Ne Schrankuhr namens Judith

Hallo meine Lieben,
vielen Dank für Eure lieben Worte zu unserem Häuschen. Das ging runter wie Öl. :) Vielleicht zeig ich Euch das demnächst auch mal von der anderen Seite, denn eigentlich haben wir ein Kapitänshaus... aber der ist hinten. ;)
 
Bis jetzt hab ich immer gedacht, dass ich so was überhaupt nicht gebrauchen kann und absolut nicht leiden kann. Tja und was soll ich sagen... da steht sie nun. Eine Schrankuhr.


 
 

 
 
Bei einer Haushaltsauflösung standen wir vor gefühlten 10 Stück von diesen Uhren. Eine die mir sofort gefiel, war leider nicht mehr im Originalzustand. Sprich da hatte einer das Uhrwerk ausgebaut und versucht für ne Batterie umzubauen. Wie brutal! Meine zweite Wahl fiel dann auf dieses wunderschöne Geschöpf. Ich habe ne ganze Weile mit mir gerungen, ob ich so was wirklich haben will, denn bis jetzt bin ich an solchen Teilen auf dem Flohmarkt immer vorbei gerannt, da ich beim besten Willen nicht wusste wohin damit!


 
 

 
 
Ich habe das erste Mal ausgiebig in so eine Uhr gesehen und mir das Ührchen mal ausgiebig zeigen und erklären lassen und muss sagen... der Hammer was die Leute da damals konstruiert haben. Das funktioniert ja ein bissle wie diese schicken Standuhren. Nur einfach in klein für oben auf den Schrank. Richtig cool! Der Schlüssel zum Aufziehen sowie das Pendel waren noch da und ich bin schwer begeistert. Das Ding läuft richtig gut. Tickt zwar etwas laut, aber man gewöhnt sich dran. Ich habe die Uhr ein Mal kurz aufgezogen und sie läuft jetzt schon bald über ne Woche.


 
 
Und das Beste... Sie kann auch diese imposanten Geräusche einer Standuhr machen. Sie gongt richtig toll. Das ist mal nen beeindruckender Klang, der aus dieser Uhr kommt. Richtig gut ist auch, dass man diesen ohrenbetäubenden Krach mit dem Umlegen einer kleinen Hebels einfach abstellen kann. Das ist gerade für diejenigen hervorragend, die Abends gerne schlafen wollen. *lach* So wie ich!



 
 
Sie steht jetzt auf Opas altem Buffett und guckt sich alles von oben an. Allerdings bin ich von der Farbe noch nicht so richtig überzeugt. Was meint Ihr? Ob die auf Shabby getrimmt da noch hinpassen würde? Die Wand dahinter ist ja nicht wirklich weiss, sondern mit einer Tapete überzogen, die so einen alten Stich hat. Die Farbe kann ich kaum beschreiben. Ist das hautfarbend? Keine Ahnung. Würde da ne weisse Uhr hinpassen? Ich hab nen bissle Angst, dass sie nachher noch weniger passend ist. *grübel* Und ich bin mir auch nicht sicher, ob die aus Eiche ist und es vielleicht reicht, die Uhr einfach nur abzuschleifen...
 
Fragen über Fragen...

Kennt Ihr eigentlich auch diese wundervollen Mora Standuhren? So was wäre irgendwann mal ein Traum. Allerdings kosten diese Schätzchen richtig Geld... Ich glaube das wird stets ein Traum bleiben, denn das wird sich definitiv nicht mit meinem geizigen Ich vereinbaren lassen. *grins*
 
So meine Lieben... Ich muss los.
 
Ganz liebe Grüße an Euch alle. Macht das Beste aus diesem herrlichen Tag, denn es ist so gut wie Wochenende!!!! Ick freu mir.
 


Kommentare:

  1. Oh wie fein *indieHändeklatsch* so eine ähnliche hatte ich in meiner alten Wohnung aufm Kaminsims stehen ... auch mit Westminstergong ... aber leider hat die sich mein Ex gekrallt :(
    Ob ich die jetzt unbedingt weißen würde *achselzuck* guck sie Dir doch erst noch ne Weile so an ... dann kommt irgendwann bestimmt ne Eingebung. Abschleifen brauchst Du die dann eigentlich nich richtig höchstens mal sachte mit dem Papier drüber, die steht ja nur rum und wird nicht beansprucht, da würde der Lack auch so halten.

    Liebe Grüße
    Ivi

    AntwortenLöschen
  2. Gumo süße,
    Glückwunsch zu diesem schönen Teil.
    Ich hab meine geweisselt, kann dir ja mal ein Foto schicken. allerdings weiß ich nicht, ob meine noch funktioniert, es fehlt leider der Schlüssel. Und dummerweise ist mir auch noch die Scheibe kaputt gegangen.
    so, nun werde ich mich mal weiter durch alle deine Posts arbeiten... zum Glück sind wir noch eine Weile unterwegs nach Bremen zur Hochzeit
    - oh ich fange schon bei dem Gedanken daran an zu schwitzen... -
    liebe grüße Katja

    AntwortenLöschen
  3. Genau so eine Uhr hat meine Oma auf einer Kommode. Das sie Judith heißt wusste ich gar nicht, aber sie sieht wirklich bis ausf Detail genau so aus. Weiß fände ich wahrscheinlich nicht so gut, kann aber an meinen Kindheitserinnerungen liegen. LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  4. Ach...die kenn ich doch- das war mein erster Gedanke bei der Uhr !! Hatten meine Grosseltern auch! Ein sehr vertrauter Anblick....

    Aber in shabby...ich weiss nicht...mmhh...aber warum nicht..du wirst es uns wissen lassen!!


    Ein schönes Wochenende und liebe Grüsse

    Heide

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Miriam!
    Die ist ja wirklich wunderschön. Meine Großeltern haben noch einen alten Regulator im Keller. Da muss ich mal gaaaaanz nebenbei fragen, was mit dem passieren soll. ;o)
    Was das Streichen betrifft, würde ich nur mit so einem weißlichen Wachs drüber gehen. Dann hat die Uhr einen weißen Touch und das braune sieht man immer noch etwas durch. Wirkt vor der (fast)weißen Wand vielleicht besser als ganz weiß.

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende!!
    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  6. Jaaaaaaaaa liebe Miri! Die paßt bei Dir ja sowas von toll rein!
    Ich wollte zwischenzeitlich auch immer mal so eine Uhr haben und sie dann weiß streichen! Aber irgendwie bin ich dann wieder davon abgekommen! Und nun ist der Schrank, wo sie denn drauf stehen sollte auch nicht mehr da! Somit hat sich die Sache erledigt :O)

    Deine sieht aber auch noch sehr gut aus! Jetzt hast Du immer ein schönes "Geräusch" bei Dir im Haus! Das Du echt vermissen wirst, wenn die Uhr mal kaputt sein sollte (was wir nicht hoffen wollen)!

    Apropro Haus! Dein Haus sieht auch total schön aus! Sehr klar und schön! Paßt zu Dir! Und Dein weiße Hortensie wird wirklich sehr groß und schön! Habe eine Bekannte im Nachbardorf, die auch so eine SCHÖNE im Garten hat :O)

    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön - bei der Uhr kommen nostalgische Erinnerungen auf. Ich hatte auch mal so eine von meinen Großeltern, aber irgendwann ist sie einem Umzug zum Opfer gefallen. Ich würde sie nicht weiß sondern mintgrün oder so was streichen mit Painting the past Farbe. Das könnte ich mir gut vorstellen.
    GGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Miriam,
    so ein Zufall...ich habe fast die gleiche, die ist von meinen Eltern und ich habe sie mir beim letzten Besuch mitgenommen! Die hatten wir im Esszimmer als ich ein Kind war. Eigentlich möchte ich sie auch weiß streichen, aber dann sieht sie natürlich nicht mehr so aus, wie früher. -also überlege ich noch ein bisschen weiter. Habe aber so eine, in weiß auf dem Blog von Mina gesehen und sie sieht toll aus!
    Mal sehen, wie du dich entscheidest!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Miriam,
    was für ein Schatz...
    UND...
    was für ein schöner Name für den Schatz...
    ;o)
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Miriam,
    die gleiche Uhr hatten meine Großeltern auch! Eine herrliche Kindheitserinnerung! Weißeln würde ich sie nicht. Das Ziffernblatt ist ja gold und da finde ich das irgendwie nicht so passend. Ehrlich gesagt könnte ich sie mir in so einem ganz dunklen Schwarzbrau (fast schwarz) gut vorstellen.
    Auf jeden Fall ein tolles Stück hast Du da wieder an Land gezogen!
    Wünsche Dir ein tolles Wochenende...bei der brütenden Hitze! Habt Ihr Euren Rasen gut gewässert???
    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jup genau, dass hab ich auch grad gedacht. Oder dunkelgrau ... hihi ... so wie meine Finger grade ... hab auch grad wieder gegrautelt .. hihi ..

      Löschen
  11. Hi Miri, tolle Uhr hast Du da gefunden :) So eine hatte meine Oma früher mal in ihrem Wohnzimmer. Dort hab ich dann auf der Couch geschlafen, wenn wir dort waren, und in der ersten Nacht bin ich immer stündlich wach geworden :))
    Ich würde mal so von hinten ein Stück etwas gründlicher schleifen, um zu sehen was für einen Farbton die Uhr im Original hat. Falls sie dann dem Farbton von Opas Schrank ähnelt, würde ich sie ganz abschleifen und klar lackieren, dann wird ein richtiges Schätzchen draus. Falls etwas Fieses zum Vorschein kommt, kannst Du ja immer noch überlegen, in welcher Farbe Du sie streichen würdest - falls überhaupt :)

    Viel Spaß mit dem Ührchen!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sigi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Miri,
    die Uhr ist toll und erweckt das allseits bekannte Habenwollengen...
    Bisher ist sie mir noch nicht zum Schnäppchenpreis unter gekommen, aber morgen ist ja wieder Flohmarktzeit...
    Ich würde sie weißeln, aber auf deinem Buffet passt sie auch so wunderbar. Warte einfach ein Weilchen, meist komt die richtige Eingebung doch plötzlich und unerwartet von allein, oder?

    Ganz liebe Grüße
    Karin

    PS: ich mache gerade DAS Buch fertig...

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Miri!

    Die Uhr ist super, ich habe zwei so ähnliche geerbt! Wie ich sie nun hier im neuen Heim dekorieren werde, wenn ich sie dann erst einmal wieder zu Gesicht bekomme, weiß ich allerdings noch nicht.
    Tja, ich weiß nicht so genau, ob man da was dran machen soll und kann...na, können tut man ja, aber wie es dann aussieht...?

    Eine schicke Standuhr wäre wirklich was...was sagt Opa dazu...?? :-)

    Ach ja, hast Du meinen Rasen-Frust-Kommentar gut überstanden..entschuldige...:-) !?

    Ich grüße Dich ganz lieb und wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Trix

    AntwortenLöschen
  14. Judith ist wirklich ganz zauberhaft!

    Ich lass Dir liebste Grüße da...

    isa

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...