Fundstück der Woche: Wie man Lautsprecher-Boxen schick in das Wohnzimmer integriert...

... nämlich gar nicht!

Hallo meine Lieben,
sagt mal habt ihr auch so nen komischen Mann zu Hause... der unbedingt so fette, geile in keinster Weise dezente Boxen für Dolby Surround oder wie das Zeugs heisst, haben muss?! Ich hab keine Ahnung wofür man so einen riesigen Berg an Krempel wirklich braucht. Ich finde man versteht die Leute im Fernsehen auch ohne dieses ganze Boxengeraffel in mehrfacher Ausführung fantastisch. Ich muss nicht das Gefühl haben, dass hinter mir im Wohnzimmer nen Hubschrauber landet und mit 40 an einer Hörlähmung leiden. Ich brauch nicht das Gefühl live dabei zu sein. Das piept jetzt schon mehr als ausreichend in meinem Ohr. :) Natürlich immer dann, wenn der Herr mir irgendetwas ausreden oder hässliches, unnützes Zeug schmackhaft  machen will. *breitgrins* Versteht sich von alleine... nicht wahr. *klimperklimper*


 
 

 
 
Bis jetzt hatten wir immer zwei pottenhässliche Boxen ca. Jahrgang 80 rechts und links neben dem schmucken Sideboard stehen und ich fand die Teile absolut grauenhaft. Eine absolute Irritation für jedes Auge. Einfach abstossend und überflüssig. Zumal die auch noch auf so richtig üblen Steinpodesten vom Möbelschweden von vor 15 Jahren hocken. Diese Dinger haben bei mir unmittelbar Augenkrebs produziert.
 
Als dann die Idee aufkam ein neues System unser Eigen zu nennen, da es uns gerade für einen unschlagbaren Preis angeboten wurde... ahnte ich noch nicht, was da wirklich auf mich zurollt. Ich freute mich schon ein kleines bisschen, dass diese Boxen nun endlich das Zeitliche segnen würden. Ich dachte an diese kleinen dezenten Allround Bars in länglicher Form, die wie ich dachte alles inklusive haben. Nichts mehr mit zig Lautsprecherboxen... Einfach nur so ein halbwegs unauffälliges Teil.




Bis das große Monster zum Probestehen bei uns aufgestellt wurde. Ich sag mal lieber nicht, dass dieses Ding absolut auf keine Kuhhaut geht. Es ist so was von dermassen HÄSSLICH und FETT. Mein lieber Scholli. Und zu allem Überfluss auch noch richtig gigantisch im Umfang. Diese eine Box hat ne größere Fläche als die beiden Schnuckelchen aus den 80ern zusammen, die wir bis jetzt unser Eigen nennen. Und dann kam die Hiobsbotschaft... Neben dieser einen Box sollten nur 5 weitere Boxen eines kleineren übersichtlichen Kalibers anrücken. WAT??
 
Noch mehr Boxen. Ich krieg Hals. Anstatt der bisherigen 2 sollen es jetzt wirklich 6 werden. SSSSSEEEEEEEEEEECCCCCCCCHHHHHHHHHSSS. Ich glaub das hackt gerade ganz gewaltig. Oooohhhhmmmm.


 
 
Ich sags mal so...
 
 
NNNNNNNNNNNNEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIIINNNNNNNNNN.
 
Auf gar keinen Fall! Das halt ich im Kopf nicht aus.


 

Und dann sollen die nicht mehr nur im vorderen Bereich stehen, sondern sich auch noch im hinteren Bereich des Sofas in meinen anderen Dekoecken niederlassen. Jetzt ist aber echt Feierabend. Auch wenn die 5 Freunde nicht besonders riesig sind... sie sind hässlich. Vor allem Klösschen, das dicke Teil... dieser Subwoofer oder wie das heisst. Das reicht schon aus, um Panik zu schieben. Also wenn das nicht gut aussieht, werde ich hier täglich mit der bösen Schere rumlaufen und die Kabel zerschnippeln. Das verspreche ich an dieser Stelle schon mal hoch und heilig.


 
 
 


Der Küchenchef hat meine geistige Umnachtung in der Vorbereitung des Kolloquiums einfach schamlos ausgenutzt, um diese Dinger in das Haus zu schleusen. Ich weiß noch nicht, wie ich das finden soll... aber es riecht nach ner Revanche!! Jawohl. Man trifft sich immer zwei Mal im Leben. Mindestens. *hämischesgrinsen*

3 Dinger sind jetzt schon aufgestellt und angeschlossen. Für die hinteren beiden Lautsprecher waren die Kabel leider zu kurz. *klimperklimper* Wie schade. :) Also ich glaub ich brauch jetzt größere Deko, um diese Boxen nett zu kaschieren. :) So, ich muss jetzt mal meine Dekofläche zurückerobern...




Sieht das bei Euch auch so aus... Überall Lautsprecher? Habt Ihr auch so einen ganzen Krempel? Und braucht man das wirklich?

Ich wünsch Euch einen schönen Start in die Woche,

Kommentare:

  1. Hallo Miriam,
    ja, mein geliebtes Gegenstück musste auch so Krempel in der Wohnstube aufstellen.
    Zum Glück ist es bei uns nicht ganz so groß ausgefallen. Eine große Box konnte ich
    schön in ein Eckchen verbannen und das andere Teil steht quer vor dem Fernsehen.
    Aber sollen sie, die Männer, auch was haben, dann hat die neue Deko ihre Berechtigung. ;-))
    Liebe Grüße und viel Erfolg beim zurück erobern der Dekofläche! Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo

    Genau das gleiche Problem haben wir daheim auch :-( Nun musste mein Mann für die beiden Boxen neben dem TV aus Holz "Hüllen" bauen die weiss gestrichen wurden. Jetzt sieht es immerhin wie ein Möbelstück aus *augenverdreh*

    Ich kann auch ohne die Boxen und das ganze Zeugs leben, ich finde der Ton vom TV reicht aus.

    Gute Nerven mit den Dingern :-)

    LG Michi

    AntwortenLöschen
  3. Hihihi,
    Miri Du bist nicht allein!!!!! Wir haben 6 Boxen, Gott sei dank in grau und nicht auffällig schwarz. Wir haben einen Kompromiss geschlossen. Ich darf mich in der Wohnung ausleben und dafür lass ich meinem Mann das Hoheitsgebiet Tv-Ecke. Gefährlich dicht bin ich schon aufgerückt aber er erträgt es ( ich muss ja auch sein Zeug ertragen )
    Gruß
    Danii

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Miriam,
    das Problem hab ich (mal ausnahmsweise :-) nicht. Das interessiert
    meinen Mann jetzt gar nicht (aber er ist auch manchmal komisch - mag
    kein Fußball, also so gar nicht, sah nicht mal die WM!!!!)
    Und da der Fernseher bei uns so gut wie nie läuft und wir Musik nur
    übers Küchenradio hören :-)))), war das noch gar nie Thema. Ich hoffe,
    er kommt nicht noch drauf!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Oh du meine Güte, liebe Miriam - ich versteh, dass du dieses Zeug gar nicht haben willst. Einerseits möchte man gute Musik hören, andererseits sollten diese Dinge am liebsten in die Wand eingebaut sein, oder? Wir haben uns für das Wave-System von Bose entschieden - nicht gerade billig, aber doch vertretbar was die Größe betrifft - na ja - obwohl wir eher sparsam sind, das haben wir uns geleistet um nicht den ganzen Krempel in der Wohnung zu verteilten. Die Möglichkeit, die du hast - vielleicht deckst du sie mit Häkeldeckchen oder Tücher zu ? Da verlierst du sicher keine Qualität vom "Lärm"! Interessant wäre es auch wie man den Fernseher versteckt - das Problem habe nämlich ich - na, ja vielleicht schreibt mir jemand wie man dem "Herr" wird - oder vielleicht postet jemand das einmal.

    Liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  6. *kicher* ja,immer diese Unstimmigkeiten zwischen Mann und Frau, wenn es um Deko und Einrichtungsstil geht ;-)
    Meiner hat gestern die Vollkrise gekriegt, weil ich die alten Schlitten nicht auf den Sperrmüll tun wollte, sondern lieber abschmirgeln und weiss anstreichen..und könnte man doch als Deko...*pfeif*

    Ich finde das man bei deiner tollen Deko die Lautsprecher gut "ignorieren" kann, ist nicht so schlimm.
    Bzw. seh es doch als neue Dekorier-Fläche *lol* Da ist doch so schön Platz auf den Lautsprechern ;-)

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Miriam,
    also ich muss hier auch mit so eingem an Lautsprechern und einem Woofer leben.
    Wir haben zwei riesige Standboxen(da kann man wenigstens obendrauf noch was dekorieren,hi hi:) )
    und zwei kleinere Boxen hängen an der Wand.
    Vorher waren sie SCHWARZ,geht garnicht!
    Mein Mann hat sie glücklicherweise auf weiß umgepinselt und jetzt kann ich damit auch leben.
    Geht uns allen Frauen wohl so...
    Eine schöne Woche wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Miriam,
    als ich vor vielen, vielen Jahren im Elektrofachmarkt nach "kleinen, weißen Boxen" fragte, hat der Verkäufer mich von oben bis unten gescannt und mitleidig lächelnd den Kopf geschüttelt! Frechheit! Unser Fernseher heute hat einen Klang, den mein Mann und ich für völlig ausreichend empfinden und eine Anlage haben wir im Moment nicht. Ist allerdings in Planung - aber nur eine Kleine OHNE große Boxen.
    Ich sag mal so: Die Rache ist dein!!! ;-)
    LG Anne-Susan

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Miriam, ich muss ganz ehrlich sagen, Gott sei Dank sieht das nicht mehr so bei uns aus. Der TV brauchts nicht und meinen Radio schaltet mein Mann sowieso meistens aus, weil ihn das stört. ;-)
    Wir sind halt beide etwas ruhiger geworden.
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Miri!
    Ach, wie schön! Da geht es Dir genau wie mir. Ich habe auch so einen "Mr. Right Technikgott" hier zuhause und bei uns stehen auch in jeder Ecke es Wohnzimmers knubbelige Boxen und ein solch gigantisches Monsterteil von Subwoofer. Den Sub habe ich hinter einem Paravent versteckt. ;) Inzwischdn habe ich mich mit den kleinen Lautsprechern allerdings mehr angefreundet als mit den zwei 1, 20m hohen Monstern die wir früher im Wohnzimmer hatten. Ich könnte auf dieses ganze Gedöns auch gut verzichten, vorallem die Millionen Meter von Kabel, die überall versteckt werden müssen.
    Ich kann Dich so gut verstehen,
    mitfühlende Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Miri,
    ich lach mich schlapp. Nein so etwas gibt es hier im Hause KunterBunt nicht.
    Da ich nur wenig TV schaue, gab es letztens, weil mein alter das zeitliche segnete, wieder einen
    alten Röhrenfernseher. Das reicht mir völlig. Gern höre ich mal Musik super laut, aber eher im Auto,
    auf der Autobahn in Richtung Holland. Lach. Beim Fernsehschauen kann ich es überhaupt nicht leiden,
    wenn alles soooo laut ist und man so fürchterlich beschallt wird.
    Tja, so hat jede ihr Päckchen zu tragen, sofern es ja "nur" solche Dinge sind, gehts ja. :-))
    GGGGLG
    Claudia

    übrigens noch herzlichen Glückwunsch!!!!!

    AntwortenLöschen
  12. liebe miriam, ich mußte sooo lachen!!! und auch ich bin der meinung, daß man die lautsprecher nur in der disco braucht!!!!! und wenn mal ein schönes lied im radio kommt, wird bis zum anschlag aufgedreht, da reicht die lautstärke auch!!! alles liebe, angie

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Miriam, ich kann Dir nur zustimmen und Deinen (amüsanten) Protest verstehen, nicht schön fürs Auge diese Dinger...
    Dir fällt da bestimmt noch eine Lösung ein...
    Bei mir heute Treibholz verarbeitet zu einem schönen Teelichthalter...
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Miriam,
    ich fühle mit dir - sehen wirklich nicht so toll aus die Lautsprecher. In meinem Wohnzimmer habe ich zwar auch eine Stereoanlage (in einem alten Schrank gut versteckt) und die Lautsprecher (2) stehen oben drauf versteckt hinter Deko. Der Klang ist zwar nicht so ganz optimal, aber uns reicht es. Aber so ist das halt wenn "mann" sich auch wohlfühlen soll ;-) Mir ging es mit einem Kühlschrank so. Nachdem ich in unserem unteren Stockwerk den Flur schön in weiss gestrichen hatte (hatte auch schon schöne Dekoideen), kommt mein Sohnemann doch tatsächlich auf die Idee unseren kleinen Gefrierschrank und den 2. Kühlschrank dort aufzustellen. Und damit nicht genug, der Kühlschrank sollte auch noch obendrauf, auf die Gefriere, damit er sich nicht bücken muss, um die Versorgungslage zu checken. Aber da es der Aufenthaltsbereich der (erwachsenen) Kinder ist, steht es jetzt halt so. Ist ja auch eine Zumutung, wenn sich der Sohn bei 1,86 Körpergröße so oft bücken muss :D

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Miri,

    ich kann dich vollstens verstehen!! Wir haben auch so überdimensionierte Boxen aus den 90ern AUF unserer TV Bank stehen, die funktionieren auch noch tadellos aber ich hätte auch gerne etwas Unscheinbares - laut Mann gibt es so etwas aber nicht (verarschen die uns Ahnungslosen? Haben sich sämtliche Dekofrauen-Männer in einem geheimen Forum zusammengeschlossen und lachen über unsere Dummheit?). Klar mag ich schönen Sound und sattes Bild, vor allem wenn er irgendwo aus dem OFF kommt, aber das Technik-Zeugs ist alles schon nicht schön anzusehen!

    Andererseits weiß ich immer nicht wie sehr ich mich beschweren darf, ich darf ja auch alles mit Deko vollstellen ... ist vielleicht auch nicht immer so der Geschmack der Männer ...?

    Liebe Grüße,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Miriam,
    so sind sie halt die Männer! Und da wir Frauen ja auch mal Kompromisse eingehen müssen (unsere Männer ertragen ja tagtäglich die ganze Deko und so), stehe bei uns auch 2 große Säulen in schwarz (ca. 1,50 m hoch). Aber das tolle daran: nur wenn wir DVD schauen - ansonsten "liegen" sie hinterm Sofa und man sieht sie nicht mehr (hat sich mein Mann ausgedacht - ist doch einfach fantastisch! Er kennt meine Boxen-Phobie!).

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Miri, Schwester im Schmerz.. Mein Mann sitzt neben mir und sagt na klar braucht man die!!! Betonung auf Mann..
    Wir haben auch dieses dicke Klößchen, das steht hinter dem Sofa und das scheint ok. Die Dinger neben dem Fernseher und rechts und links vom Sofa sind mir leider auch nicht erspart geblieben. Dann wäre da noch der Center, der lungert unter dem Fernseher rum, schön mittig, darum wohl auch Center:-) Ich finde es genau so gruselig wie du und ich brauch den Krempel definitiv nicht. Aber, wir leben hier ja nun mal zu zweit und da muss man halt Kompromisse machen- leider grummel grummel. Aber schön geht anders. Ich bin schon sehr gespannt darauf, wie du die "Dinger" verstecken willst. Hab einen schönen Abend und sei lieb gegrüßt von Puschi♥- du bist nicht allein

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...