Ja, er lebt noch...

...und die Betonung liegt auf NOCH!

Hallo meine Lieben,
ja da bin ich wieder... Ich habe ein paar Tage gebraucht, um mich wieder zu beruhigen... Der Gärtner hat sich nämlich tatsächlich gemeldet. Leider mussten wir noch ein paar Mal nachtretenhaken, um dann ein mehr als saftiges Angebot in den Händen zu halten. Ich glaube ich bin ganz leicht angepisst, dass diese paar Zeilen auf weissem Papier so lange gedauert haben und dann auch noch ne Zahl beheimatet, die ich nicht bei vollem Bewusstsein ertragen kann.

Ich bin ehrlich gesagt, so langsam aber sicher so kurz vorm Wahnsinn. Der nette Herr hatte beim Gespräch noch gesagt, dass das gar kein großer Aufwand ist und nun kosten ca. 68m Rasenkanten setzen... ACHTUNG! Bitte auf der Zunge zergehen lassen. 1800 Euro. EURO! Nicht Slotti oder irgendeine andere Währung. Nein. Und das Schlimmste... das ist ernst gemeint. Es stehen wirklich Euro auf dem Angebot. Und der Herr macht das an einem Tag. Wat is denn das für ein Stundenlohn? Oooohhhhhhmmmm. Hab ich irgendwas verpasst. Ich krieg echt ne Krise. Und ich habe keine mit Swarowski-Steinen besetzen Rasenkanten ausgewählt!




Also machen wir das wohl dann mal selbst, denn dafür bin ich echt zu geizig und kann mir nicht vorstellen, dass das nen Hexenwerk ist. Und da wir jetzt satte 6 Wochen auf das Angebot gewartet haben und es langsam kalt und ungemütlich draussen wird, sehe ich für dieses Jahr keine Chance mehr dieses Projekt umzusetzen. Ich bin dermassen begeistert. Vermutlich hört man das auch, oder? Ich sollte die Idee mit dem Anti-Aggressions-Training noch mal aufgreifen oder mal nach nem Gebetskreis Ausschau halten.




Auf unser Angebot bezüglich der Pflanzen warten wir noch immer vergebens. Daher sind wir in dieser Woche noch mal zu einer Gärtnerei in der Umgebung gefahren, denn so langsam aber sicher läuft uns die Zeit weg, wenn ich den Blick durchs Fenster schweifen lasse... seh ich Herbst bis zum Abwinken und nobody knows wie lange wir diesen geniessen dürfen.




Aus lauter Frust habe ich heute alle Pflanzen, die wir aus Holland mitgebracht haben notgepflanzt, damit die Jungs und Mädels mir in den Töpfen nicht noch kaputt frieren. Eigentlich hatte ich gehofft, dass sie dieses Jahr noch ihren eigentlichen Bestimmungsort beziehen können, aber irgendwie hab ich da nicht mehr so die Hoffnung. Daher müssen die Pflanzen nun im Beet vorm Haus überwintern und vermutlich wird es dann im Frühjahr nicht besser werden mit meinem Gärtner-Freund dort draussen. Boooaaaahhh. Hab ich nen Hals.




Ich hoffe der auserwählte Nachfolger hält was er verspricht. Er macht einen sehr guten Eindruck und scheint Pflanzen über alles zu lieben. Okay... das würde ich bei Gärtnern jetzt auch voraussetzen. ;) Ich hoffe, dass wir dort zeitnah einen Termin bekommen, denn ich hege zumindest momentan noch die Hoffnung, dass wir die Hecke und den Sichtschutz zum Nachbarn dieses Jahr setzen können. Am Liebsten auch noch den Baum und den Strauch vorm Haus. Aber vielleicht sollte ich mir nicht gleich zu viele Dinge auf einmal wünschen...

Also Hecke wäre erst einmal perfekt. Wir brauchen für die 20m dann ungefähr 60 Pflanzen und der Herr des Hauses hat sich nun für eine Rotbuche entschieden. Ich bin gespannt!




Zusätzlich haben wir in der Gärtnerei unseren "Baum" wiedergefunden. Der steht da schon ein paar Jährchen im Garten. Die Gärtnerei ist nämlich nicht so eine richtige 0815-Gärtnerei, sondern im eigenen Garten des Gärtners stationiert. Wahnsinn sag ich Euch. Nen ganz anderes Gefühl. Bei unserem Baum handelt es sich um eine von mir liebevoll als Bundeswehr-Baum bezeichnete Platane. Ich finde diese Bäume ganz ansprechend und bin mir jetzt ehrlich gesagt unsicher, ob der was für unser Grundstück wäre. Der kann ganz schön groß werden! Da soll sich der Gärtner noch mal bei uns vor Ort ein Bild machen...




So Mädels,
ich muss jetzt ganz dringend aufs Sofa, denn ich war heute morgen beim Sport und danach noch im Garten. Eigentlich total irre! Andersrum hätte das auf jeden Fall nicht funktioniert. *lach* Ich zünd jetzt nen paar Kerzchen an und mach es mir mit meiner nicht vorhandenen Kuscheldecke gemütlich. Apropros nicht vorhandene Kuscheldecke. Hat jemand ne Empfehlung für eine schicke kuschelig warme Decke für die kalte Jahreszeit? Ich bin momentan noch mit meinem Sterne Plaid unterwegs und langsam aber sicher wirds der Dame doch etwas kühl. Irgendwas in grau und weiss. Gerne auch mit Sternen. ;)

Ich wünsch Euch was,

 

Kommentare:

  1. Ich würde das auch selbst machen, der Betrag ist ja der Wahnsinn! Wir haben es auch gemacht, wenn man mal drin ist, geht es eh. Leider ist man halt lang nicht so schnell wie jemand der es wirklich kann, aber um den Preis lasse ich mir auch 3 Jahre Zeit. Aber ärgere dich nicht. Ich habe die Erfahung auch schon gemacht, und ich hatte damals den Eindruck, dass der Handwerker diese Arbeit garnicht machen will und deshalb so unverschämt teuer war... naja, was sol man machen. Nicht ägern, nur wundern :-)
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  2. Du Liebe,

    na also, dieser Preis ist ja der Abschuß!!!! Will der gute Mann etwa einen Fußballrasen bei euch installieren......?? *kopfschüttel*
    Von Platanen im Garten würde ich abraten, sehen zwar toll aus, sind aber so richtige Dreckschleudern (Blätter ohne Ende).
    Mach es dir gemütlich und gehe noch mal in dich (wie wäre es mit Meditation oder wahlweise Woodoo mit dem Gärtner *lach*)......:-x

    Ich grüße dich ganz lieb
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Miriam,
    der eine Gärtner ist ja wohl ein totaler Vollpfosten!!! Dem würd ich keinen müden Euro hintragen! Geht ja gar nicht!! Der Materialwert wird sicher keine 400 Euro betragen und 1400 Euro für die Arbeit sind schlichtweg unverschämt.

    Ich hoffe ihr bekommt zumindest eure Hecke noch dieses Jahr. Wie es mit Platanen ist weiß ich nicht. Aber so gibts doch von ziemlich vielen Bäumen auch "Zwerge", die nicht so groß werden. Ich träum ja von einer kleinen Trauerweide!! *seufz*

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  4. Ach Miri,
    ich könnt dich echt knutschen! Ich freu mich immer so wenn du was Neues geschrieben hast, ich lach mich jedes mal schlapp ;)
    Schieß den ersten Gärtner in den Wind, mit so jemandem Unzuverlässigen wirst du noch zum Mörder und das wollen wir (und vor allem ich) ja nicht! Und wenn der Garten erst nächstes Jahr wird... was soll`s? Alles Easy, Schatz ;)
    Dicker Knutscher und entspann dich am WE!
    Dani

    AntwortenLöschen
  5. Achja, wir haben auch eine Platane, und wie ich dich einschätze wird sie dir gefallen. Denn bei den vielen Blättern kannst du prima in Laubhaufen hüpfen spielen! und eine Bank drunter stellen, so eine die um den Stamm drumrum geht! und ein Bett in die Äste hängen... dafür sind Platanen bekannt!
    Viel Erfolg beim Aussuchen!

    AntwortenLöschen
  6. Da hättet ihr in den 6 Wochen Wartezeit schon Rasenkanten durch den ganzen Ort setzen können. Es ist wirklich kein Hexenwerk, soviel Geld würde ich für sowas auch nie im Leben ausgeben.
    Eine Rotbuchenhecke haben wir auch. Unsere ist allerdings schon uralt, schade daran finde ich, dass sie im Winter so kahl ist und dass sie gegen Ende des Sommers immer von Mehltau befallen wird und die Blätter dann hässlich aussehen.
    Ich träume von einer Steinmauer mit Lebensbaum gemischt...
    Ich drücke dir die Daumen, dass der neue Gärtner schneller in die Gummistiefel kommt.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Liebes, liegst du schon??
    Ich ja ... bis zur Nasenspitze eingekuschelt und guck mal hier so rum.
    Also ich beneide dich ja regelmäßig um den Platz, den du für all deine Schätze hast, während ich
    mich ja ständig von allen lieb gewonnenen Dingen wieder trennen muss.
    Heute allerdings bin ich glücklich über meinen kleinen Balkon mit den Ausmaßen von ca.
    2,50 * 2,50meter !!
    ♥ Ha, was ich da so spare.... nicht zu fassen!!! Müsste ich doch sofort die Seite wechseln und bei
    ::::: "Schrei vor Glück" ne Wagenladung voll mit Schuhen, Taschen und Tüchern bestellen.
    Aber Liebchen, wenn´s erst einmal ferig ist und unter dem Baum ein Tischlein steht mit einem
    weissen Baumwolltuch - vom Winde verweht-, dann werde ich wieder neidich gucken und dein
    Ärger wird vergessen sein.
    Lass dir die Freude an deinem Garten nicht verderben ....
    Hab einen kuschligen Abend und ein wunderschönes Wochenende!
    Drück dich doll,
    Katja
    P.S. du meinst, der Pinsel muss sein? Sagt meine Verkäuferin auch immer!

    AntwortenLöschen
  8. Irgendwas haben wir mit unserem Beruf verkehrt gemacht, liebe Miri.
    So einen hohen Stundenlohn bekomme ich nicht...Du etwa?
    Ich drück die Daumen, dass es mit dem neuen Gärtner besser läuft.
    Und Kuscheldecken gibt es tolle bei Zara Home. Hast Du einen in der Nähe. In Hamburg ist ein toller.
    Aber auch im Internet kannst Du da bestellen.
    Nun hab ein kuscheliges Wochenende,
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Miriam,
    was für eine Geschichte! Der Preis ist ja wirklich ein Wahnsinn, dafür habe ich meinen ganzen Garten bepflanzt (oder mehr.... ich habe ja alles nach und nach gekauft und irgendwann nicht mehr mitgezählt) Wir haben auch alle Kanten selbst gesetzt! Das ist machbar! Schade nur, dass ihr so viel Zeit verloren habt! Aber unsere Hecke haben wir auch noch spät im Jaht gesetzt, dann schlägt sie gleich im Frühjahr frisch aus...das wird toll!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Miriam!
    Das ist ja eine Frechheit!!! Sooo viel Geld.....!
    Ich hoffe du hast mit den anderen Gärtner mehr Glück!
    Den Garten würde ich dann an deiner Stelle auch (zur Not) selber machen, dafür wäre ich auch zu geizig!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Miriam,
    wir haben unser Hainbuche auch um diese Jahreszeit gepflanzt, allerdings selbst, denn da war ich zu geizig. Was die 1800,- € angehen, kann ich so nicht beurteilen, ob es teuer ist, denn Du hast dafür auch zu wenig Angaben gemacht, was da genau dabei ist und wie viele Stunden er dafür eingeplant hat. Du schreibst einen Tag... aber ein Tag hat bei mir 24 Stunden ;o) Von daher habe ich keinen Plan und schimpfe deswegen auch nicht mit *g*. Ich kann Dir nur sagen, dass ein Landschaftsgärtner bei uns in der Region zwischen 35-45 Euro Stundenlohn verlangt.

    Ganz viele liebe Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
  12. ah vielleicht soll ich noch mein beruf wechsel?
    muß ich überlegen
    hammer, was für preise, oder? ich hoffe du hast dich wieder beruhig :)
    sehr schön fotos hast du gemacht
    liebe grüße
    regina
    ps. ich habe total kuschelige ( braune/weiße) decke bei depot gekauft, kannst bei mir sehen, liegt auf dem sofa und wir klopfen uns um die, die ist aber so was von kuschelig

    AntwortenLöschen
  13. Hi Miriam, oh ja, das klingt teuer. Beinhaltet aber das Material, oder? Da wir ja so gut wie alles selbst gemacht haben, was den Garten betrifft, ist auch an den Materialkosten ganz schön was zusammengekommen. Ich erinnere mich noch ganz genau an unserer Drainage-Aktion Anfangs diesen Sommer. Da hatten wir eine Firma da, die "nur" gebaggert und den Dreck weggefahren hat. 6 Stunden waren sie zu zweit da. Sie saßen auf ihren Fahrzeugen und schauten zu wie wir die "Drecksarbeit" selber machten. Trotzdem war gleich ein Tausender weg.
    Nun denn, ... dann heißt es wohl Schaufel in die Hand nehmen und loslegen liebe Miriam. Ihr schafft das!
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  14. Hej Du böse Miri!
    Donnerwetter! Jetzt möchte ich aber nicht in Deiner Nähe sein! Alter Schwede (lach)!
    Aber ich kann Dich aber verstehen! Und ich finde auch, das der Herr Gärtner sich aber sehr lange Zeit gelassen hat mal ein Angebot rüberwachsen zu lassen!

    Ich stell mir grad meinen Cheff vor! Kerstin, könntest Du Dich bitte noch mal um das Zimmer von Herrn XXX kümmern! Ja, und die Kerstin fängt dann erst in einem halben Jahr später an sich um Herrn XXX zu kümmern! Ich bin mir sicher ich könnte mir einen neuen Job suchen! Also echt!

    Und über das Geld will ich gar nicht reden! Allerdings ... wenn die Pflanzen im Preis schon drin sind, dann könnte das viiiiiiiiiieleicht hinkommen! Aber nur vielleicht!

    Also doch selbst Schaufel in die Hand im Frühjahr und los geht´s! Das bekommt ihr hin! Nur nicht alles auf einmal! Ich wollte dieses Jahr auch soooo viel! Den Weg ordendlich zu Ende pflastern! Ist nur halb geschafft! Die Hecke weg! Ist geschafft! Die Scheunenwände neu! Auch noch nicht fertig! Die Hauswand streichen! Nicht fertig! Den Baum weg auf der Terrasse, weil tot! Steht immer noch! Und, und und!

    Du siehst .. es geht uns allen so! Nicht den Kopf hängen lassen!
    Mach es lieber selbst! Das ist zwar viel Arbeit, aber mit dem gesparten Geld fahrt ihr dann anschließend schön in den Urlaub!!!
    Was meinst Du?

    Vielen Dank übrigens für Deinen lieben Kommentar! Werde dann Montag mal die Betten überprüfen und das Personal beschäftigen (lach)!

    Ganz, ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Puuuuuuuuuuuh liebe Miri, deine Wut kann ich gut verstehen.
    So ein hoher Preis!!Nein das steht nicht dafür. Schade um die verschwendete Zeit...Also echt.
    Ich kann dir gut nachempfinden, dass du am liebsten schon alles gepflanzt haben möchtest und am besten sollte auch alles schon blühen. *lach*

    Schönes Wochenende!!
    Tina

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen,
    ich hoffe Du hast Dich jetzt wieder beruhigt, Du Arme....obwohl ich Deine WUT SO GUT verstehen kann!!! Es ist halt echt verschwendetet Zeit. So oder so. SOOOO ätzend...Ich kann mich Kerstin nur anschließen....versucht es in Schritten selbst zu machen. Und fahrt mit dem Geld in Urlaub!!! Ich weiß, dass man gerne alles schnell fertig hätte, aber manchmal muss man etwas Geduld aufbringen (hab ICH das jetzt geschrieben, ich habe auch den Zeitnamen Frau Ungeduldig....aber bei anderen Ratschläge zu erteilen, ist ja immer einfacher .-)! Wünsche Dir gute Nerven und trotzdem ein schönes Wochenende, viele liebe Trost-Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Miriam,

    ich denke der gute Mann hat ein sogenanntes Pseidoangebot gemacht. Er hat es so überteuert das ihr es nicht annehmt, denn der hat gar keine Lust das ihr ihn haben wollt.
    Das ist uns auch letztens passiert .......hier sollte was ausgebessert werden und es hätte nur nen halben Tag in Anspruch genommen aber es wäre ein wenig "Knummelsarbeit" gewesen wie wir im Rheinland sagen und von daher hatte der keinen Bock und dementsprechend war die Rechnung. Nicht ärgern, wegwerfen.
    Was die Kuscheldecke betrifft das Dänische Bettenlager hat im Moment ein wunderschönes in Grau und weiß zu bieten.

    Liebe Grüße und ein schönes relaxtes Wochenende ;-)

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Miri,
    wenn die Zeit nicht so eng würde hätte ich gesagt fragt noch einen anderen Gärtner/ Landschaftsbauern nach ein seriöses Angebot.... Ich würde vorschlagen macht es selbst!! Geht in Eure Gärtnerei/ Baumschule und fangt an zu buddeln!!! Ich helfe Dir gerne dabei bin ja in der Nähe, quasi um die Ecke ;0)! Eine Hecke setzen ist gar nicht so schwer aber die Arbeit und die Zeit.......... Deine Wut kann ich gut verstehen!!! Vielleicht hat der Herr ja einfach keine Lust auf einen Auftrag von Euch und deshalb ist das Angebot so hoch damit Ihr gleich abwinkt?!? Meine Theorie, lach
    Ne, im Ernst nicht ärgern das bringt es nicht!!!! ( ist wohl leichter gesagt wie getan )
    Ganz liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  19. Ohhh Miriam Mein Mitgefühl! Ich verstehe ja auch nicht was da so teuer ist... Habe gerade mal ein Angebot für eine Pflasterfläche für ein 3 x 3 m Gartenhaus plus kleinen Weg angefordert. Stand auch 1500 drauf.... Haben wir erst mal abgesagt! Das ist der Wahnsinn und dann steht das Haus ja noch nicht mal- das müssen wir dann noch selber draufstellen! So schnell kann ja niemand das Geld verdienen.. Platane haben wir auch - eine sogenannte Schirmplatane - die ist so flach gezogen am Gerüst. Ist so eine Art lebender Sonnenschirm - wirklich toll. Außerdem nerven die Blätter im Herbst nicht so wie Eiche o.ä.
    Hecken pflanzen ist eigentlich ganz easy - vielleicht kauft ihr nur schöne Pflanzen und setzt die dann selber ein?! Rasenkante ist dann schon schwieriger und muß dann doch von einem Fachmann gemacht werden - manchmal gibt es doch so Dienstleister die Gartenarbeiten usw. anbieten. Die haben einen niedrigeren Stundenlohn als ein Gärtnermeister! http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/quilt-plaid-decke-tagesdecke-greengate-star-mauve/139663084-90-2946iel Glück und laßt euch nicht die Stimmung verhageln.
    Decke mit Sternchen toll - da fällt mir gleich das Plaid von GreenGate ein - schau mal hier: http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/quilt-plaid-decke-tagesdecke-greengate-star-mauve/139663084-90-2946.
    Im Moment habe ich die in einem sanften lila - in grau gibts die aber auch...
    Ein paar kuschelige Wolldecken im Stricklook habe ich auch aus Holland mitgebracht ...schicke Dir gerne Fotos! Oder schau einfach mal im Laden rein! Ab 30. Oktober habe ich wieder geöffnet.
    Liebe Grüße Rosa

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Miriam,
    ich kann deinen Ärger und Frust voll und ganz verstehen! Das ist echt unverschämt! Sowohl der Preis als auch die Wartezeit auf das Angebot!
    Manchmal habe ich das Gefühl, die wollen keine Arbeit und mich wundert die vielen Insolvenzen so gar nicht mehr!
    Bis bald, alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  21. meine güte,wenn ich daran denke wieviele pflanzen und gartengedöns man für 1800€ bekommt. und das für einen tag!ich glaube ich schule um hihi.liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  22. Deine Artikel sind immer so schön mitzulesen. Kannst du nicht mal einen über schöne Lichterspiele mit Led leuchtmitteln machen? :-)

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...