dir nun eine gute Nacht und süße Träume,
    ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das ist ein tolles Gemälde und da wäre ich vermutlich auch nicht dran vorbei. Wahrscheinlich ist es ein Vermögen wert und die Dame darauf irgendeine Berühmtheit... Toll. Was du für Sachen findest *staun*. Euer Schlafzimmer ist übrigens auch super geworden und die Tapete ist klasse. Du weißt ja, ich steh ja auch Mustertapeten... Ach du, ein paar Hänger Humus und ein bisschen Rasensamen - so könnt ihr die Zeit bis zum Gartentraum locker etwas grüner überbrücken, oder ??? Bei uns war das am Anfang auch so. Zum Glück kann man viele Maschinen mieten und das beste Werkzeug ist immer noch der Spaten und Muskelkraft - da ist hier Einiges entstanden *gg*.
    Hab noch einen schönen Abend und eine sonnige Woche mit deiner Schönen ! GGGGGLG, Christine

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschönes Gemälde.

    LG Grace

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja ein spannender Gedanke - Madame Hauswächter. Da muss ich an die Damen in den Bildern bei Harry Potter denken. Wenn ihr nett zu ihr seid, wird sie schon nicht spuken.
    LG vom
    Nordlicht

    AntwortenLöschen
  9. Ich hätte sie nicht mitgenommen. Dinge mit Geschichte sind ja ganz nett,
    wenn man die Geschichte kennt. Aber so ganz ohne, finde ich ehrlich
    gesagt ein bisschen schräg. Da sind mir die alten Fotografien meiner
    Großeltern schon lieber, die kenne ich, und auch deren Geschichte.
    Will Dir echt nicht den Spaß daran nehmen, aber meine Gefühle lassen
    dieses Bild für mich einfach nicht zu.
    Wünsche Dir trotzdem viel Freude mit dem Bild, das ihr ja offensichtlich
    alle beide mögt :)

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...