Der Flur lässt grüßen

Hallo meine Lieben,
heute versuch ich Euch mal einen Einblick in unseren Flur zu geben. Ist ehrlich gesagt nicht besonders einfach, denn er ist nicht der Größte und vor allem nicht der Hellste. Also im Sinne von Licht. Näääääää. Hat nichts mit Intelligenz zu tun. ;) Wir verstehen uns, oder?


 
 
Hier steht auch der andere Schrank von meinem Opa, der unsere Jacken und meine Taschen beherbergt. Also zumindest einen Teil meiner Taschen. *breitgrins* Der stand früher bei meinem Opa im Keller im Drechselraum und macht sich ganz hervorragend bei uns. *klimperklimper* Allerdings hat mich bis jetzt immer die dunkle Farbe gestört, denn dadurch wurde der Flur nicht unbedingt heller. Somit habe ich einfach zum Pinsel gegriffen und das Kerlchen mit einem zarten Hauch von weiß beglückt. Allerdings wollte er sich nicht ganz kampflos in ein weiß hüllen lassen. Er spukte mir kurzfristig in die Suppe und "blutete" mir in die Farbe. Aber durch die liebe Katja konnte ich ihm den Kampf ansagen. Jawohl.
 


 
Wollen wir doch mal sehen, wer hier den Kürzeren zieht. Also ich ganz bestimmt nicht. Das war zwar ein zäher und harter und vor allem langanhaltender Kampf.... aber trarrrraaaaaa. Ich habe gewonnen. *lach* Ansonsten hätte ich vermutlich mit Auszug gedroht, aber ob das geklappt hätte?
 
Ich muss allerdings gestehen, dass ich den Schrank mit Acrylfarbe gestrichen habe und es der erste Schrank war bei dem ich die Scheiben nicht entnehmen konnte.... Also nahm das Schicksal seinen Lauf.


 
 
Ich klebte also gewissenhaft gefühlte Stunden diesen Schrank ab. Ganz sauber und ordentlich. In meinem Kopf machte sich zwar schon der Gedanke breit, dass das bestimmt eh für die Katz sein würde, aber das wollte ich natürlich nicht wahr haben. Nein! Man muss schließlich für seine Mühen auch mal belohnt werden. So dachte ich zumindest. Obwohl... ganz ehrlich... PUSTEKUCHEN! Nada. Nix. Njente.


 
 
Ich habe mir also die Farbe untern Arm geklempt und bin losgezogen. Bewaffnet mit Pferd und Lanze, wie einst Don Quijot - bloss mit Pinsel und Hocker. Die erste Runde ging an den Schrank. Die Zweite auch. Die Dritte schien unentschieden auszugehen, aber nach dem Trocknen der Farbe ging die Runde erneut an den Schrank. Aber dann... in Rund vier war der Sieg mein. Jaaaaaa. Ich hab ihn bezwungen. Tschakkaaa.
 


 
Allerdings... sollte der Sieg nicht vollends auf meiner Seite sein. NEIN. Ganz so einfach sollte es mir dann doch nicht gemacht werden. Schliesslich musste das blöde Klebeband wieder ab. Ich habe eigentlich mit keinerlei Komplikationen gerechnet... bis ich anfing an dem Klebeband zu ziehen. Ich hätte schreien können. Naja... hab ich auch. Mich aufgeführt wie nen kleines Kind vorm Süßigkeiten-Regal, dass sich nichts aussuchen darf. Ich hätte mich am Liebsten auf den Boden geschmissen... aber nein... keine Blöse zeigen. Contenance. Keine Zeichen von Schwäche. Sonst fühlt sich der Gegner bestätigt und kommt noch in Wallungen. Nix da.

 

 
Aber geholfen hat es trotzdem nichts. Ich zog quasi an den Rändern die Farbe wieder mit ab. Booooooaaaahhhh. Also gerade in solchen Momenten könnte ich spontan nen Gebetskreis einberufen. Oooooohhhmmm. Da klebt man stundenlang diesen verfluchten Schrank ab und dann zieht man die bescheuerte Farbe wieder mit ab. Das nenn ich Grenzerfahrung. Ich war richtig mucksch und den restlichen Tag zu absolut nichts zu gebrauchen. Der Schrank hat mich doch auf den letzten Metern einfach noch mal angepisst. Wo gibts denn sowas. Also Mädels. Das passiert mir hoffentlich nicht noch einmal.



 
Jetzt sieht der Schrank halt punktuell Shabby aus. *grins*


 
 
Ich bin jetzt noch auf der Suche nach einem passenden Stoff für die Indoor-Gardinen am Schrank. Was meint Ihr? Ich hätte gerne einen hellen Stoff. Vielleicht was in schwarz-weiß. Vielleicht ein dezentes Rautenmuster? Am 9.3 ist Stoffmarkt in Hamburg... da werde ich wohl auf die Pirsch gehen und Ausschau halten. Und dann muss ich noch jemanden finden, der mir wieder die Gardinchen näht... und dann ist der Flur vorerst fertig. VORERST! Also das kann ne Woche gut gehen. Vielleicht 2 Tage oder nur ein paar Stündchen. Wer weiß das schon?! *breitgrins*


 
 
So meine Lieben... macht nichts was ich nicht auch machen würde. Ich wünsch Euch einen schönen Abend. Ich werde jetzt meine Kopfschmerzen bezwingen gehen und ich hoffe... ich gewinne. Nach 3 Tagen und drei Aspirin fällt mir langsam auch nichts mehr ein. *schnief*

Alles Liebe,

Kommentare:

  1. Oh Süße,
    der Schrank ist ja ein Traum ♥♥♥
    Auch die Kommode find ich super schön...
    Ich würd mich einfach mal bei dir in Flur setzen und da ein Stündchen bleiben, so gemütlich kommt er auf den Bildern rüber :o)
    Und den Stuhl liebe ich ja sowieso... der sieht so toll aus.
    Ich wünsch dir einen kuscheligen Abend ohne Kopfschmerzen und eine ruhige Nacht.
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Miri,

    Du hast aber einen tollen Flur......*neidischbin* ;-))

    Sei lieb gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Miri,
    Du nennst Euren Flu klein und dunkel? Komm mal auf ´nen Kaffe, vorbei. Wenn Du die Küche nach dem Eingang findest…….UNSERER ist klein und dunkel. DEINER ist toll!!!!:-) Ich bin begeistert!!! Du hast Platz für Schränke!!! Auch wenn der Schrank Dich geärgert hat, es hat sich gelohnt!!! Sieht toll aus!!!!
    Gute Besserung und viele liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Miri,
    und nach Diana kommst Du dann zu uns und begutachtest unseren Mini-Flur...
    Deiner ist doch wunderbar hell und groß, da träume ich von...
    Schön sieht es bei Dir aus, besonders die Haken mit den Hirschköpfen finde ich klasse. Verrätst Du mir, wo Du sie her hast?
    Genieß Deinen Abend und lass Dich verwohnen, wegen Kopfweh & Co.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hi Miriam!
    Meine Güte, was für eine Arbeit!!!! Aber das Ergebnis ist toll geworden. Ich würde auch einen hellen Stoff nehmen.
    Bin gespannt!
    Ganz liebe Grüße, Sabina

    AntwortenLöschen
  6. Du arme socke, ich fühle mit dir. Solche machtkämpfe mit farbe und möbelstücken kenne ich nur zu gut, da kriegt man echt ne kravatte.. Aber wenn es hinterher so aussieht wie in deinem flur, hat sich der stress doch gelohnt! Sieht wirklich tollbund gemütlich aus! Besonders gut gefallen mir auch die hirsch/ haken... Total urig und das schränkchen passt super da rein. Lg natalie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Miri,
    die Erfahrung habe ich auch schon genäht und mit dem Klebeband fette Placken abgezogen. Zum Glück beim Wände streichen und nur dort wo ich es noch fixen konnte. Wenn mans einmal weiß ist es danach aber kein Problem mehr.
    Deinen Flur finde ich sehr schön und einladend. So soll ein Empfangsbereich sein! Mein Eingangsflur ist zwar hell,besteht aber größtenteils aus Treppe und ein anderer Teil kann ich wegen der Tür nicht voll stellen. Mal sehen was aus dieser meiner Baustelle wird.
    Hab dich wohl.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Miriam,
    ich finde Deinen Flur sieht traumhaft schön und sehr einladend aus. Das mit dem abkleben ist mir auch einmal passiert, jetzt weiß bei noch feuchter Farbe abziehen (und wieder abkleben usw)
    Es ist toll das Du den Kampf gewonnen hast, der Schrank ist ein Schmuckstück. Und fürs nähen der Vorhänge findest Du bestimmt jemanden.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Miriam
    Wunderbar sieht es bei dir aus. Danke für den Einblick. Ich muss ja immer so Lachen wenn ich deine Posts lese. Daas tut gut ! Danke an dieser Stelle !! Und dein Schrank,.......ein Traum.
    Pfus guet.....Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Liebes,
    oh ich kann dich nur zu gut verstehen. Habe heute meine Wozi - möbel gestrichen und habe mich gegen das Abkleben entschieden ( weil ich es so nervig finde) , allerdings hätte ich es besser tun sollen. Du siehst also, es gibt keinen optimalen Weg .... irdgendwas ist doch immer!!! Von den Tropfen auf dem Boden haben wir noch nicht einmal gesprochen ... :O)
    Einen tollen & hellen Flur hast du und der Schrank ist cool. Ich habe Spitzenläufer von M&H an meine Scheiben gemacht .... mir gefällts! Bin gespannt, wofür du dich entscheidest. Und die Uhr in weiss ...... ♥♥♥ gut gemacht!
    Liebe Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Miri,

    dein Flur ist riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiesig ... mein Mann hat mir nur einen Flur von weniger als 4qm erlaubt, also reinkommen und eigentlich schon drin sein ... fotografieren? - fast unmöglich!

    LG und gute Besserung,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Miriam,
    dein Flur ist doch groß, da müsstest du mal meinen sehen. Deine Malerei ist wirklich schön geworden. Wenn dann noch die passenden Gardinen genäht sind ....... Ich würde auch einen hellen Stoff bevorzugen. Ich bin gespannt was du Schönes auf dem Stoffmarkt findest.
    Ja, der Stoffmarkt, da freue ich mich auch schon sehr drauf.
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Miriam!
    Schön sieht dein Flur aus! Der Stuhl gefällt mir, so einen suche ich noch für unser Gästezimmer!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Miriam,
    ich kann nur eines sagen: Der Kampf mit diesem Ungeheuer hat sich gelohnt!
    Er sieht (trotz Abklebe-Shabby-Spuren) suuuuper klasse aus!
    Ein absolutes Highlight in Deinem Flur! Und die schöne Uhr oben drauf, perfekt!
    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Miriam,
    hätten wir einen großen Hausflur(deiner wirkt jedenfalls groß )
    würde er so aussehen!Bin ganz verliebt! Auch der Schrank ist sehr praktisch und man kriegt allerlei unter!
    Bin gespannt, was du für einen Stoff aussuchst!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  16. Der Schrank ist wirklich schön. Und ich hoffe, Deinem Kopf geht es besser. Aber besonders gut gefällt mir der Stuhl. Ich habe nämlich auch noch so einen, den ich allerdings schon seit einem Jahr weiß streichen und mit grauem Stoff beziehen will. Vielleicht klappt es ja in diesem Jahr. Aber nun weiß ich jedenfalls, dass es gut aussehen würde;-)
    LG, Stephi

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Miriam,
    kann ich gut verstehen, da müht man sich - macht und tut und denkt es ist gut und dann der Hammer, da möchte man wie einst Bruno in die Luft gehen (dat HB Männlein ist gemeint). Aber ich finde der Schrank sieht dennoch toll aus :)
    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Miriam,
    richtig klasse ist der Schrank geworden! Die Sache mit dem Klebeband ist mir auch schon einmal passiert, allerdings an der Wand, da habe ich die vorher mühsam gestrichene Wandfarbe von "nebenan" quasi mitgezogen.. richtig ärgerlich! Und bei so einem Schrank klebt man ja ein weilchen länger ab, kann verstehen dass dich das total geärgert hat! Die Kommode finde ich auch total klasse und dein Flur sieht auf den Bildern überhaupt nicht dunkel aus, wenn ich da an meinen Flur denke..

    Liebe Grüße,
    Lolá

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Miri!
    Also klein finde ich deinen Flur jetzt auch nicht, ist doch toll.
    Der Treppenaufgang ist richtig schön. Gefällt mir total gut!
    Als wir unser Haus umgebaut haben fand ich offene Treppen noch ganz toll, inzwischen gefallen mir die geschlossenen immer besser.
    Dein Schrank hat dich ja echt gequält, ich glaube ich wäre durchgedreht, hab doch keine Geduld bei sowas! :)
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Hey Hey, ich hoffe deinen Kopfschmerzen geht es mittlerweile besser! Oh man... euer Häuschen ist einfach so wundervoll! Sag mal, habt ihr da ne Flügeltüre???? Ich kanns nicht ganz erkennen... der Schrank macht sich ganz bezaubernd neben dem WAHNSINNS Stuhl :) (Die Arbeit hat sich echt gelohnt! Stuhl und Schrank ) solche Stühle finde ich sooo geil, aber ich trau mich das nicht mit der Streicherei.. ich kanns einfach nicht leiden, vorallem das neue beziehen dann- puh! Da beneide ich dich echt, ich hab die Geduld nicht. Grüßle du, vom Ulmer Spatz- einen schönen Abend wünscht dir die Andy

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...