Fundstück der Woche: Auch an Ostern seh ich Sterne...

Hallo meine Lieben,
boooaaaahhhh bin ich heute spät dran... aber es ist frei und ich bin noch müde. ;) Man möge mir verzeihen. *klimperklimper*
 
Ich hoffe Ihr habt alle schöne, gemütliche Ostertage im Kreise
Eurer Lieben und geniesst dieses lange Wochenende. Die nächsten beiden Wochen sind ja gott sei Dank auch kürzer. Das kann ich momentan echt gut gebrauchen. Ihr sicherlich auch, oder? Wenn das Wetter dann noch mitmacht. Tschaaakkkaa.
 
 

 
Wir haben es tatsächlich gestern geschafft unsere Family zum Brunchen bei uns einzuladen. Und der Knüller... das Wetter war einfach der Hammer. Sonne pur! Es war ein wundervoller Tag... alle haben sich prächtig unterhalten... auch ohne uns. ;) Wir haben uns die Sonne auf den Pelz scheinen lassen und den Garten genossen. Er sieht jetzt schon richtig gemütlich aus... mit den Sträuchern, die sich langsam aber sicher entwickeln und unserem Baumzuwachs. Der bekommt jetzt auch schon Knospen und ich bin schon so tierisch gespannt, wie Goliath wohl mit Blättern aussieht. Momentan ist er ja noch absolut nackig. Ich muss ja gestehen, dass ich noch etwas unsicher bin... ob es auch der richtig Baum ist, denn die Blätter, die sich bereits erahnen lassen, wirken wie Buchenblätter. *grübel* Aber ich hoffe mal, dass sich das noch irgendwie verwächst. *grins* 
 
 
 
 
 
 
So meine Lieben,
heute ist zwar nen freier Tag, aber trotzdem Montag und daher auch wieder Zeit für das Fundstück der Woche. Also ich bin gespannt, ob heute jemand hier unterwegs ist und mitmacht... Ich würd mich freuen.
 
 
 
 
Mein Fundstück hab ich am Samstag auf dem Flohmarkt erhascht. Wobei ich gestehen muss, dass es dieses Mal kein Flohmarkt für mich war. Alter Schwede. Ich hatte das Gefühl die Leute haben den letzten Scheiss aus den Kellern gekramt, den sie finden konnten. Also son schlimm hässlicher Osterkrempel... den ich persönlich nicht auf den Flohmarkt gebracht hätte, sondern unmittelbar mit der Tonne bekannt gemacht hätte. Unmittelbar und ohne Umwege. Das war Augenkrebs pur. Allerdings... waren dieses Wochenende ungewöhnlich viele ältere Herrschaften unterwegs und haben diesen komischen Kram doch tatsächlich gekauft und nicht wenig dafür bezahlt. Teilweise sogar kistenweise nach Hause geschleppt. Da kann sich vermutlich jedes Kind warm anziehen und gucken, wie es das zukünftig unauffällig auf irgendeine Art und Weise entsorgt. ;) Oder einfach nächstes Jahr kurz vor Ostern anpreisen, wie warme Semmeln. *zwinker*
 
 
 
 
Es scheint eine Menge verzweifelte Menschen kurz vor Ostern zu geben, die als letzte mögliche Alternatiev dann tatsächlich auf dem Flohmarkt zuschlagen. Am Liebsten hätte ich Euch das schlimme Zeug fotografiert, aber ich hatte natürlich keine Kamera dabei... wie immer. Ich glaub ich brauch mal ne ordentlich Tasche... die bequem ist und auch meine Kamera beherbergen kann... ohne wie Ballast zu wirken.  Aber vermutlich wäre mir die Linse bei diesen Motiven geplatzt und in den Armen weggestorben. *lach*
 
Ich bin immer wieder aufs Neue überrascht, wie unterschiedlich doch der Geschmack ist. Ich hoffe mal nicht, dass ich in 40 Jahren auch solche Verzweiflungstaten an den Tag lege... und so einen Geschmack mein Eigen nenne. Aber wer weiß, was in 40 Jahren ist. Ich, gott sei Dank, nicht, denn vermutlich hätte ich schon heute Angst vor diesem sich langsam anschleichendem Drama. *breitgrins* Aber auf der anderen Seite ist es doch auch wichtig, dass jeder seinen eigenen individuellen Geschmack hat, denn ansonsten wäre die Welt doch irgendwie trist... überall würde es gleich aussehen. Neee. Dann lieber so... speziell! Sonst müsste ich ja ständig die Flohmärkte leer kaufen... wer soll denn dat bezahlen.
 
 
 
 
 
 
Ich war dieses Mal nicht sehr erfolgreich auf dem Flohmarkt und bei dem Anblick dieser ganzen Sachen auch nicht unbedingt hochmotiviert beim Stöbern. Eigentlich schade, denn ich hatte mich schon so aufs Wochenende gefreut. Wie eigentlich immer zur Flohmarktsaison. Kann halt nicht immer passen...
 
Aber ich habe da so unauffällig am Boden so einen schicken Holzstern gesehen und musste sofort anfangen zu flirten. Ich sehe ihn schon frisch weiß gestrichen auf der Terrasse oder vorm Haus. Das wird bestimmt nen Schmuckstück. Allerdings graute mir etwas vor der Frage der Anschaffungskosten... aber wer nicht fragt, bleibt dumm. ;) Für nen schicken Euro war er meiner... allerdings nur in Kombination mit ner Holztanne im gleichen Stil. Na, da konnte ich ja nicht wirklich nein sagen. Neeeeee. Neeeeeeeeee. Schnapper müssen umgehend eingepackt und nach Hause geschleppt werden. Mal sehen... wann ich das Sternchen mit frischer Farbe beglücken kann.
 
 
 
 
Und mir sind noch zwei schicke Hoppelhäschen von Schleich ins Netz gegangen. *grins* Ich finde die zarten Tierchen ja so unglaublich schick und zum Flaschen- und Gläser-Topping einfach ne Augenweide. Aber einfach zu teuer. Daher war ich ganz froh, dass wir die beiden Hübschen gefunden haben.  
 
Ich wünsch Euch heute noch einen schönen, entspannten Tag und freu mich auf Eure Fundstücke, wenn Ihr denn heute welche am Start habt. ;)
 
 
 
P.S.: Und einen dicken Knutscher schicke ich nach Lauenburg an meine Lieben da drüben auf der anderen Elbseite. Ich könnte Euch knutschen. Ihr seid die Besten und ich bin jeden Tag dankbar das Ihr da seid. Vielen Dank für diese zauberhafte Überraschung. Der Küchenchef und ich sind einfach nur sprachlos. Der rosa Elefant grüßt den rosa Pudel aus tiefstem Herzen.
 
 

Kommentare:

  1. Guten Morgen meine Liebe!
    Ja, es gibt ein paar Unerschrockene, die hier ihren Kram zur Schau stellen wollen... ;-))
    Ich hab ja als alte Frühaufsteherin heute Morgen schon an deiner Decke gezerrt, damit du endlich aufstehst und ich meinen Kram verlinken kann... Aber du hast sie eisern festgehalten und zu mehr fehlte mir der Mut und der kalte Waschlappen;-)
    Auch ich war am Samstag mittelprächtig, na, sagen wir mal verwundert, was da so alles auf dem Flohmarkt angeboten wurde und zu welchen Preisen....
    Doch das Glück war uns ja beiden hold und dein Stern in weiß möchte ich dann auch gern zu sehen bekommen?!

    Hab noch feine Restostern
    deine Karin

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    also ich find den Stern ja so in Natura auch nicht verkehrt!
    Aber sach mal wo kommen den die tollen emaille-kuchen-dingenskirchen da her? *blinghabenwillgenaufhochtourlauf*
    *gg*
    Wünsch Dir noch nen schönen freien Tag
    Liebe Grüße
    Ivi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Miriam,

    ich bin ja gar kein Freund von Flohmärkten, genau so wie du deinen Letzten beschrieben hast erschienen mir alle auf denen ich bisher war. Mich stört schon dieser muffige Geruch. Ich mag alte Sache, aber lieber habe ich sie noch mit einer Geschichte von Leuten die ich kenne... Den Stern finde ich klasse! Den hätte ich auch mitgenommen! Und draußen kann er auch schön auslüften ;-)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Miriam !
    Ich bin gerade über Deinen Blog gestolpert und musste ein paarmal laut lachen !
    Herrlich, wie Du schreibst ;o) ! Den Stern hätte ich mir auch geschnappt. Obwohl ich schon einen ganz tollen habe (von Bianca/Wohnlust).

    Absolut super finde ich den kleinen Hasengugelhupf. Hat den jemand gegessen ? Ich hätte es nicht übers Herz gebracht !
    Der ist ja wohl so was von niedlich !

    Ne, ich glaube Du hast Pech. Ich gehe nicht mehr weg und bleibe gleich als Leser auf Deinem Blog.
    Wo ist mein Platz ? Ah, neben der Nummer 301. Okay.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Restostermontag!
    Ganz liebe Grüsse,
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Sowas aber auch, mit den Sternen ... ;-)
    Ich war heute schon super früh dran und ausnahmsweise warst du noch nicht da, da habe ich fix später verlinkt ;-)

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  6. JA MEI sooo is manchaml ge,,,
    i hab des letzte mal richtig glück ghabt
    aber ah lei mit de SACHEN was i gfunden hab
    naaajaaa der preis,,,is bei uns eher ah bisal TEUER
    aber i hab ah alte SCHREIBMASCHINE gfunden
    so eine wollt i scho lang haben,,
    hab aber koa AHNUNG ob i zuviel bezahlt hab,,,
    mei is ah scho wurscht,,
    der STERN wenn der fertig is,,,
    schaut der sicher zauberhaft ausmm
    und kannst di lang an den ein EURO-STERNDAL:: gfrein
    sooo wünsch da no an scheeena ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Miriam,
    ja das Wetter am Sonntag war traumhaft!!
    Deine Muffins mit den Eier drauf klasse Idee!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Miriam,
    hoffe, Du hattest ein schönes erholsames Osterfest!
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  9. So nu bin ich auch mal schnell hier...uiii...so schön der Stern!!!

    ...ja... bin ja ein häufiger Gast auf m Trödelmarkt...u da stehen teilweise Leute...ausdauernd mit dem gleichen Sch...da frage ich mich schon "...wer kauft das????" ...aber für alles findet sich ein Abnehmer...man soll`s nicht glauben ;-).

    Deine Bilder sind alle wieder einmal eine Augenweide!!
    ...schön, dass es auch am Ostermontag n Fundstücke gab...wo hätte ich sonst hin "gesollt" mit meinen Dingen;-).

    Liebste Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Miriam,
    der Holzstern sieht super aus und noch ein bissl weißeln und dann ist er einfach perfekt egal zu welcher Jahreszeit. Ein richtiger Schnapper. Ich muss auch mal dringend wieder auf den Flohmarkt. Ich habe es in diesem Jahr leider noch gar nicht geschafft.
    Liebe Grüße
    Fannysliebste

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...