Ich will Frühling...

Hallo meine Lieben,
so nachdem wir jetzt ein paar Tage Winter hinter uns haben, kann jetzt gerne der Frühling anrücken! Also eine Woche Winter im Jahr ist vollkommen ausreichend, wie ich finde. Was meint Ihr? Daher hab ich das gleich mal umfassend mit Blümchen im Haus eingeläutet, um die böse Kälte da draussen zu verscheuchen! Also Frau Holle, wenn Du mich hören kannst. Reicht! Kannst aufhören!
 
Zumindest hier! Andere Ortschaften hätten da sicherlich auch noch Interesse an Schnee und Kälte... Nicht wahr?!
 



 
Ich brauch jetzt irgendwie ständig und immer und überall frisches Grün um mich herum. Und gerade die Frühlingsblüher, die sich so tapfer aber sicher durch die Erde nach oben kämpfen sind immer eine wahre Augenweide für mich. Ich verteile sie im ganzen Haus und kann eigentlich nie genug von ihnen haben. Sie zaubern mir ein Lächeln ins Gesicht und lassen mich die Arschkälte da draussen zumindest kurzfristig vergessen...

Und dann lauf ich auch schon am nächsten Blümchen vorbei und das Lächeln kehrt zurück :) Deshalb müssen es auch so viele sein und vor allem überall. *klimperklimper*
 


 
Ich habe mir sogar schon ein paar Zierkirschen-Zweige geschnappt, denn Quitte gab es irgendwie noch nicht. *schmoll* Dabei hab ich schon Lust drauf. Laut Obsthändler unseres Vertrauens kann er uns frühestens im März mit derartigen Ästen beglücken, denn vorher wird er seine Bäume leider nicht schneiden. *schnief* Aber so gibt es zumindest ein Ziel... und ich werde da sein! Das ist jetzt in meinem Kopf abgespeichert und wehe dann gibts nichts. *breitgrins*
 
 



 
Ich weiß auch ehrlich gesagt noch nicht mal, was aus den einzelnen Blumenzwiebeln erwachen wird, die ich da gekauft habe. Ich hab da einfach freudig und ohne nachzudenken was in den Einkaufswagen gewuppt, was mich spontan angesprochen hat. Einige Namen haben mir nämlich absolut gar nichts gesagt. Keine Ahnung, ob das Lateinisch, Blumisch oder was auch immer ist. Früher stand da mal Narzisse oder Hyazinthe. Damit kann ich was anfangen. Aber bei einigen bin ich echt aufgeschmissen. Und Bildchen an die Blümchen machen, ist wohl auch nicht mehr angesagt. *grübel* Zu allem Überfluss hab ich jetzt auch schon die Töpfe entsorgt und kann jetzt nicht mal mehr meinen Freund Google befragen. Also heisst es jetzt... ÜBERRASCHUNG!

Ich bin echt gespannt. Also die Perlhyazinthen hab ich mittlerweile erkannt... aber das andere?! Vielleicht Krokus? Naja irgendwann werden sie sich aus ihrem Versteck trauen müssen und dann werde ich es hoffentlich erkennen. Hoffentlich! *grins* Ich bin ja nicht so botanisch gesegnet und angehaucht. Ich liebe zwar Blumen, aber wie die alle heißen... keine Ahnung. Ich wähle grundsätzlich nach optischen Gesichtspunkten... welch Überraschung. *schmunzel*






 

Ich danke Euch übrigens herzlich für die vielen Ideen und Anregungen zum Thema Kreidefarbe. Ich bin ganz fasziniert, wie da die Meinungen und Erlebnisse auseinander gehen. Ich werde jedenfalls noch nicht aufgeben und mich einfach noch ein paar Mal versuchen. Das kann doch eigentlich kein Hexenwerk sein. :) Ich überlege auch, ob ich einfach mal eine andere Farbe ausprobiere, denn da gab es ja auch ganz viele tolle Vorschläge. Und ich muss gestehen, dass ich von den meisten noch nix gehört habe. Mit den unterschiedlichen Wachsen muss ich mich wohl auch noch mal genauer auseinander setzen. Das scheint ja auch eine ganz spannende Geschichte zu sein. Und vor allem sind die Ergebnisse, die ich da in Form von Bildern gesehen habe... atemberaubend!

Es scheint ja sogar hier in der Umgebung sogar Workshops zur richtigen Nutzung zu geben. Wahnsinn! Da muss ich in der Tat mal überlegen, ob ich mir da mal eine Veranstaltung gönne. Man lernt ja schliesslich nie aus.


 
 
 
 
Ich habe jetzt noch weitere Möbel und Dinge gestrichen und muss sagen, dass mich die guten Pinsel mittlerweile voll und ganz überzeugt haben. Das ist ein ganz anderes Streichvergnügen. Diese billigen Pinsel bringen mich dazu im Gegensatz momentan echt auf die Palme. Die Borsten sind viel zu hart... viel zu wenig... und es kommt so gut wie keine Farbe an. Die guten dicken Pinsel streichen satt und deckend. So will ich das haben. Das spart mir mindestens den einen oder anderen Streichgang. ;) Und macht einfach mehr Spaß.
 
 
 
Ich wünsche Euch ein entspanntes Wochenende. Macht das Beste aus den freien Tagen und geniesst die Stunden in vollen Zügen. Ich werde weiterhin den Frühling beweihräuchern und versuchen Frau Holle zu überzeugen...
 

Kommentare:

  1. Moin Miriam,
    bei uns liegt Schnee und nun regnet es da drauf - schaurig! Ich hätte lieber mindestens noch 4 Wochen richtig Winter, muss ich gestehen.
    Aber wir Menschen können zwar das Wetter global beeinflussen, nur leider kein Wunschwetter für Individualisten zaubern.
    Da müssen wir durch - deine Blümchentherapie ist dafür genau richtig. Ich bin ja gespannt, was bei dir alles wächst.
    Und mal schauen, ob du irgendwann die Kreidefarbe doch noch lobst.
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Miriam,
    deine Frühblüher hast du sehr schön arrangiert!
    Ich habe auch einige aufgestellt. Leider halten sie ja nicht sehr lange und man muss ständig neue kaufen.
    Liebe Grüße, Sabina

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich hätte dann auch genug vom Winter, der Frühling wäre jetzt schön.
    Ich habe auch schon überall ein paar Frühblüher verteilt. Die kleinen grünen Stängelchen in deiner Suppenschüssel sind auf jeden Fall Krokusse. Die sprießen bei mir auch gerade!
    Toll sehen sie bei dir aus in den ganzen Schüsselchen, das mag ich auch gerne.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jup, dem stimme ich zu! Das werden Krokusse.
      Die Farbe lässt sich aber so nicht erkennen ☺☺☺

      Danke für den frühlingshaften Post! Sagte ich schon,
      dass ich Frühling will ? *grins* Ich will Farbe und genau
      solche Bilder von Blumen!
      Daaanke ☺ sagt Nadine

      Löschen
  4. LIebe Miriam, ja da muss ich dir einfach zustimmen. Bei mir grünt und blüht es auch schon im ganzen Haus. Wir haben richtig grauenvolles Wetter. Nur trübund windig und eiskalt. Da hilft nicht mal das bisserl Schnee.
    Tolle Fotos hast du gemacht, richtig schön.
    wünsch dir noch ein schönes We
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Miriam,
    komm doch zu mir! Hier ist heute wunderbares Frühlingswetter und der Schnee schmilzt in der Sonne! Deine Frühlingsblüher sind so schön und da bei uns für nächste Woche +8-9° angesagt worden muss ich mir auch unbedingt noch welche ins Haus holen.
    Und beim Streichen sind gute Pinsel das A und O, das habe ich auch schon so oft gemerkt, obwohl ich immer mal wieder billige dazwischen nehme und sie dann verfluche!
    LG astrid

    AntwortenLöschen
  6. Hej Miri,
    Du bist nicht die Einzige im Blumenwahn! Ich habe auch schon überall welche geparkt :O)
    Die kleinen blauen Perlenhyazinten sind süß, gell? Und das tolle ist, das man die Zwiebelblumen ja dann auch rauspflanzen kann und nächstes Jahr siehst Du sie dann im Garten blühen :O) Deine Fotos sind auch wieder total klasse geworden!
    Paß mal auf, das es nicht an Deiner Tür klingelt und Kunden vor der Tür stehen, die Blumen kaufen wollen (lach)!

    Liebste Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Miriam,
    ich sehne mich auch seeeehr nach dem Frühling und gehe nächste Woche mal auf Jagd nach Frühblühern.
    Ein paar Zweige hab ich auch schon gepflückt :)
    Deine sehen schick aus und das eine ist glaub ich auch Krokus.Lass dich überraschen!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Miriam,
    welch schöne Blumendeko Du hast. Und so schön arrangiert hast du alles,
    Die kleinen Suppenterrinen werden bei mir auch immer umfunktioniert :-)
    Die alte Milchkanne ist der Hit!
    Bei uns in NRW regnet es nur und es ist furchtbar ungemütlich. Irgendwie glaube ich, zu uns kommt der Winter dann erst (so im März )wenn jeder Frühling will (heul!!!)
    Deine blühenden Zweigling sind sooo schön!
    LG und noch ein wundervolles WE, Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Ohja,
    ich will auch Frühling!
    Glücklicherweise sind wir hier mit Minusgraden verschont geblieben und Sonne haben wir auch fast täglich, aber so ein Käffchen im Sonnenschein draußen im Garten ... hmmm das wäre toll.
    Wünsch Dir ein schönes WE
    Liebe Grüße
    Ivi

    AntwortenLöschen
  10. Jjaaaaaaaaa frühling waere toll... Ich habe auch schon ein paar frühlingsboten gefertigt und kann es kaum erwarten, die sonne wieder häufiger zu sehen. Hier liegt zwar kein schnee, aber dieses trübe grau in grau ist echt nicht schön... Liebe grüsse homeaffaire-a-la-nati

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Miriram,
    ich gebe Dir völlig recht und stehe zu Hundertprozent auf Deiner Seite, eine Woche Winter reicht aus.
    Sehr schön sind Deine Frühlingsgrüße
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Miriam,

    was für wunderschöne Frühlingsbilder. Ich bin kein Wintermensch und sehne mich wirklich nach dem Frühling.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  13. Liebste Miri!
    Ich hab die Tulpe erkannt! Äh. DAS war aber nicht die Aufgabenstellung, oder? ;))
    Zauberschön, deine Blümchen und die Suppenterrine (?) als Übertopf! Und den Schnee schickst du bitte hierher! Ich übernehme auch das Porto! :)
    Herzliebst -
    San

    AntwortenLöschen
  14. Wunderbare Frühlingsblümchen hast du da. Ich bin voll deiner Meinung, es kann jetzt auf der Stelle Frühling werden, mir reicht es mit Winter vollkommen

    Liebste Sonntagsgrüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Miriam,
    es tut mir leid, ich bin diesmal absolut nicht Deiner Meinung! Von mir aus kann es ruhig mal richtig Winter werden!!! Die paar Flocken waren doch noch gar nix! Unser Schlitten schreit nach Schnee und den Frühling können wir uns ja zum Glück ins Haus holen!!!! Ab März schließe ich mich dann Deiner Meinung an...;-)
    Einen schönen Wochenbeginn wünsche ich Dir!
    Liebe Grüße von Julia
    P.S. Gibt es denn eigentlich noch Dein "Wander"-Buch, oder ist es in den fernen Welten des worldwideweb verschollen????

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Miri,

    super, deine Frühlingsblüher!! Ich werde dann auch mal welche in meine Löwen-Suppenschüssel setzten, das sieht super aus! Du weisst schon dass du die Zwiebelchen alle in deinem Garten einsetzen und dich nächstes Jahr wieder drüber freuen kannst?

    Schön in einem trockenen Schuppen einlagern und im September einbuddeln, dann kommen die im nächsten Frühjahr im Garten wieder. Idiotensicher!!

    GLG,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  17. Schön, finden Sie Ihre blog.your Artikel sind sehr interesting.Thanks für den Austausch wie eine informative Artikel . blumenzwiebeln

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...