Meine neuen Tassen...

4 Kommentare ♦♦♦♦♦ Hinterlass mir ein paar Zeilen
Hallo Ihr Lieben,
ich schwärme schon eine ganze Weile von diesen traumhaften Tassen und habe bis jetzt immer tapfer widerstehen können sie im Internet zu bestellen. Tja, aber am Samstag war ich auf der Pirsch bei Matthies und wollte mir ein paar Zweige für die Deko anlachen und um die Ecke habe ich dann einen fantastischen Laden entdeckt. Da bin ich doch glatt dran vorbeigefahren, denn mein Kopf hat etwas Zeit gebraucht um die angepriesenen Informationen zu verarbeiten. :) ...Danish Homestyle... Öffungszeiten Montag- Samstag 10-18 Uhr... Ratter ratter... Aaaaahhhh geöffnet... also schleunigst das Auto wenden... Information Ende.

Ich musste umgehend wenden und mir ein eigenes Bild machen... Und ich kann nur sagen. Gott sei Dank. Denn ich liebe diesen Laden schon jetzt. Er nennt sich Danish Homestyle und hat vieles von dem was ich im Internet bewundere.

 
 

 
 

 
 
Und leider auch diese beiden schnuckeligen Tassen von denen ich schon so lange schwärme. Mit dem Unterschied, dass ich sie anfassen konnten. Wie man sehen kann, konnte ich mich mal wieder nicht eindeutig entscheiden. Ich habe momentan ja einen ausgeprägten Faible für alles was Punkte und Sterne hat. *grins* Tja und dann ist es passiert. Ich stand an der Kasse und habe stolz meine Beute nach Hause gefahren.


 
 






Wundervoll! Ich glaube ich darf nicht zu häufig einen Abstecher nach Maschen machen, denn sonst krieg ich wohl noch Ärger mit meiner besseren Hälfte. *grins*


Alles Liebe,

Frühlingshafter Start in die Woche

7 Kommentare ♦♦♦♦♦ Hinterlass mir ein paar Zeilen
Liebe Mädels,
wir waren am Wochenende beim Schweden und ich habe ein bissle geshoppt. :) Aber das brauch ich Euch ja nicht zu sagen, denn ich glaube es ist noch nie passiert, dass ich ohne etwas das gelb-blaue Schwedenhaus verlassen habe. *zwinker* Euch wird es da sicherlich genau so gehen, oder? Notfalls hat man doch eigentlich zumindest Kerzen oder Servietten im Einkaufswagen...
 
 
 
 
Leider habe ich das, was ich gesucht habe, nicht gefunden. Ich hoffe es kommt noch mal wieder. Ich werd Euch dann zeigen, was ich unbedingt haben wollte. :) Also Daumen drücken, dass das gute Stück bald wieder verfügbar ist.

Wir haben aber auf jeden Fall ein paar Frühlingsblüher mitgenommen, sodass ich die Chance genutzt und mal wieder etwas umdekoriert habe. *zwinker* 
 
 



 
 

 
 
Da der Frühling also nicht zu mir kommen will, muss ich mir den Frühling selber holen. Tja und das habe ich jetzt gemacht. Im Haus sind nun überall Blümchen verstreut, die mir über diese dunkle Jahreszeit und vor allem dieses Wetter verhelfen sollen. Gott sei Dank ist es jetzt abends wieder etwas länger hell, aber so richtig Sonne tanken fehlt doch irgendwie.
 
 



 
 

 
 

 
 
Am Samstag war ich dann spontan noch bei Matthies und habe mir noch ein paar Zweige geholt, die nun darauf warten in frühlingshaftem grün zu erstrahlen. Mal sehen, wie lange das bei einer Fussbodenheizung dauert. *grins*
 
 
 
 




 
 
Ich wünsche Euch trotz Schnee, Matsch und Regen einen wundervollen Start in die Woche,
 

Knuspriger Sonntag

4 Kommentare ♦♦♦♦♦ Hinterlass mir ein paar Zeilen
Hallo Mädels,
ich habe mir vor ein, zwei Wochen dieses wundervolle Gugl-Backset gegönnt. Meine Schwester hat mir letztes Jahr mal ein paar leckere Exemplare direkt aus München mitgebracht und nun war es einfach mal an der Zeit sich selbst zu versuchen.
 
 
 
 

 
 
Ich habe mir also dieses interessante Buch mit diesen wundervollen Rezepten geschnappt und etwa drin geblättert. Leider muss ich für die sommerlichen Varianten noch etwas Geduld aufbringen, denn frische Beeren zu bekommen, ist noch eine mittelschwere Herausforderung. :) Daher habe ich mich weiter hinten ausgetobt und mich für die lecker aussehenden Knusper Gugl entschieden.
 
 
Ich habe mir also diese farblich äußst interessante Backform vorgenommen und mein Glück versucht.... Nachdem ich alle Zutaten tapfer zusammen gerührt habe, konnte ich innerhalb kürzester Zeit die kleinen Naschwunder in den Händen halten...
 
 






 
 
Und ich finde das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen. Ein Traum - zumindest optisch habe ich schon mal gepunktet. *grins*
 
 



 
 




 
 
 
 
 
Geschmekt haben sie scheinbar auch, denn sie sind weg. *grins*
 
Ich wünsch Euch einen schönen Sonntag,
 

Edle Pflänzchen...

8 Kommentare ♦♦♦♦♦ Hinterlass mir ein paar Zeilen
Hallo meine Lieben,
in unserer alten Wohnung habe ich mich in Sachen Grünpflanzen noch ordentlich ausgetobt und musste alle Fensterbänke, die die Wohnung hergab mit Pflanzen ausfüllen. Das war schon fast ein Zwang.
 
 
 
Immer, wenn ich wieder mal eine Pflanze ertränkt hatte, musste unmittelbar eine Neue her. Ich bin froh, dass ich diese Phase hinter mir habe. :) Man musste ständig daran denken den Pflänzchen Wasser anzubieten. Nachdem sie kurz vorm vertrocknen waren, wurden sie dann im Anschluss von mir erfolgreich ertränkt. *schnief*
 
 



 
 
Was für ein Teufelskreis...
 

 
 
 Ich hatte da so ein gewisser Händchen für. *lach* Zum anderen sind zu viel Pflanzen auch nicht gerade ein Traum für die Fenster. Vor allem nicht, wenn man wie ich diese vielleicht nur 1 Mal im Jahr putzt. Die Fensterrahmen und Gummis färben sich dann so fantastisch grün. *würg* Und dann heisst es nicht putzen sondern schrubben. Boaaahhhh habe ich das gehasst.
 
 
 
 

 
 

 
 
Daher haben wir in unserem Häuschen ein neues Konzept überlegt. :) Es gibt nur ein paar Blümchen. Nach Möglichkeit hauptsächlich Orchideen, denn die sehen so unfassbar edel aus. Und hin und wieder gibt es auch mal das eine oder andere Blümchen zur Auffrischung im Wohnzimmer. Ich liebe Schnittblumen über alles, aber leider halten diese nicht so wahnsinnig lang. :) Aber man kann halt nicht alles haben. Nääää. Trotzdem kaufe ich jedes Wochenende das eine oder andere Bund, um etwas Frühling ins Haus zu schaffen.
 
 



 
 
Denn wenn ich so aus dem Fenster gucke, wird mir doch ein bisschen mulmig. *schnief* Bei uns liegt ne Menge Schnee und eigentlich wollte ich heute noch zum Schweden. Da gibt es ein paar tolle Sachen, die ich unbedingt haben möchte. :)
 
 

 
Ich wünsche Euch einen blumigen Freitag,
 

Wenn einer eine Reise tut

9 Kommentare ♦♦♦♦♦ Hinterlass mir ein paar Zeilen
Meine Lieben,
ich stöbern ja hin und wieder mal bei Stilbruch in Hamburg. Manchmal hat man Glück und meistens Pech. Aber es gab den Tag der Tage... Mein Tag! Ich habe ihn gesehen und war sofort verliebt. Ein Traum. Ich hatte zwar noch keine endgültige Idee wofür ich ihn brauche... Aber haben ist erst mal besser als nicht haben. Und nun wohnt er bei uns...
 

 
Dieser wundervolle Koffer. Die Mitarbeiter hatten schon Wetten abgeschlossen, dass der Koffer keine zwei Stunden im Verkaufsraum stehen würde - tja und so war es auch! *lach* Das große Monster in meinem Auto zu verstauen war vermutlich ein Schauspiel für sich. :) Aber schlussendlich hat er tatsächlich in den Kofferraum gepasst.
 
Der Koffer musste die ersten Tagen erst mal sein Dasein im Carport fristen - in der Hoffnung, dass er dann von Innen weniger müffelt...
 
 






 
 
Ich befürchte ich werde ihn irgendwann mal von Innen bearbeiten müssen, denn er hat vermutlich schon die eine oder andere feuchte Zeit von Innen durchgemacht. So riecht er zumindest. Ne Dose Febrezze hat noch keine Linderung gebracht, auch der Tip mit Kaffeepulver ist gescheitert. So bleibt er erst einmal zu! Ich weiß, dass ist auf Dauer auch keine Lösung, aber momentan habe ich noch keine Zeit das gute Stück auseinander zu nehmen und dann ansatzweise wieder in den Zustand zu bringen.
 
 



 
 
Ich glaube da möchte ich im Vorwege erst einmal an einfacheren Sachen mein Glück versuchen und ein bissle üben. *grins* Wobei ich dann auch erst mal einfache Sachen finden muss. *lach* Mit einer Lack-Sprühdose kann ich jetzt zumindest ansatzweise umgehen ohne unser Haus von Innen und Aussen neu zu designen. *breitgrins* Mein Mann hat dann immer etwas Angst, wenn ich die Sprühdose in die Hand nehme - was ich überhaupt nicht verstehen kann. ;)
 
 




 
Eigentlich möchte ich den Koffer gerne als Stauraum nutzen und dort Kissen und Decken verstauen. Aber nun gut. Das muss wohl oder übel noch ein bisschen warten. So viele Kissen und Decken habe ich ja noch nicht gesammelt, aber ich arbeite dran. *zwinker*
 
 
 
 
Mädels ich wünsch Euch einen schönen Donnerstag und ich freu mich, dass das Wochenende so gut, wie vor der Tür steht. Nur  noch der Rest von heute und ein bisschen morgen. *freu*
 
Alles Liebe,
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...