Die Hirsche sind los...

Hallo meine Lieben,
da bin ich schon wieder... Ich hab mich am Wochenende mal durch meine mittlerweile doch recht umfassende Pinterest-Sammlung gewühlt. *hüstel* Ich frag mich gerade, wann ich das zum Geier alles gepinnt hab. Hossa. Da verbringt man doch nicht unwesentlich viel Zeit mit dem Pinnen von Bildern. Ääähhhhmmmm. Ich glaub ich bin süchtig. HILFE! Kann mal einer mein Smartphone abholen kommen. Pfui! Ich bin schockiert und muss gestehen... ich find kaum was wieder. Und wie ich hier so durch die Pinterest-Tiefen stöber, find ich ständig Dinge, die ich unbedingt ausprobieren will und vergesse sie unmittelbar wieder, da es einfach zu viele tolle Sachen sind. Die ständig von noch tolleren Dingen übertroffen werden. Ich bin gänzlich überfordert...

Ich hab keine Ahnung... aber irgendwie hab ich mich doch tatsächlich entscheiden können und mich kurz geflasht inspirieren lassen und mir einen HIRSCH in die Küche geholt. Ja... einen Hirschen! Na gut. Keinen ganzen, aber zumindest seinen Kopf! Fand ich nach Begutachtung der Küchenfläche auch irgendwie passender. *grins* Nen ganzer Hirsch in der Küche? *grübel* Das wäre vermutlich recht kuschelig und eng geworden. Aber dann wäre zumindest das Weihnachtsessen schon geklärt. *breitgrins*




Ich fand das possierliche Tierchen so genial und musste dat unbedingt haben. Ich habe die Wand bei unserem kleenen Kaffemaschinchen auserwählt und die Schmetterlinge abgekratzt, um Platz zu schaffen. Und da trohnt er nun. Ist er nicht schön?! Ich bin ganz verliebt und stolz auf mich, dass das auf Anhieb gleich geklappt hat. Ich dachte, dass wird nie was und dann... wie von Zauberhand.

Ich hoffe, dass er sich auch leicht wieder von der Wand lösen lässt. Das hätte ich vielleicht mal vorher testen sollen. *grübel* Mmmhhh. Aber das finde ich jetzt besser erst nach Weihnachten raus. *breitgrins* Ich will den Kleenen ja noch nen bissle beliebäugeln und beweihräuchern. *schmunzel*




Ich bin immer wieder begeistert, wie vielseitig einsetzbar dieses Masking Tape ist. Und vor einiger Zeit wusste ich noch nicht mal, was das für ein Zeug überhaupt ist. Krass. Und nun pack ich damit fast alle Geschenke ein. Wofür braucht man denn bitte noch Tesafilm. *grübel* Total überbewertet das Zeug. Heute will man nicht mehr unsichtbar das Papier zusammenhalten, sondern sichtbar! YES! Ich klebe mit Masking Tape Bildchen an die Wände und dekorier nun auch einfach Motive an die noch kahlen nackten Wände im Haus. Irgendwie muss Frau sich ja selbst helfen, wenn der Mann des Hauses keine Nägel in die Wände kriegt und keine Regale aufhängt. *klimperklimper*




Selbst ist die Frau! Also wer noch ne schmucke Weihnachtsidee für kahle Wandflächen braucht. Schnappt sich einfach nen bissle Tape und tapt fröhlich drauf los. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Nen paar Tannen an die Wand und nen paar Kugeln dran gepappt und Santa kann kommen. Wenn man es sich übergesehen hat, macht man das Tape einfach wieder ab und macht was Neues. Hoffe ich zumindest... *zwinker* Einfach genial das Zeug.

Und da ich den Hirschkopf so klasse finde, habe ich mir auch noch einen für das Obergeschoss angelacht - allerdings in einem Bilderrahmen. Und da ich schon dabei war, hab ich auch noch ne Tanne kredenzt. Allerdings war die Symmetrie nicht ganz auf meiner Seite. :( Aber egal. Ist handmade und homemade. Und nen bissle krumm und schief kann auch nicht schaden. :)




Somit sind die ersten Vorboten für die nahende Weihnachtszeit bei uns eingezogen. So richtige Weihnachtsstimmung mag sich bei mir aber immer noch nicht entfachen. Ich krieg ehrlich gesagt eher Panik, dass ich nicht alle Weihnachtsgeschenke zusammenkriege. Ich befürchte das Ganze wird wieder in einer Online-Shopping Attacke enden... wie jedes Jahr. *grins*

Euch einen schönen Tag,

Kommentare:

  1. Guten Morgen Miriam,
    ja, der Hirsch sieht tol aus! Ich bin auch immer wieder begeistert von dem Maskingtape :O)
    Die Weihnachtsstimmung, ja, die hält sich auch bei mir ncoh in Grenzen, zumindest was dekorieren angeht. Geschenke hab ich schon fast alle zusammen ;O)
    Ich wünsch Dir einen schönen und zufriedenen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Krumm und schief ist das neue Schwarz! Äh... Du verstehst schon. ;)
    Masking Tape is supergenial, ich stimme in ALLEM zu!!
    <3
    Liebstes Gegrüsse!
    San

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee - und sehr lehrreich dein Post für mich, denn auch ich wusste bis eben nicht, was Masking Tape ist.
    Informierte Grüße vom Nordlicht

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,
    sehr schön liebe Miri!!!! Das ist der Kreativität keine Grenzen gesetzt!!!! Sogar meine Kinder wissen inzwischen was Masking Tape ist....,-) Aber ich finde es auch super und wie man sieht, kann man damit sogar KUNSTWERKE erstellen!!!! Wahnsinn!
    Einen schönen Tag wünsche ich Dir, liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  5. Hey Miri,
    haste gut gemacht. Der Hirsch ist toll geworden. Also Beide. und der Tannenbaum auch :)
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Miriam,
    hey,dein Hirsch sieht megacool aus und mit Masking Tape kann man wirklich viel anstellen:)
    Bin auch schon Pinterest-abhängig....
    Hab noch einen schönen Tag!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Miriam,

    was für eine geniale Idee ist das denn bitte??!! Darf ich die bitte bitte nachmachen?
    Hab hier noch eine kahle Wand und die ist einfach perfekt dafür!
    Ich glaub das mache ich am besten, wenn der Herr des Hauses nicht daheim ist.
    Sobald ich die Wörter "Hirsch" und "Geweih" in den Mund nehme werden gleich die Augen verdreht!
    Männer!!!-keine Ahnung von schönen Dingen! :))

    Liebste Grüsse, Oxana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber sicher, meine Liebe! Ich habe die ja auch gemopst. ;)

      Liebe Grüße,
      Miri

      Löschen
  8. Hey Miri! Musste gerade sehr grinsen, pinterest ist tolles Zeug ;). Schau mal hier: http://meinewolke7.blogspot.de/2013/09/von-bauerhausern-und-paarhufern.html ich hab auch so einen Paarhufer zu Hause wohnen!! Deiner ist aber irgendwie ordentlicher geworden...hmmm... ;) Liebste Grüße, Rieke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rieke,
      das ist ja genial. Ich wusste ich hab das Ding schon mal irgendwo gesehen, aber ich hab gedacht, dass das ausschliesslich bei Pinterest gewesen ist. Nöööö. War nicht so. ;) Ich kann mich an Dein Bild erinnern. Genial! Sieht Bombe aus.

      Liebste Grüße,
      Miri

      Löschen
  9. Hallo Miriam,
    das Geweih sieht toll aus !
    Ich wusste noch gar nicht das man mit Tape an die Wand kleben kann !
    Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren !
    Danke fürs zeigen : )
    GLG von Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Idee, das Geweih mit Tape in ein Bilderrahmen zu kleben. Ich glaub, das werd ich nachmachen, da ich nicht gerne direkt was auf die Wand klebe. Man weiß ja nie, ob´s abgeht ;-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Ich brauche jetzt ganz dringend eine freie Wand :-) Das sieht so cool aus!!!!!!!
    VlG
    Birgit

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...