Fundstück der Woche: Schatten

Hallo Ihr Lieben,
schon wieder Montag! Ich sag Euch, die Wochen ziehen nur so an mir vorbei. *schnief* Ich komm gefühlt zu nix bei diesem Wetterchen. Abends ist man fix und alle und geniesst noch die letzten Sonnenstrahlen nachdem man vorher stundenlang im Büro vor sich hingeölt ist. Aber ich will mich ja nicht beschweren... obwohl nen paar Grad weniger wären für mich auch noch vollkommen ok. :)

So... aber da heute wieder mal Montag ist.. heisst es... Zeit für das Fundstück der Woche. Und daher zeig ich Euch mal mein Fundstück...
 
Wir haben ja einen Garten und eine Terrasse, die volle Südlage haben. Ja, das hört sich klasse an, oder? Aber nicht, wenn man noch auf den Rasen wartet und keinerlei Sträucher oder Bäume im Garten hat, die ansatzweise Schatten spenden können. Und da das auch noch ne ganze Weile dauern wird und wir nicht vorhaben uns eine Markise ans Mauerwerk zu schrauben, haben wir uns Schatten gekauft.


 
 
Das war mal ne Investition. Hossa. Man gewöhnt sich ja ganz langsam und sicher an Preise. Ich bin fast umgefallen als ich das erste Mal mit Preisen bezüglich Sonnenschirmen in Berührung gekommen bin. Sagt mal sind die noch ganz dicht!?! Ich habe gedacht, da gehen wir mal kurz für 80 Euro nen Schirm kaufen. Nix da! Da bekommt man so ein kleines Furzelding, dass nix kann.
 


 
Der den ich wollte... der sollte natürlich 379 Euro kosten und da kam wieder das kleine bockige Miri raus und hat sich verweigert so unendlich viel Geld auszugeben. Tja, aber momentan brennt die Sonne unaufhaltsam auf uns runter und vermiest uns so ein bisschen das Terrassen-Erlebnis. *schnief* Und ich sehe ja nicht ein, dass ich diesen Sommer im Haus verbringe. Nix da!


 
 
Also haben wir mal Ausschau gehalten, ob ich meinen Schirm irgendwo günstiger bekommen kann. Er soll mindest 3x3m haben. 360° schwenkbar und natürlich ausreichend stabil. Handlich auch für mich, damit ich das Ding auch selber auf- und abbauen kann.
 
Und da ist er nun. Er sieht haargenau so aus, wie mein Favorit hat aber bei weitem weniger gekostet. Die Verarbeitung sieht identisch aus und ich bin zufrieden. Jetzt können wir uns den Schatten da hin zaubern, wo wir ihn brauchen. Tsccchhhaakkkaa. Und wir können die Sonne trotzdem geniessen. Ich bin glücklich und zufrieden und hoffe, dass der Sommer jetzt tapfer durchhält. *lach.
 
So meine Lieben. Dann bin ich mal gespannt, was Ihr wieder für wunderbare Dinge zu zeigen habt. Ich freu mich wie Bolle. Ich wünsch Euch was,
 

Kommentare:

  1. Hallo Miriam,
    Schatten ist ein tolles Fundstück!
    Wir haben eine Weile gebraucht, bis wir uns so ein teures stück geleistet haben. aber der ist Gold wert! Ich bin heute sogar mit ein paar Fundstücken dabei! Ich wünsche mir auch ein paar Grad weniger.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Miri,
    Schatten ist glaube ich diese Woche das wertvollste Fundstück...
    Und ich kann dir sehr gut nachfühlen, denn als stolze Besitzerin eines Gartens in voller Südlage, weiß ich, was man dort bei fehlendem Schatten so aushalten muss.
    Zum Glück ist meine Bepflanzung nun schon 17 Jahre alt und die Büsche bieten uns an heißen Tagen eine schattige Terrasse.
    Einen Sonnenschirm brauch ich aber bitte sehr trotzdem und deiner ist genial mit 3x3 m!!!

    Nun einen beschwingten Tag in die neue Woche
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Miri,

    Schatten klingt supi...zumindest war das am Wochenende so...heute ist es schon wieder eher trübe! Tut aber auch mal gut...war doch sehr sehr heiß am Wochenende! Ich werde heute auch mal bei Deiner Fundstück der Woche-Aktion mitmachen. Passt grad zeitlich gut für mich heute und ich habe gestern doch tatsächlich was gefunden...hihi!

    Lass Dir liebe Grüße da...danke auch für Deine treuen Besuche bei mir und die lieben Worte, die Du immer findest...freue mich sehr, Dich als Leserin zu haben!

    Deine Isa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Miriam,
    der Schirm sieht toll aus und Schatten ist immer gut.
    Jedenfalls, wenn die Sonne scheint...und das ist seit gestern morgen nicht mehr der Fall, schnief.
    Nur noch bewölkt und regnerisch.
    Dir wünsche ich aber trotzdem eine schöne Terrassenzeit und ich weiß wovon Du sprichst.
    Unsere Terrasse ist auch glatte Südlage...
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hej Miri!
    Ja, ist es nicht unglaublich, was manche Dinge so kosten? Und so ein Schirm findet man ja auch nicht auf dem Flohmarkt oder auf dem Sperrmüll (grins)! Also muß man so teuer kaufen! Boah, da hätte ich aber auch schlucken müssen! Fast 400 Euro! Das ist ja der Hammer! Aber er sieht gigantisch toll aus! Voll edel! Das muß man "ihm" lassen und er paßt klasse zu Euch und der Terrasse!!!!

    Hej .... und Dein Rasen kommt! Nächstes Jahr sitzt Du im Grünen und hast die Strapazen vergessen und freust Dich über ein, zwei Gänseblümchen (lach)!

    Was ist das eigentich für eine kleine rote Hütte auf dem ersten Bild im Hintergrund?
    Hat da auch schon einer gebaut (lach)?

    Hab einen einigermaßen erträglichen Montag!
    Ich habe heute frei, weil wir am Wochenende eine riesen Party mit noch 10 Leuten organisiert haben und natürlich auch gefeiert haben! Wir ca. 250 Leute! War so klasse! Machen wir immer einmal im Jahr! Nur so!

    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      die kleine rote Hütte... Ist das Gartenhäuschen von einem Nachbarn... Ja es gibt tatsächlich noch andere Leute die hier schon gebaut haben. *lach* Momentan sind sogar 3 Häuser am Entstehen. Wahnsinn! Wer hätte das gedacht.

      Ganz liebe Grüße,
      Miri

      Löschen
  6. Oh ja... ein paar Grad weniger.
    Könnte klappen heute so wie es aussieht :-)
    Ich find euren neuen Schattenspender super schön. Ich hätte wahrscheinlich auch mit der Vorstellung unter 100 Euro angefangen.
    Aber so ein großes Ding hat bestimmt seinen Preis. Naja ihr habt ja hoffentlich jahrelang was von ihm.
    Ich wünsch dir bzw euch eine tolle Woche!
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  7. Moin Miriam,
    mal ein Fundstück der etwas anderen Art, aber jetzt einfach unentbehrlich!!! Witzig finde ich Deine Preisvorstellung... :-) Die paar Grad weniger sollen uns nun angeblich 3 Tage erhalten bleiben, so wir mal wieder durchatmen können.

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Miriam!

    So ein Schatten-Fundstück haben wir ja jetzt Dank Markise auch endlich auf dem Balkon! Feines Ding ;)! Und ja, die Preise für all diese Sachen sind unvervschämt..

    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  9. Boah so teuer sind die Dinger? ... Da kannste ja schon bald nen großen Baum für kaufen. Versteh ich das Du da nach ner günstigeren Alternative gesucht hast.

    Aber schee siehts schon aus mit dem Hauch von Rasen ;) ...

    Liebe Grüße
    Ivi

    AntwortenLöschen
  10. Sei froh,liebe Miri,dass es bei euch noch so warm ist. Bei uns ist es nicht mehr
    so schön und es regnet auch andauernd.

    Der neue Schirm sieht schick aus. ich denke mal wenn es bei euch windig
    ist, muß der Schirm einiges aushalten, deshalb ist es gut,dass ihr auf gute Qualität
    geachtet habt. Ist euer Grundstück offen?das sieht zumindest so aus.

    Liebe Grüße,Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      ja momentan ist unser Grundstück noch zu allen Seiten offen. Gefällt mir auch nicht, aber wir müssen noch bis zum Herbst warten, um die erste Hecke auf der einen seite pflanzen zu können. Auf der anderen Seite hätte ich gerne einen Zaun, aber der wird wohl noch warten müssen, denn das kostet auch böse viel Geld. *schnief* Zumindest das ws ich gerne hätte! ;)

      Ganz liebe Grüße,
      Miri

      Löschen
  11. Oh ja, bei der Hitze am Wochenende war Schatten der große Renner! Wenn man dann nicht im Schatten eines Baumes sitzen kann, ist so ein Schirm die beste Alternative. Und er sieht echt schick aus. Ich mag die windigen Dinger in den mit Sand gefüllten Füßen auch nicht. Wenn schon, dann ordentlich, gell! Im Moment haben wir hier 17°C - da ist mir eher nach Terrassenstrahler oder Höhensonne, als nach Schattenspender. Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Miri,
    hihi das nenn ich mal ein ausgefallenes "Fundstück"!!!!!!!
    Wir haben zwar keinen Garten, aber einen Südbalkon und vondaher weiss ich wie sich das mit den temperaturen verhält. Ich spanne zur Zeit einen XXL-Regenschirm auf um meinen Hosta in Töpfen zumindest einen gewissen Grad an Schatten zu bieten. Leider klappt das nicht so gut, denn sie haben sich teilweise einen ordentlichen Sonnenbrand eingefangen. Naja da müssen sie durch nicht wahr.
    Ich geniesse meine arbeitsfreie Zeit dann auch mit einer guten Tasse Tee und einem spannenden Buch auf dem Balkon und lasse bei der Hausarbeit einfach mal Fünfe gerade sein......ist mir dafür wie auch am PC sitzen einfach zu heiss.
    Aus diesem Grund ist es momentan etwas ruhig bei mir :))
    Dir nun viel Freude mit deinem Fundstück und viele liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  13. Na,Miriam,
    das ist ja mal ein feines Schmuckstück!
    Und wenigstens günstiger als die andere Variante!Soviel hätte ich dafür im Leben auch nicht berappt!
    Dann hab eine schöne Woche im Schatten!
    Heute könnte man den Sonneschirm hier als Regenschirm benutzen...
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  14. Super Schattenspender habt ihr gefunden :)
    Und schön groß und vor allem hängend, den kann
    man hinstellen wo man will und der Fuß ist nicht
    im Wege. Diese Investition werdet ihr wohl nicht
    bereuen :)

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Miriam,
    der Schirm trifft genau mein Geschmack und sieht echt toll aus. Bei uns muss es im Augenblick noch der 08/15 Sonnenschirm tun. Wir suchen gerade die perfekte Lösung für unsere neue Terrassenüberdachung. Zum Teil ist die Überdachung ja verglast, aber für den noch freien Teil brauchen wir dann aus einfarbigem Markisenstoff noch drei Bahnen (Art Jalousie) zum ziehen. Nirgends zu bekommen, da spezielle Maße ;o) Am Ende muss ich es wohl nähen lassen.

    Dir einen wunderschönen Tag
    und ganz viele liebe & ♥-liche Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Miriam,
    wir wollen auch einen Sonnenschutz haben aber nichts an unsere Holzfassade schrauben, (KReisch! Meine Mann!) Da hab ich in einem Heft eine tolle Idee gesehen. In 4 schöne Zinkeimer werden 2m Holzbalken auf " Metallfüßen" einbetoniert und an den Holzbalken oben Haken befestigt wo man dann ein Tuch,... ;) befestigen kann. Quasi wie ein Carport mit Stoff . Das Teil kann man dann rumstellen wohin man will und wo man es braucht. Und über Winter wird es einfach weggestellt. Fand ich eine klasse Idee. Da mach ich mich dran, wenn wir mit dem Ausbau fertig sind ;)
    Jetzt geh ich noch ein bischen auf deinem Blog stöbern
    liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...