Fundstück der Woche: We sieben some Puderzucker...

Hallo meine Lieben,
es ist Montag!!! Eigentlich würde ich jetzt am Liebsten schreien und sagen... Wat schon Montag?! Das bedeutet schon eine Woche rum vom Studium und noch kein Papier produziert. Oh mein Gott!
 
Die erste Woche war ich nur mit koordinieren meiner letzten noch offenen Hausarbeit beschäftigt. Ich hab jetzt einen Abgabetermin und einen Präsi-Termin. Muss mich noch mit zwei unbekannten Damen bezüglich des Themas abstimmen und hab auch schon die neueste Literatur vorliegen. Habe nen Haufen Bücher über Fernleihe angefordert... meinen Prof angeschrieben zwecks konkreter Abstimmung für meine Masterarbeit...  hier ebenfalls Bücher im Zulauf und bin damit beschäftigt mein Lehrbuch mit gelbem Marker zu übersäen. Supi! Ich bin begeistert. *heul*
 
Die Zeit huscht hier in Lichtgeschwindigkeit an mir vorbei und bevor blanke Panik losbricht, haben wir das Wochenende etwas entspannt. Wir waren am Samstag auf dem Food Markt in Hamburg und ich zeig Euch die kommenden Tage, was ich da Tolles entdeckt habe. ;) *klimperklimper*


 
 
Und gestern hab ich ein kleines Prachtstück auf dem Flohmarkt ergattert. Der Verkäufer war mir zwar dermassen so was von unsympathisch, aber da musste ich echt mal Augen und Ohren zu machen und durch. Obwohl eigentlich mehr der Küchenchef, denn ich hatte den Typen schon zu Beginn des Gespräches gefressen und wäre vermutlich mir an den Haare raufend durch die Gegend getänzelt, weil mein Ego und ich uns duelliert hätten. Am Ende hätte ich das Fundstück vermutlich zurück gelassen, weil ich zu stolz gewesen wäre. Komische Anwandlung, oder?






 
Naja, der Küchenchef hat sich tapfer geopfert, sodass ich Euch heute dieses tolle Teil als Fundstück der Woche präsentieren kann, denn wie ich ja schon sagte... ist heute leider schon Montag!!! *schnief*


 
 
So und damit auch noch ganz viel Zeit vom Tag heute übrig bleibt, mach ich mal ganz schnell... Näääää.. Denn heute Abend kommt auch hoffentlich endlich der Gärtner, damit wir über das weitere Vorgehen in unserem Garten schnacken können. Das kann ich absolut gar nicht mehr abwarten und ich war auch ehrlich gesagt ziemlich angepisst als der nette Herr letzte Woche auf den letzten Drücker abgesagt hat. *ggggrrrrrrr* So was hasse ich ja. Ich schon den ganzen Tag voller Vorfreude wartend auf das nahende Gespräch und dann kommt der Küchenchef abends nach Hause und sagt... Ach übrigens... heute Abend is nicht. Wat??? Wat!!!! Mein sonst so bedächtlicher Puls war sofort am Anschlag und mein unschuldig drein blickendes Wesen war plötzlich und umgehend abwesend. Na, dat war nen toller Abend, sag ich Euch. Ich schmollend auf dem Sofa. Ein Anblick für die Götter und vor allem für meinen Küchenchef! Die Freude sprang förmlich aus seinem Gesicht.
 


 
Aber ich schweife ab... Eigentlich möchte ich Euch ja mein Fundstück der Woche zeigen. Also Ladies. Aufgepasst. Da ist es...



 
Ist das nicht wundervoll. Ich bin wieder mal verliebt. Kommt ja recht selten vor, wie ihr sicherlich mitbekommen habt. *lach* Es gab auch bereits strenge Anweisung, dass dieses Teilchen zu keiner Zeit in der Küche aufzutauchen hat. Zu keiner Zeit!! Absolutes Aufenthaltsverbot. Obwohl das eigentlich was zum Backen ist. *grins* Damit wird glaub ich der Puderzucker gesiebt. Tschakkkakaka. Wahnsinn, oder? Ich weiss was... was mit Küche zu tun hat. Man bin so stolz auf mich. *breitgrins* Mach ich da eigentlich gerade Schleichwerbung? Mist! Äääähhhhhhmmmm...
 


 
Also Mädels,
die Bücher schreien schon nach mir. Das Wetter ist genau passend für solch ein Vorhaben. Also satteln wir schnell die Pferde und dann ab ins Drama.
 
Und in den Pausen werde ich natürlich luschern, was meine Ladies wieder für wunderbare Dinge zu zeigen haben. Also meine Lieben, ich bitte um rege Beteiligung, damit die Pausen nicht langweilig werden. ;)


 
 
Ich drück Euch und wünsch zumindest Euch einen schönen, entspannten Start in die Woche,
 
 
 

Kommentare:

  1. Moin Miriam - ich weiß gar nicht ob Puderzucker funktioniert. Aber was ich weiß ist, das das ein schönes altes Mehlsieb ist. Gibt es ja heute noch in nigelnagelneu zu kaufen. Ist ganz praktisch....Tolle Patina hat das Teil - und solche Typen begegnen mir auch manchmal. Bei mir gewinnt fast immer das EGO!!! Und das kann einem manchmal einiges verhageln... schönen Tag
    LG Rosa

    AntwortenLöschen
  2. Guuuuuuuten Mooooorgen!

    Na Du Glückspilz! Erstmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum Gewinn der Baby Boos! Ich bin ja gar nicht neidisch, neeeeeein (lach)!!! Menno!

    Dein Puderzuckerdingsda ist auch super klasse und funktioniert auch klasse!!! Ich weiß das man, denn letztes Jahr habe ich genau das gleiche Puderzuckersieb gefunden und gleich danach 3 Kuchen gebacken nur um dieses Dings auszuprobieren :O) Paßt übrigens toll in Dein schönes Regal!

    Das mit Deiner Masterarbeit hört sich mächtig nach Arbeit an und darauf bin jetzt wieder überhaupt gar nicht neidisch! Im Gegenteil, ich bewundere Dich sehr dafür! Ich würde unter all den Büchern zusammenbrechen und wüßte gar nicht wo ich anfangen sollte! Ich bin jetzt schon stolz auf Dich, dass Du das anpackst!!!!

    Dann man rann an den Speck!

    Fröhliche Montagsgrüße
    von der heute (ausnahmsweise) freihabenden Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Ein wirklich tolles Fundstück der Woche.

    Ich hoffe du kommst gut mit deiner Arbeit durch.

    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  4. Moin Miri,
    also, wo soll ich anfangen ... herzlichen Glückwunsch zum Gewinn bei Karin!
    Die Kürbisse sind toll!(die Anleitung auch - vielleicht in 100 Jahren werde ich auch welche machen können!)
    Dein Fund ist...da habe ich nur im Kopf-ichwillauchichwillauchdaswillichauch!Ich habe Dir doch schon geschrieben,alles bitte zwei mal holen ;o) Der Puderzucker Ding ist der Hammer!und ich bin auch Stolz auf Dich,dass Du was weißt, das mit Küche zu tun hat :o)Hab ich Dir schon gesagt dass ich Deine Texte liebe!!
    Drück Dich ganz lieb und wünsche eine schöne Woche!Du packst das schon!
    Frida

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,
    wir waren gestern extra noch aufm Flohmarkt bevor wir zum Tierpark gefahren sind.
    Aber da Kleini das schon kaum noch ausgehalten hat vor Freude, sind wir dann doch gleich wieder los.
    DA hab ich denn auch keine Ruhe zum Gucken :o(
    Hab auch leider nichts gefunden... Also wieder kein Fundstück :o)
    Aber deins ist toll und ein echter Blickfang.
    Mach dir nicht zu viel Stress und sei nett heut Abend zu dem Gärtner ;o)
    Bald ist der ganze Ärger vergessen... dann sitzt ihr auf eurer Terrasse und bewundert das wilde Treiben :o)
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Miri,
    Dein Fundstück ist toll, so viel Rost schon, herrlich. So ein Mehlsieb habe ich auch, allerdings weniger Shabby, da neuer, gibt es ja immer noch zu kaufen.

    AntwortenLöschen
  7. Weg war er, aber es geht doch noch weiter...
    Das Regal gefällt mir Super, auf dem das Sieb steht. Hast Du toll dekoriert.
    Und nun viel Spaß mit den tollen Kürbissen und noch mehr Spaß heute Abend beim Gärtner...lass den braven Mann leben!
    Nun lern fleißig, Sch...Wetter hast Du ja dazu...
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Ein tolles Fundstück...richtig shabby. Viel Freude am Lernen wünscht Dir, Christina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Miriam,
    na, du bist ja die Ruhe in Person ;-))
    Dein Fundstück ist super! Macht sich sehr gut auf deinem hübschen Schränkchen.
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  10. Moin Miriam,
    für das tolle Fundstück lohnt es sich, mal über (Un-)Sympathien wegzugucken.
    Viel Erfolg bei der Arbeit - oder besser: Plan haben sollte man dir wünschen. Dann wird's bestimmt was.
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  11. Huhu Miri!

    Ein tolles Fundstück...würde sich auch gut in meiner Küche machen...grins ;-))).

    Ich würde gern mein Waschbrett noch als Fundstück verlinken...kann ich einfach noch ein Fundstück-Nachtrag in meinen gestrigen Post einfügen? Oder muss ich nochmal `nen neuen Beitrag schreiben.

    Keinen Plan habend...winke winke :-)))

    Jutta:-)

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen...
    ein super schönes Fundstück...hätte mir auch gefallen...
    glg
    Annelie

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Miriam,

    die Patina ist so herrlich! Ich habe so ein Sieb in silberglänzend, da es mal eine Zeit gab, wo unser Nachzügler es irre toll fand, damit den Puderzucker über seine Waffel (und den Rest vom Tisch ;o)) zu pudern!
    Meines ist leider nicht von Dr. Oetker, denn sonst wäre ich nun schwer in Versuchung, dieses den kommenden Herbst/Winter draußen zu lagern. Es sieht einfach toll aus, in diesem Zustand!
    Eine schöne neue Woche und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  14. oooh, da hast du wirklich ein sahneteilchen abgestaubt!!! und deine ganze deko finde ich sowieso super!!! alles liebe, angie

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Miriam,
    ...du schreibst so herrlich...immer wieder eine Freude bei dir! Jetzt lern mal schön!
    Liebe Grüße Caty

    AntwortenLöschen
  16. Moin, Moin,
    also dat Teil sieht ja Hammer aus! Ich hab sowas auch aber in Neu ... das bleibt schön IM Schrank ;)
    Und jetzt husch an die Arbeit!
    Liebe Grüße
    Ivi

    AntwortenLöschen
  17. Sehr hübsch. Nicht mehr ganz so alltagstauglich, aber schön anzusehen. :-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  18. Was für ein tolles Fundstück.
    Ich hab das Teil auch, aber in Neu, liegt irgentwo ganz weit
    hinten in der Küchenschublade. Wer weiß- wenn ich es lange genug
    liegen lasse, dann sieht es vielleicht auch irgentwann so aus.


    Ich wünsche dir viel Erfolg beim lernen.

    Herzige Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Miri,
    wieso findest du eigentlich immer das was ich suche... grübel...
    Nach so einem Teil halte ich seit Monaten Ausschau, da ich einen passenden Messbecher schon mein eigen nenne...
    Vielleicht sollte ich in Zukunft vor dir auf deinen Flohmärkten unterwegs sein... ;-)
    Und das ausgesprochenen Küchenverbot können auch nur Männer aussprechen - lach
    Dein Päckchen werde ich heute fertig machen und Morgen zu dir auf die Reise schicken, am Wochenende war ich leider nicht dazu in der Lage...

    Wünsche dir eine Woche, in der du viel, nein sehr viel erledigst!
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Miriam,

    naja - ab und an ist es sogar gut über seinen Schatten zu springen, denn sonst hättest Du dieses schöne Stück jetzt nicht zeigen können ;) Ich kenne die Situation, wenn man es dann zurück lässt ärgert man sich meist :)

    Lieben Gruß und guten Wochenstart
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  21. Hey Miriam!
    Dein Fundstück ist toll, so richtig schön shabby und der Schrank ist so hübsch.
    So ein Sieb hab ich auch, aber das ist nicht halb so schön, ist halt neu und in Gebrauch da wäre der Rost wohl auch eher störend! ;)
    Hab eine schöne Woche und sei schön fleißig!
    Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Miriam,
    das Prachtstück passt dekorativ sehr gut zum Hängeschrank, das sieht toll aus!

    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  23. hallo miriam :) superteilchen hast du da!!!! obwohl küchentauglich ist das gerade nicht mehr;) aber es sieht toll aus und verdient einen ehrenplatz auf dem regal :) übrigens auf gartengeschichten bin ich ganz doll gespannt! liebe grüsse von aneta

    AntwortenLöschen
  24. ...bis jetzt Talerchen verdient...wollte es unbedingt noch schaffen...endlich einmal dabei zu sein.

    Liebe Grüße

    Gute Nacht;-)
    Jutta;-)

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Miriam,

    ein tolles Fundstück und auf deim weißen Schrank macht es sich wunderbar. Ich hoffe, das Gärtnergespräch war erfolgreich..

    Liebe Grüße
    Cloudy

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Miriam,
    das Sieb sieht schön Shabby aus. Falls der Küchenchef sowas gerne in küchentauglich hätte, die gibt es immer noch. Meine Mutter hat solche im Geschäft ;o)
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...