Fundstück der Woche - ne olle Tür

Hallo meine Lieben,
also das letzte Abenteuer mit meinem Auto hat mir gezeigt... Ich brauch nen Kombi!!! Oder nen Auto mit Anhängerkupplung und Anhänger. *lach*
 
Aber ich fang am Besten mal vorne an....
 
Da kam doch der Küchenchef am Freitag nach Hause und hat gesehen, dass in einem Nachbarort ein altes Haus ausgeräumt wird und sich da wahrscheinlich kleine Schätzchen an der Strasse sammeln. Ist das nicht ein toller Mann! ;) Ein wirklich sehr seltenes Exemplar, wie ich finde.
 
Am nächsten Tag haben wir uns nach dem Frühstück also ganz gemütlich mit meinem Auto auf den Weg gemacht und wollten mal luschern gehen, ob es da was zu holen gibt, denn der Küchenchef sagte was von einer alten Leiter und da wurden meine Ohren natürlich sofort hellhörig. *klimperklimper* Kann man ja schliesslich immer gebrauchen.

 
 
Als wir an diesem Berg ankamen, war ich erst einmal enttäuscht, denn da war nicht wirklich was Brauchbares zu identifizieren. Eigentlich nur richtig verdrecktes bereits zerlegtes Zeug. Die Leiter war leider auch nicht mehr zu gebrauchen... total morsch und hatte schon chronischen Verfall.
 
Aber der Mann gibt ja nicht auf, will nicht ohne Beute von dannen ziehen. Schliesslich hat er diesen Berg gefunden und will ohne Erfolgserlebnis nicht gehen. Wühlt und guckt und wühlt und... findet! Wir tauschen Blicke aus... gucken noch mal genauer... überlegen... gehen drum rum... gucken uns an... und dann wollen wir beide es unbedingt mitnehmen. Es ist dreckig, aber es ist shabby. Hat eine wundervolle Patina und ist unser Schatz! ;) Ich fühlte mich ein bissle wie dieser Gollom von Herr der Ringe. Nicht äusserlich, aber halt mit diesem komischen Schatz-Gequatsche. ;)
 
Allerdings gucken wir das Ding dann an... starren zu meinem Auto... kriegen Panik... schätzen ab, dass das nicht in mein Auto passen wird... jedenfalls nicht vollständig. Durchwühlen mein Auto nach allem möglichen, um die Ladung irgendwie zu sichern, aber da lässt sich nicht viel finden. Ausser nen Verbandskasten. *grübel* Habt ihr schon mal versucht nen Kofferraum mit Mullbinden festzumachen. Vergesst es! Wir haben auch die Sitze so weit wie möglich nach vorne geschoben. Ich kann Euch sagen, dass ist nicht schön! Weder so zu sitzen noch so zu fahren. *lach*


 
 
Wir haben es trotzdem versucht, denn wir wollten unseren Schatz natürlich auch nicht alleine lassen. Nachher hätte uns den noch jemand vor der Nase weggeschnappt. Obwohl ich kann es mir wirklich nicht vorstellen... so wie das gute Stück aussah. *schmunzel*
 
 Wir sassen zusammengequetscht mit der Nase klebend an der Frontscheibe im Auto. Ne Gaudi sag ich Euch. Wir haben tatsächlich versucht den Kofferraum mit Mullbinden zu schliessen. *lach* Was für eine bekloppte, verzweifelte Idee. Wir sind aber nur ein paar Meter gefahren, denn meine Tante wohnt um die Ecke. Gott sei Dank, denn so hätten wir auf keinen Fall nach Hause fahren können.




Mein Onkel hat uns netterweise unseren Schatz in seinem Kombi nach Hause gefahren. Allerdings musste sie dafür das erste Mal grob abgebürstet werden. Vermutlich haben die beiden gedacht, dass wir jetzt einen absoluten Dachschaden haben, denn so wie die Tür aussah... ;) Ziemlich heruntergekommen, aber perfekt für mich. :)




Ich kann noch nicht mal ne Tür transportieren. :) Also das nächste Auto muss definitiv noch etwas größer werden. *zwinker* Kann doch nicht sein, dass man so "kleine" Sachen noch nicht mal selbst nach Hause bringen kann. *grins*




Zu Hause hab ich das gute Stück etwas abgewaschen. Ganz vorsichtig, damit die schöne Patina nicht noch weiter das Weite sucht. *lach* Traumhaft. Sie hat jetzt artig ein paar Tage vor sich hin getrocknet und ist jetzt endlich bei uns eingezogen. Jeder normale Mensch würde uns vielleicht für vollkommen bescheuert halten, dass wir uns diesen "alten" Kram ins Haus holen, aber ich finde sie gigantisch. Ich musste mich erst einmal an diesen neuen noch recht ungewohnten Anblick gewöhnen. Aber es ist so schöööööööönnnn. Wat meint ihr? Hammer, oder?


 

Und von meinem Onkel habe ich noch dieses tolle Regal geschenkt bekommen. Ich bin ganz hin und weg. Das werde ich noch mal mit meinem Farbeimer bekannt machen und dann wird es einen schicken Platz bekommen. Das müsste so ein altes Küchenregal sein, wo man einen kleinen Vorhang vorhängen kann, um die Dinge an den Haken zu verstecken. ;) So was wurde uns schon mal auf dem Flohmarkt gezeigt und erklärt. Man lernt ja viel auf der Jagd. Es ist echt interessant.




So nun aber genug... Ich bin so neugierig und muss jetzt mal bei Euch luschern gehen, was ihr so aus der Ecke gezaubert habt... denn schliesslich ist Montag und Zeit für das Fundstück der Woche. Meins habt ihr jetzt gesehen und ich bin gespannt, wie ihr es findet.

Ich wünsch Euch einen entspannten Start in die Woche und hoffe das sich dieses gelbe Ding am Himmel mal wieder zeigt,

Kommentare:

  1. Hey Miriam,
    die Tür ist irre, so schön. Obwohl, ich hätte sie bestimmt nicht ins Wohnzimmer stellen dürfen. Mein Mann hätte mir den Vogel gezeigt.
    Aber bei Dir passt sie perfekt.
    Und Ihr Beide im Auto, ein herrliches Bild.
    Aber so sieht es manchmal bei mir aus, wenn ich beim Schweden war....
    Ich hab mich schon verlinkt und wünsche Dir einen tollen Tag,
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hej Miri!
    Du hast meine Küchentür im Wohnzimmer stehen (lach)! Meine ist natürlich noch in Ordung, aber Deine ist cool shabby! Das paßt wieder perfekt! Du könntest jetzt noch einen alten schönen Shabbyhaken an die Tür machen und z.B. Deinen Zylinder dranhängen und an den Türgriff noch einen alten hübschen Gehstock!

    Das mit dem Wegfahren kenne ich auch! Aber es nützt ja nichts, die Sachen müssen mit, egal wie!!!
    Und das sind meist die Dinge die am längsten im Haus bleiben (schmunzel)!

    Hab noch einen schönen Tag!
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin



    AntwortenLöschen
  3. ui, was für eine tolle tür! und ja, sie sieht hervorragend aus!paßt wunderbar an diese stelle! liebe grüße und einen schönen montag, sylvie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Miriam!

    Oh, wie genial! Die Tür ist super! Da hat der Zahn der Zeit tatsächlich dran genagt :-)!

    Mit einem Anhänger wäre es natürlich leichter gegangen...aber für uns auch nur halb so lustig...:-) !
    Mit Mullbinden! Das ist der Kracher! :-)

    Schade, dass es neben dem Erste-Hilfe-Kasten nicht auch ein standardmäßiges Shabby-Kit im Auto gibt. Mit Bürste und Reinigungstuch, Plane, Seilen usw. . :-)

    Eine Augenweide ist es! Toll, dass Dein Mann das in die Wege geleitet hat und mitgezogen ist!

    Viel Spaß beim ständigen An starren und begeisterten Tätscheln...ich würde das tun! :-)

    Ganz liebe, auch für uns alle auf Sonne wartende Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,
    du brauchst kein größeres Auto mehr, denn du hast ja nun schon eine Tür *lach*
    Sie ist wirklich ein Traum. Und alte Stücke haben immer Charme. Da kann was Neues nie mithalten!

    Ich habe eine ganz ähnliche Geschichte mit einem alten Tisch erlebt, den ich vor Jahren im Sperrmüll gefunden habe und meinen Smart dabei hatte. Glücklicherweise wohnte in der gleichen Straße eine Klassenkameradin meiner Tochter. Die haben Bauklötze gestaunt, als ich um Zwischenlagerung bat!

    Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Miriam, ich könnte kreischen. Deine Türe ist ein Traum. Sie sieht so etwas von schön aus und passt super in Eure Stube. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  7. Ihr zwei seid doch echt ne Wucht :o)
    Wie du das wieder beschrieben hast... ich könnt mich wegschmeißen.
    Ich kann es mir bildlich richtig vorstellen *lach*
    Allerdings dürfte sie auch bei uns NIEMALS in die Wohnung.
    Da würde der Mann des Hauses Hungerstreik machen.
    Aber ich finde sowas immer ganz toll irgendwo im Garten wo man sich noch was schönes ranhängen kann. Oder an eine Wand von der Nachbarsgarage oder so ;o)
    Mit Wimpelkette... hach da fällt mir gleich ne Menge ein.
    Find ich auf jeden Fall super dass dein Mann nach sowas Ausschau hält!!
    Und ne Leiter brauch ich auch ganz dringend noch!!
    Da muss ich zwar noch gute Argumente hervorkramen, aber allein zur Weihnachtszeit mit Lichterkette und vllt dem Adventskalender für den Liebsten dran... eine herrliche Vorstellung!!
    So nun aber genug... meine Kommentare werden ja bald länger als die Mails ;o)
    Einen schönen Tag euch beiden!!
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Miriam,
    wie gut dass Du hier nicht von normalen Menschen umgeben bist *lach*
    Die Tür ist ne Wucht! Ehrlich!
    Aber mein Kopfkino von Euch beiden an der Frontscheibe klebend, ist auch nicht schlecht!

    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  9. wow, die ist ja echt der hammer!!!!!
    das regal ist auch soooo schön. vielleicht malst du es auch mal in einer etwas knalligeren farbe an, wie zum bespiel rosa oder grün. dann wieder ein bisschen abgeschmirgelt ist das ein wunderbarer farbakzent in deinem haus.
    herzallerliebst
    ANNi

    AntwortenLöschen
  10. Ha, die Geschichte zur Tür ist prima! DIE ist aber auch schön!
    Ich habe vor ein paar Jahren mit meinem Nissan "Micrig" ;-)) vier (!) Korbestühle (Argen, heissen die glaube ich) vom Schweden transportiert! Ein geschiebe und gezerre bis die drin waren! Die Männer auf dem Parkplatz sind stehen geblieben und haben Wetten abgeschlossen, ob die in meinen Wagen rein passen oder nicht! Aber keiner hat mal geholfen!! Ich sass dann in meinem Auto, wie ein "Äffcken auf dem Schleifstein"!!! Heute stehen sie in meinen Garten! ;-)))))))

    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Miriam,
    die Tür ist ja der Wahnsinn!!!! Das ist wirklich ein wahrer Schatz!!
    Und glaub mir, auch ein größeres Auto mit Anhängerkupplung reicht manchmal nicht aus. Ich hab letztens meinen Pa mit unserem kleinen Lastwagen zu Bekannten gescheucht. Die haben neue Fenster bekommen und die alten, weißen Fenster mit den alten Oliven plus Fensterläden in herrlich patiniertem hellblau verschenkt. *schmacht* Der hat mich auch für verrückt erklärt. ;o)

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Miriam,
    das erste Glas ist schon leer ... mein Schatz mit Löffel..., na der kann es vertragen *grins*
    Boah.....was für ein PRACHTEXEMPLAR !!!
    Ich meine deinen Mann! Das ist unglaublich .... nie-nicht würde meiner soetwas sehen, selbst wenn ich ihn ausdrücklichts bitte Ausschau zu halten. Und selbst wenn, ich glaube bei dieser Tür würde bei ihm die Shabby-Toleranz-Schwelle überschritten sein. Dabei ist sie sooooooo genial, die hätte ich per Bollerwagen nach Hause gezogen!! Ich suche schon ganz lange danach, ich möchte daraus dann eine Flurgarderobe machen. Genau mit einem solchen Regal, wie du es gerade geschenkt bekommen hast. Tja, manche sind einfach vom Glück geküsst!!!! Ich gönne es dir von ganzem Herzen!
    Liebste Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  13. *hust*
    das hab ich jetzt mal überlesen *gg* ich meine das Du tatsächlich die geile Tür quasi ungesichert im Auto befördert hast! Nein ich erspar Dir jetzt die Moralpredigt ... hihi ...

    Wenn bei uns mal einer was sperriges käuft und dann so ins Auto lädt, steht der GG immer neben dran ... hält ne Moralpredit ... erklärt was es kostet wenn man erwischt wird ... ich leier dann immer die Augen *gg*

    Ich stell mir immer vor ... da kauft einer was von uns und kriegt dann obendrauf noch ne Knölle vom Verkäufer weil er es nich ordentlich verladen hat ... auweia

    Wie auch immer die Tür war auf jedenfall diese kleine Ordnungswidrigkeit wert ... hihi ... tolles Teil und toller Mann!

    Liebe Grüße
    Ivi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Miriam,
    die Tür sieht TOP aus - die hätte ich auch nicht ihrem Schicksal tatenlos überlassen *hihi*.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  15. Eine tolle Türe. Ich hatte damals einen Kombi...aber mit zwei Türen auch meine Probleme *G* Sah zum Brüllen aus wie ich mit zwei Türen schier am verzweifeln war. War kurz vor einem Topsuchtsanfall--

    Hab ein schönen Tag

    VG Andrea

    AntwortenLöschen
  16. deine tür sieht tol aus miri,ich habe auch eine alte tür, die wir als garderobe umfuktioniert haben! liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Miriam!
    Suuuper Schmuchstück! Ja da glaub ich dir dass du ein größeres Auto für brauchst!;-))
    Ich hätte sich auch nicht sooooo ins Wohnzimmer stellen dürfen!;-)) Aber hübsches Stück!!!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  18. Da hast du dir ja einen tollen Mann geangelt. In diesem Bereich ist meiner Deutlich "sperriger" ;o) Mir gefällt die Tür super gut hinterm Sofa. LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Miriam,
    also so viel Verrücktheit können nur blogger verstehen.
    Die Türe ist irre,die hätte ich notfalls auch zu Fuß nach Hause geschleppt.
    Der Einblick in dein (euer) Wohnzimmer ist auch sehr hübsch.

    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Miriam,
    die Tür ist der Oberhammer!!!!
    Perfekt für mein Wohnzimmer - grins...

    Ganz liebe Grüße
    Karin

    PS: es macht einfach immer wieder Spaß sich die verschiedensten Fundstücke hier anzugucken - tolle Aktion nach wie vor !

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Miriam,

    boah - der Hammer !! Ich liebe auch solch alte Türen. Dein Fundstück ist traumhaft. Ich habe auch ein paar origianle aus meinem Haus hier rumstehen - aber leider ist der Lack noch so gut. Kann ich bei besten Willen nicht shabby nennen....
    Und das tolle Küchenregal wird sicher mal ein Schmuckstück. Ja - das ist so ein Teil wo diese tollen bestickten Vorhänge drangehängt werden....
    LG

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Miriam, die ist ja wirklich der Knaller! Traumschön! Na, so einen Mann hätte ich auch gerne! Meiner verdreht schon die Augen, wenn ich sage, ich fahre Sperrmüll gucken..^^
    GLG,
    Michaela

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Miriam,
    die tolle olle Tür passt perfekt in diese Ecke.Da hat sie ihren großen Auftritt.
    Der Lack ist wirklich Hammer und das Teil hat echt Charme!
    Hinter einem Gartenzaun habe ich gestern auch eine alte Holzleiter gesehen,um die kümmert sich bestimmt auch keiner mehr.Gerne hätte ich sie mitgenommen....
    Eine schöne Woche wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Miriam!
    Deine Tür ist ein Knaller, sie ist wunderschön!
    Die kannst du bestimmt immer toll dekorieren, stell ich mir vorallem zu Weihnachten toll vor!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  25. Meine liebe Miriam,
    ich habe heute morgen Deinen Post schon gesehen, wollte ich doch schauen, ob noch alles funktioniert. Und bekam heute früh schon Schnappatmung - bei der Tür!!! Ihr seid doch nicht bekloppt. Und wenn, :-)), dann wären wir schon zu zweit. Denn ich suche auch noch so eine alte Tür. Deine Geschichte drumherum war zum Piepen. Klasse. Mein Fundstück der Woche ist heute etwas kurz ausgefallen, da ich noch "schnell" zum Shoppen in Holland war. Frische Pflanzen mussten wieder her. Tja, ein großes Auto kann nicht schaden. "gg". Es hat schon sehr viele Vorteile, einen Kastenwagen zu fahren. GGGGLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Miriam,

    das ist ein wirklich toller Fund! Wie schön der Lack abgeplatzt ist!! Eine tolle Stelle habt Ihr für sie gefunden. Ich habe eine alte Stalltüre, aber die war einfach zu groß, dort wo sie drinnen hin sollte. Nun steht sie draußen!
    Ganz viel Freude an diesem Stück! Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  27. Wow Miri,
    ein wirklich toller Fund! Auf den hätte ich auch gut aufgepasst!
    Ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...