Er ist weiss...

Hallo meine Lieben,
ich versuch hier krampfhaft gerade etwas meinen Kopf frei zu kriegen und nen bissle durch zu pusten. Ich glaube ich krieg ansonsten noch einen an der Marmel. Daher hab ich gedacht... ich zeig Euch mal schnell, was ich an einem der vergangenen sonnigen Wochenenden endlich geschafft habe. *klimperklimper*
 
Könnt Ihr Euch noch an meinen grünen Schaukelstuhl von hier erinnern, den ich im Nachbarort erobert habe. ;) Ich fand den ja fast perfekt. Allerdings nur fast! Also dieses grün war ja so mal gar nicht meine Farbe und ich finde ich habe sie tapfer einige Wochen ertragen, aber dann kam der Tag an dem ich absolut gar nicht mehr auf den Küchenchef warten wollte.
 
Er wollte ja das gute Stück schleifen, damit ich es dann ordentlich bemalen kann. Aber vermutlich hätte ich da bis anno dazumal warten können. Daher hab ich mir nen paar Schleifschwämme und Schleifpapier geschnappt... es mir auf der Auffahrt heimisch eingerichtet und angefangen dieses schicke Stühlchen zu schleifen.
 
 
 
 
Also Mädels, ich kann Euch sagen. Spass ist was anderes. Ich hatte bereits nach ner gefühlten Ewigkeit. Was in etwa ca. 90 Sekunden gewesen sein könnten, so was von gar keinen Bock mehr. Ohhh man. Was für ein Scheiss. Da ist es in der Tat angenehmer, die Dinge vom Küchenchef fein geschliffen zu übernehmen. Aber was soll man machen, wenn der nicht in die Hufe kommt. Tja. Die Blösse wollte ich mir jetzt natürlich auch nicht geben und habe tapfer durchgehalten. Obwohl innerlich das Rumpelstilzchen ums Feuer hüpfte und schimpfte und pöbelte bis zum Abwinken.
 
Ich glaube ich habe satte 15 Minuten durchgehalten und dann empfand ich mein Schätzchen als perfekt abgeschliffen. ;) Also perfekt für mich. Nicht für den Küchenchef. Der war nicht wirklich amused über mein Ergebnis... und ich sollte den Schaukelstuhl dann noch mal wartend im Wohnzimmer deponieren. Gesagt... getan!



 
 
Und so vergingen wieder ein paar Wochen des erfolgreichen Nichtstuns und dann hat mein Kopf gesagt. Schluss. Aus und vorbei. Jetzt kommt da Farbe druff. Und so geschah es dann auch einfach. Denn ich will das das in diesem Leben noch fertig wird und nicht in irgendeinem anderen. Schliesslich warten da noch genug andere Möbelstücke auf den Küchenchef. Und die werden wohl auch weiter warten, denn ansonsten brech ich echt ab. Ich und Schleifpapier können uns nach unserem Kennenlern-Date nicht mehr riechen. ;) Der Schaukelstuhl war wahrlich ausreichend für die Mirischen Schleifversuche. Die anderen Dinge sind mir zu groß und zu umfassend. :) Da komm ich mit 15 Minuten nicht lang. *lach*
 
Und dann tanzt das Rumpelstilzchen wohl nicht mehr nur im Kopf. Sondern auch in natura! Somit heisst das tapfer warten! Denn ansonsten können sich die Nachbarn hier auf eine grandiose Showeinlage gefasst machen. *breitgrins* Ääääähhhhhmmmm. Und ich glaube das möchte ich nicht. Ich will mir das hier ja nicht verscherzen. Ansonsten müssen wir unbekannt verziehen und noch mal neu bauen. ;)



 
Aber nun genug über den Herren der Schöpfung gelästert. ;) Irgendwann werden sicherlich auch die anderen Stücke geschliffen sein und von meiner Wenigkeit mit Farbe versorgt sein. Aber bis dahin...

...heisst es abwarten und Kaffee tinken. Öööööhöhhh. Bücher wälzen. ;)

Übrigens fällt mir jetzt gerade auf, dass das "gelbliche" Schränkchen vom Sperrmüll nun absolut gar nicht mehr zum Rest passt. *grübel* Mmmmmmhhhhh. Noch was, dass sich in die laaaaaanggggeee Schlange einreihen kann.

So meine Lieben, ich muss wieder los. Ich drück Euch und hoffentlich schaff ich es bald mal wieder ne Runde bei Euch zu drehen...

*knutsch*

Kommentare:

  1. Hallo Miriam,
    schleifen ist so ein lästige Arbeit, aber wenn es getan ist kommen so wunderbare Dinge heraus, wie der Schaukelstuhl! es ist immer wieder toll, was weiße Farbe aus den Dingen macht. Sehr sehr schön auch mit dem Kissen!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Miri!
    Ich hasse schleifen! Nur mein Schatz macht das auch nicht! Also bleibt mir ja nichts anderes übrig! Aber ich bin da auch nicht sooooo ordentlich. Habe nämlich auch überhaupt keine Geduld :O)

    Aber Dein Stuhl ist super schön geworden und Du hast Recht! Das Kommödchen paßt jetzt nicht mehr so ganz :O) Also auch weiß (lach)! Na ja, ein paar Pausen wirst Du wohl noch einlegen, oder? Ich bin ja soooo gespannt wie der Schrank von Deinem Opa wird! Aber da muß ich woh auchl noch ein wenig warten! Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude, oder?

    Hab noch einen tollen Tag!

    Knutsch zurück!
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Miriam,
    das schleifen und ewig lange streichen hat sich sowas von gelohnt.
    Der Schaukelstuhl sieht klasse aus.
    Ich seh dich schon darin sitzen und.....ach ne du hast ja gar keine Zeit du müßt ja büffeln.
    Dein Schrank von gestern hat mir auch gut gefallen.
    Aber sag mal, bei all den Sachen die du so zusammen trägst, wie groß war euer Haus nochmal?
    Ich bin hier gerade am ausmisten was das Zeug hält. Wir brauchen Platz für unseren Sohn der wieder nach Hause zieht.

    Liebe Grüße , Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ich, ich liebe Schleifen, die erste halbe Stunde gehe ich da mit richtig Elan dran, dann wird's weniger.
    Aber ich habe einen elektrischen Schleifer, der macht das wirklich Super, leider einen Höllenlärm!
    Aber Dein Schaukelstuhl ist klasse geworden. Darin muss doch sogar das Lernen Spaß machen...
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Den gleichen Schaukelstuhl hatte ich auch mal, Bis mein (kleiner) großer Bruder sich rein gesetzt hat *G* Mein Bruder ist zwei Meter groß und hat wie ich ein paar Pfund zu viel auf den Rippen. Nunja...... was dann passiert ist kannst Dir ja denken *G*

    Auf jeden Fall sieht er klasse aus...
    Happy Day Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Wow sehr schön geworden... Toller Schaukelstuhl. Viele liebe Grüße, Stephanie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Miri,
    wunderschön ist er geworden und das mit dem Schleifen wird glaub ich von den männlichen Erdenbürgern reichlich überbewetet...
    Ich habe meine Sachen auch alle bloß angeschliffen, bevor die Farbkur begann und meine Ergebnisse geben mir recht - yes...

    Und weil ich ja eigentlich faul bin und mir dein gelbliches Schränkechen so wie es ist gefällt, würde ich hier bestimmt an deiner Stelle mir einfach ein Kissen in dem Farbton besorgen, dass es sich auf dem Schaukelstuhl gemütlich machen kann, dann hast du die Farbe wieder aufgegriffen und es wirkt vielleicht etwas harmonischer.

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Karin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Miriam,
    Der Schaukelstuhl ist sehr schön geworden !!!
    Ich Hasse das schleifen auch , ich habe mir neulich auch etwas gekauft und dachte das ist nach einer Woche fertig ,
    aber nichts war erst schleifen dann Grundieren und jetzt das ganze anmalen das dauert jetzt schon so ca. 2 Monate. Aber es muss Gott sei Dank nur noch geleimt werden. Ganz liebe Grüße , Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Nach so einem such ich auch schon eine ganze Weile....
    Schön sieht er aus!

    Tina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Miri!
    Schön ist dein Schaukelstuhl geworden.
    Ich hatte mal genau den gleichen, hab ihn blöderweise mal verkauft!
    Alles liebe,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Miri,
    war dein Prof zufrieden am Montag? Wolltest du nicht lernen, statt schleifen? SCHLEIFEN...ist mir auch ein Greul...trotz jedem Hilfsmittel verabscheue ich es richtig! Nur leider muß das sein...halt aber auch nicht lange aus! Der Stuhl ist klasse geworden!
    GLG Caty

    AntwortenLöschen
  12. Hallo schwergestresste Miri ;)

    ich verrate Dir jetzt mal ein Geheimnis .... wenn Du ein Möbelstück lackieren willst, es aber schon Lack drauf hat, dann brauch man den alten Lack nicht runterschleifen ... dass ist ein Ammenmärchen ;) ... insofern der Lack der drauf ist noch richtig ordentlich drauf ist und nicht runterbröselt ... schleift man den nur leicht an, damit die nächste Lackschicht besser drauf hält und nach dem lackieren schleift man sanft drüber, damit die Fasern die sich durch die feuchte des Lackes aufgestellt haben verschwinden. Also für so einen Stuhl sind 15 min schleifen schon mehr als ausreichend...
    das hat mir übrigens mal ein Fachmann verraten ... hihi...
    so und nu schreib mal fein weiter oder relax ein bisschen in Deinem schönen Schaukelstuhl ;)
    Liebe Grüße
    Ivi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na, den hinweis speicher ich mir auch mal gedanklich ab ;)....dieses blöde schleifen nimmt einem ja immer die lust...also, MIR jedenfalls ;)....dankeschön, ivi :-)
      lg cornelia

      Löschen
  13. Liebe Miriam,
    seltsamerweise dachte ich gerade eben noch, ehe der Text kam 'Ooooh, das gelbe Schränkchen sieht aber echt klasse aus!' Und was das Schleifen betrifft kann ich Dich sehr gut verstehen! Aber ich selbst habe es auch so gehört und bisher immer so gehalten, genau wie Ivi Dir beschrieben hat.

    Ganz viele liebe Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
  14. Oh ja, wenn das Schleifen nicht wäre ;-) Aber das Ergebnis kann sich echt sehen lassen.
    Und dein neues Layout gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Miriam,
    der Schaukelstuhl sieht toll aus.
    Ich habe die paar Kleinmöbel, die ich geweißt habe, gar nicht mit Schleifpapier bearbeitet und trotzdem hat`s geklappt.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend.
    Tilla

    AntwortenLöschen
  16. Ach du meine Güte, ist der Schaukelstuhl schööööööön!!!!!!! Die Arbeit hat sich sowas von gelohnt!!
    Und falls du den irgendwann nicht mehr haben willst ..... *blinkerblinker* Der würde perfekt auf meine zukünftige Veranda passen!! *schmacht*

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  17. huhuuuu miriam....man, der sieht soooo suuupi aus!!!!!!!!!!!!....meiner ist immer noch blau!!...*käpt´n blaubär blau*...lach!!!!!....
    ich habe ja immer kein bock auf das schleifen...jedenfalls nicht, wenn das so ein schnörkelkram ist...vielleicht spornt mich deiner ja jetzt ein bißchen an;)...
    schönen abend dir noch
    glg cornelia

    AntwortenLöschen
  18. Hej. Miri!
    Super geworden isser!! Der sieht so samtig aus. Mit was hast du denn gestrichen??
    herzliche Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Miri,
    also,der ist ja echt schick geworden!
    Da schaukelt bestimmt auch mal der Küchenchef hin und her:)
    Hab trotz Bücher wälzen noch eine schöne Woche!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Miri, der Schaukelstuhl ist die Wucht! Aber weißt Du, was mir minnnnnnnndestens genauso gut gefällt: das absolut hammermäßige Kissen darauf! Wo bitte ist das denn her *habenmuss* Liebe Grüße und mastermäßig viel Kraft (schön, dass Du Dir zwischen Büffeln und Schreiben noch Zeit für etwas Entspannung -ok, Schleifen ist nicht entspannend- gönnst), Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich das richtig sehe, gibt es das Kissen bei H&M Home. Einfach mal anklicken und reinschauen.
      Liebe Grüße, Stephanie

      Löschen
  21. Liebe Miriam, der Schaukelstuhl sieht supi aus. Das ist doch echt ein Traum für gemütliche Lesestunden. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  22. liebe miri,ich schleife nur an,das reicht auch...also meistens hihi...dein stuhl ist toll geworden.liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Miri,
    ich suche auch noch so einen. Wundervoll geworden.
    GLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  24. Oh wie toll! Ich habe mir eine alten Sessel über das Internet gekauft und ihn gerade heute geholt. Jetzt muss er auch gestrichen und die Pöster frisch bezogen werden. Ich bin schon sehr gespannt auf das Ergebnis! Deines gefällt mir ausgesprochen gut :-)
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  25. das glaub ich dir, mir macht schleifen auch keinen spaß, ich schleife immer nur liecht darüber, ausser der lack darunter ist sehr hinüber...und das schränkchen, gerade das helle gelb finde ich sooo schön" - alles in weiß wäre doch eher .... - für mich zumindest ;) liebe grüße und viel freude mit deinem hübschen, neuen stück"! sylvie

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Miri, ich kann Dich so verstehen. Nach einem Wohnzimmerschrank, einem Schuhschrank und einem Esszimmertisch inkl. 4 Stühle habe ich erst mal auch die Sch... voll vom schleifen ;0) Der Schaukelstuhl sieht sooooo toll aus. Ich suche auch schon eine Weile, obwohl mein Schatz die ganz scheußlich findet, habe aber noch nichts passendes gefunden und wenn ich jetzt Deinen sehe muss ich doch glatt mal ein paar Inetrnetseiten aufrufen ;0)
    Ganz liebe Grüße aus Lüneburg
    Dani

    AntwortenLöschen
  27. Sieht ganz bezaubernd aus ♥♥♥

    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  28. Toll ist er geworden, der Schaukelstuhl! :)
    Jetzt möchte ich ihn auch gern haben ;)
    Und ich freu mich echt, dass Du dem armen
    gelblichen Schränkchen auch ne schicke
    Kur verpassen möchtest :))

    Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß beim Pauken
    Sigi

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Miri,
    Dein Schaukelstuhl sieht toll aus!
    Liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
  30. Hihi! So, an dieser Stelle muss ich nun noch nen Kommentar schreiben! Das ist so schön - besser hätte ich es nicht schreiben können! Ich will auch in diesem Leben fertig werden und meist mach ich die Dinge am Ende dann auch selber. Ab nem Gewissen Punkt ist auch mal Schluss mit lustig! ;-) Schön ist dann auch der leidende Blick "ich hätt das schon noch gemacht ..." - aber WANN??????

    Bin gespannt, mir wurde versprochen dass morgen Mähkanten verlegt und ein Beet gerichtet werden, weil Montag mein Bruder mit nem Laster voller Blumen kommt. Mein Vorschlag war ja über die Woche verteilt jeden Tag ein bisschen, aber da wurde ganz grosskotzig gesagt, das man(n) das am Samstag in einem Rutsch macht ... Nachtigall ick hör dir trappsen!!

    Es bleibt spannend, aber sei dir sicher: du bist nicht allein mit nem Küchenchef! Meiner kocht übrigens auch leidenschaftlich gern ;-) ich bin nur für die Hausmannskost zuständig, bzw. wenn es ganz arg schnell und einfach gehen muss weil Frau HUNGER hat!!

    GLG noch mal,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...