Fundstück der Woche alias ❀We make it finish❀ beginnt

Hallo meine Lieben,
momentan ist bei uns ne ganze Menge los und ich mach mich hier etwas rar. Ich versuch neben der Arbeit und dem Garten noch etwas Sonne zu tanken. Gar nicht so einfach, denn immer, wenn wir etwas Zeit haben, versteckt die Diva sich hinter Wolken. *schnief* Echt frech. :) Diese Woche soll es ja auch noch ganz schick werden... mal sehen. Ich lass mich überraschen. Vermutlich ist sie dann wieder weg, wenn wir nach Hause kommen. *schnief*

Aber eigentlich ist heute Montag und es ist Zeit für das Fundstück der Woche. Und mein Fundstück ist das...




Ich würde jetzt furchtbar gerne Eure Gesichter sehen. *lach* Vermutlich fragt Ihr Euch jetzt... Wat is denn dat? Richtig! Das würde ich mich auch fragen, wenn ich nicht wüsste, was das ist. *lach* Aber ich weiss es. *breitgrins* Und es war für mich gar nicht so einfach, das zu finden, was ihr da seht. Ich war schon ganz leicht am Verzweifeln und hatte Schweissperlen auf der Stirn. Aber dazu gleich mehr.

Mein Fundstück ist heute auch endlich der Start von "We make it finish - ein Buch geht auf Reisen". Ich hab es endlich geschafft - nachdem sich ne ganze Menge dazwischen gedrängelt hat. Ich hoffe Ihr habt trotzdem noch Lust mitzumachen! Und wer im Laufe der Zeit noch für sich entscheidet doch dabei zu sein... tut Euch keinen Zwang an... das Buch hat genug Seiten! Also Ihr Lieben sagt einfach Bescheid, wenn es Euch doch überkommen sollte an dem gemeinsamen Kunstwerk mit zu schaffen.



Aber nun die Geschichte zu meinem Fundstück der Woche..
 
Nach Lust und Laune hab ich gestern eine Seite im Buch gewählt und für mich interpretiert. Obwohl viel zu interpretieren gab es nicht, sondern nur ne klar Anweisung. :) Hörte sich gut an und eigentlich auch einfach. Hab ich zumindest gedacht.



 
Ich habe die Seite, wie mir bepfohlen aus dem Buch gerissen, geknüllt und in meine Hosentasche versteckt. Mein Kopf hat mich noch gefragt... wollen wir das wirklich tun. Das ist unsere Lieblingsjeans. Wenn der was zustösst, dann sind wir richtig pissed off. Aber Engelchen und Teufelchen haben sich auf meiner Schulter ordentlich gefetzt und am Ende hab ich die Jeans dann tatsächlich wie gewünscht in die Waschmaschine gestopft.


 


 
 
Schön bei 40°C gewaschen und dann gewartet, was mich erwartet! Tja und dann... hab ich ganz lässig meine Jeans aus der Waschmaschine genommen. In die Hosentasche gegriffen. Nix gefunden. Okay... dann doch die andere Hosentasche. Auch nix. Waschmaschine durchsucht. Auch nix. Was hat die Waschmaschine nur gemacht?! Steht die auf Papier und mümmelt alles weg? Also so ganz langsam aber sicher stieg die Panik in mir hoch, denn ich konnte diese blöde Seite nicht finden. *schnief* Ich sollte doch die Seite wieder einkleben. *grübel* Aber wie sollte ich das tun, wenn diese blöde Seite weg ist! Der Panikanfall war nahe. Also hab ich mich auf die verzweifelte Suche nach den Überresten der Seite aus dem Buch gemacht. Viel hab ich nicht gefunden. *heul* Wat hab ich falsch gemacht? Sollte man das nur bei 30°C waschen? Ich werd verrückt. Ich glaube das Buch hat sich gegen mich verschworen und will mich fertig machen. Das geht ja gar nicht.

Ich konnte dann ein paar kleineste Fetzen aus den tiefsten Tiefen meiner Hosentasche angeln. Wirklich kein schöner Anblick. Liess sich leider nicht fotografieren. Das hätte ich Euch gerne gezeigt. ;) Traumhaft. Ich hoffe man kann die Ironie hören!





 
 

 
 
Mittlerweile habe ich meine Hose wieder umgekrempelt und bin fast bewusstlos geworden. Ich bin wie ein kleines böses Rumpelstilzchen um die Waschmaschine gehüpft und hab rumgepöbelt bis zum Abwinken. Was für eine Frechheit. Diese blöde Seite ist in allerkleinsten Stückchen mit meiner Hose vereint. Ach Du schei... Hab ich schon erwähnt, dass das meine Lieblingshose ist! Aaaaaaahhhhhh. Ich glaub ich muss da mal so einen Anti-Aggressions Kurs machen. ;)


 
 

 
 
Jetzt die entscheidenen Fragen... Warum hab ich die Hose umgekrempelt? Verdammt. Okay. Das mach ich eigentlich immer und wird ja auch so in der Regel geraten... und von Mutschi empfohlen.. aber warum dieses Mal. Mist! Warum ist nur meine Hose betroffen und die 4 anderen vom Küchenchef, die ebenfalls ein paar Runden in der Waschmaschine gedreht haben, nicht! Das ist doch ganz offensichtlich Mobbing! Gibts hier einen Mobbingbeauftragten?
 
Ich fühl mich von diesem Buch gemobbt. Und das heisst jetzt definitiv für Euch. Gebt alles, um dieses kleine böse Ding in seine Schranken zu weisen und rächt mich und vor allem meine Hose. :)
 
Ich hoffe, dass ich diesen weissen Kram mit ner Fusselrolle wieder raus bekomme. Ansonsten brauch ich wohl einen würdigen Nachfolger für meine Lieblingshose. *schnief*

Die einzigen Krümmel, die von dieser Seite im Buch übrig sind, sind somit mein Fundstück der Woche. Ich habe alles durchsucht und die kleinsten Fetzen zusammen getragen. Also die Seite wieder einzukleben war in der Tat eine Herausforderung und daher musste ich etwas improvisieren. :) Das Ergebnis sieht jetzt so aus...


 
 
So ich habe meine erste Seite somit gestaltet und gebe das Stück jetzt in die Post und es macht sich auf den Weg zur lieben Andrea. Meine Liebe ich wünsch Dir viel Spaß. Such Dir raus wozu Du Lust hast und geb alles.



 
 So meine Lieben. Dann bin ich gespannt, was Ihr diese Woche für Fundstücke zu bieten habt. Ich lass mich überraschen.
 
Ganz liebe Grüße,
 

Kommentare:

  1. Liebe Miriam!

    Nein, so was! So eine fiese Seite! Und vor allem, so ein gemeines Buch!!
    Hat es doch gewusst, wie sehr Du an Deiner Jeans hängst! :-)

    Liebe Miriam, Du opferst ja wirklich dein letztes Hemd - oder eben Deine Jeans! Das muss belohnt werden!
    Wird es sicher auch, das Buch wird toll! :-)

    Zur Not könntest Du auch die gesamt Hose einkleb... - nein, das geht wohl doch nicht. :-)
    Dann bleibt wohl doch die Entflusung. Vielleicht kennt ja jemand ein Geheimmittel?

    Ich wünsche Dir zwar einen Lieblings-Jeans freien, aber trotzdem schönen Tag!

    Liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Miriam,
    ein grausames Stück, deine Waschmaschine ;-)
    Eine schöne Idee mit dem Buch, da bin ich wirklich mal auf die
    Endfassung gespannt!
    Einen schönen Wochenstart wünsche ich Dir !
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Ha, ha! Ich lach mich schlapp!
    Hej Miri!

    Ich hasse das auch, wenn Taschentücher sich in die Waschmaschine schleichen, dann werde ich auch zum Rumpelzwerg!!!! Und bei drei Männern im Haus passiert das öfter mal :O)

    Aber Deine Lösung ist doch supi und ich finde sie noch viel besser! Ich bin soooo gespannt, wann das freche Buch bei mir ankommt und was alles so drin steht! Vielleicht sollte ich Harry Potter mal fragen, was man mit bösen Büchern macht (lach)!

    Ich wünsche Dir einen schönen Wochenanfang :O)

    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. :-). Deine Geschichte ist der Hammer. Ich habe Tränen gelacht...!
    Tolle Idee mit dem Buch....das wird sicher klasse. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen!!
    Ich muss heute passen... gibt nix zu zeigen :o(
    Aber deine Aktion war ja der Hammer.
    Und was les ich Troll am Anfang gleich? "Beiß diese Seite raus".
    Ich dachte schon "jetzt wird's lustig" :o)
    Bin ja schon sooo gespannt auf dieses tolle Buch!!
    Hoffentlich findet sich was tolles für mich :o)
    Hab noch einen schönen Tag und liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Miriam!!
    Ach herrje, deine arme Lieblingsjeans!!! Pöööhses Buch!!! Hoffentlich bekommst du die Flusen wieder raus. Ähnliches gibts hier öfter mit vergessenen Taschentüchern. Das Ergebnis ist das Gleiche und eklig!!
    Ich bin ja schon gespannt wie's mit dem Buch weiter geht.

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  7. Du schreibst so lustig, musste echt schmunzeln und das mache ich nicht oft, wenn ich was lese. Die haben vielleicht erwartet, dass man ohne Wasser wäscht, dann wäre deine Jeans wohl noch heil. Wasch sie einfach noch mal, dann sind die weißen Flusen bestimmt weg.
    Bin auch schon sehr gespannt auf das Buch.
    Lieben Gruß, Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Miriam,
    auf diese Seite des Buches hätte ich mich lieber nicht eingelassen....
    Habe neulich erst wieder ein Papiertaschentuch mitgewaschen und war am Rande des Wahnsinns nachdem ich wirklich an JEDEM Kleidungsstück Fitzel davon hängen hatte.Da hab ich auch seit langem mal wieder richtig geflucht!
    Aber witzig wird das bestimmt mit dem Buch!
    Hab einen guten Wochenstart!
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Miriam,
    klingt es jetzt herzlos, wenn ich schreibe, dass ich mich eben gerade königlich amüsiert habe...?
    Natürlich nur über deine Art und Weise der Berichterstattung, nicht über den Tatvorgang...
    Nur her mit dem Buch, ich werde es schon züchtigen hier im Camp für Schwererziehbare...

    Sei lieb gegrüßt und eine neue Lieblingshose wird sich bestimmt finden.
    Karin

    AntwortenLöschen
  10. Moin Miriam - das ist ja echt die Höhe!! Und warum nur Deine Jeans??? Verschwörung ? - wenn ja von wem..... ich drück Dir die Daumen für die "Wiederbelebung". Das wird sicher ein hartes Stück Arbeit
    LG

    AntwortenLöschen
  11. Jehmineh! Die arme Hose... äh, die arme Miriam!

    So wie Du Dich geärgert hast, habe ich hier breitestgrinsend gesessen ;o)
    Bin gespannt, was das arme Buch noch so alles mit Euch anstellt!
    Eine schöne, neue Woche und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  12. Hehe, ojeojee!! Was für ein böses Buch, jetzt hat es wirklich verdient fertig gemacht zu werden :)
    Dein kleines Erlebnis ist irgendwie witzig, nicht dass es jetzt sonderlich toll für dich war, aber wie du es in Worte gefasst hast gefällt mir sehr gut! Auf das die Hose wieder einsatzbereit wird ;)
    Ich freue mich schon riesig, da das Buch jetzt endlich auf reisen ist, yeahii!!

    Liebe Grüße und eine tolle Woche, maackii

    AntwortenLöschen
  13. Ohjeohje liebe Miri, wer hätte das gedacht dass diese Seite sich auflöst. Wahrscheinlich war das extra so gemacht. Ein köstliches Fundstück ähm, Fundfetzen oder Fitzelchen meine ich natürlich. Sehr lustig zu lesen.

    Viele liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Miriam,
    au ja fein, endlich ,ich freu mich schon drauf.
    So Papierfetzen hauen mich nicht mehr um, warte mal ab wenn du
    Kinder hast, was da so alles in der Waschmaschine landet.
    Aber das fiese sind ja wirklich die kleinen fiesen Krümelchen die sich überall,in deinem Fall
    nur auf deiner Jeans verteilen.

    So jetzt warte ich wehnsüchtig auf das Buch und bin mal gespannt, was es mit mir anstellt.
    Ich werde es berichten.

    Liebe Grüße,Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Wow, ich kenn ja Waschmaschinen, die Socken fressen (hab so eine), aber eine, die ganze Buchseiten verschwinden lässt - das ist echt übel. Pass bloß auf, dass Du nie 'nen Geldschein in der Hosentasche vergisst!!! Aber Du hast die Sache für's Buch ja perfekt gerettet! Ich hab mich bisher zu diesem Thema aus Faulheitsgründen dezent zurückgehalten, aber wenn das schon so abenteuerlich losgeht, will ich natürlich dabeisein. Werd mich gleichmal dazustöbern. Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Miriam,
    ach Du meine Güte, die war ja echt hungrig. Da kann man erahnen, wie wenig sie bei Dir zu futtern bekommt. :-)) Das hasse ich auch wie die Pest, Du vergisst etwas, natürlich ist es dann ausgerechnet ne dunkle Wäsche und jedes einzelne Teil kann man dann mühevoll abflusen. Bäh:-((
    Kann man bei der Geschichte mit dem Buch, das auf Reisen geht, noch irgendwie mitmachen, finde ich auch ne tolle Idee. Vielleicht magst Du ja noch mitmachen, bei dem "Lieblingsfoto der Woche"?!.
    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  17. Hi Miri, danke für den tollen Lacher, der kam richtig gut :D
    Papiertaschentücher sind noch übler als Papierfetzen,
    ich kenn mich da aus ;)
    Ich freu mich schon auf das Buch, mal schauen, was noch
    davon für mich zu tun übrig bleibt *händereib*
    Und gespannt bin ich auch auf das erste Rasenfoto :)

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Miriam,
    wieder zurück aus'm Urlaub bin ich grad auf großer Blogtour und habe bei Dir erstmal wieder durchweg schmunzeln müssen! Ich muß sagen Du bist echt tapfer mit Deiner Rasenkultivierung! Du hast meinen vollen Respekt!!! Und die Sache mit den fiesen Buchseiten-Reste-Schnipseln ist schon echt gemein! Das Du für diese tolle Aktion sogar das Leben Deiner Lieblingsjeans auf's Spiel setzt...Respekt! Ich hoffe, es gibt noch etwas ungefährlichere Seiten in dem Buch, denn ich bin schon gespannt wie bolle!
    Und das nächste Mal füge doch mal ein Video bei, wie Du wie Rumpelstilzchen um die Waschmaschine hüpfst! Das würde ich gerne mal sehen!!! ;-)
    Ich schicke Dir liebe Grüße,
    Deine Julia

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...