Fundstück der Woche: Ganz großes Tennis

Hallo meine Lieben,
na ich hoffe Ihr habt das Wochenende gut überstanden. Ich häng hier mal wieder etwas lädiert von dieser blöden Zeitumstellung in der Gegend rum und werde vermutlich wieder Wochen brauchen, um mich daran zu gewöhnen. Ich muss gestehen, dass ich auch dafür wäre die Zeitumstellung abzuschaffen, denn das kann einfach für den Körper nicht gut sein. Die nächsten Tage werde ich vermutlich viel zu früh im Büro sein und die Kollegen nen Schreck kriegen und mich fragen, ob es mir gut geht... *breitgrins* Naja, diese Zeit hat auch gewisse Vorzüge, denn dann bin ich abends jedenfalls für eine gewisse Zeit früher zu Hause und schaff vielleicht auch noch was. *klimperklimper* Ich hab da nämlich noch ne ganze Menge wegzuschaffen, vorzubereiten und zu besorgen. Ooohhhhmmm.
 
 
 
 


 
Da hat sich echt eine ganze Menge angesammelt... vor allem sind im Freundeskreis noch zwei neue Erdenbewohner angekommen, die es noch gilt Willkommen zu heissen. Aber ich glaube mittlerweile sind alle daran gewöhnt, dass wir an dieser Stelle immer die Letzten sind. *grins* Auch Geburtstage können uns schnell mal durchrutschen... wir sind halt zwei Schlümpfe. Obwohl... Ich möchte mal behaupten, dass das vom Küchenchef abgefärbt hat, denn eigentlich war ich früher was das angeht sehr diszipliniert. Mittlerweile verfalle ich auch immer erst ganz knapp vorher in Panik. Ich kann quasi schon froh sein, wenn wir schon nen Geschenk zu Hause habe... kurz bevor wir uns zur Party auf den Weg machen. Das gibt immer nen heftigen Adrenalinschub! Die Geschenke werden selbstverständlich auch immer auf die letzte Sekunde verpackt. Leute, ich freu mich auf Weihnachten... da wird das definitiv nicht klappen, denn da werde ich wohl oder übel mehr als ein Geschenk verpacken müssen. *heul* Das Chaos ist faktisch schon vorprogrammiert. Ich werde vermutlich noch die Geschenke verpacken während die Gäste bereits die Vorspeise vertilgen. Fantastisch! Halleluja.


 
 
Es kommt auch immer häufiger vor, dass wir erinnert werden, dass wir dann und dann da zu sein haben. *grins* Vor allem dann, wenn es zeitlich kritisch ist. *lach* Denn wir kommen grundsätzlich mindestens 15 Minuten zu spät und das kann bei Tischreservierungen, Theater, Essen im Ofen... auch mal nach hinten losgehen. *klimperklimper* Aber so hat man zumindest auch immer einen Schuldigen, wenn das Gemüse zu durch oder das Fleisch zu trocken sein sollte. *lach* Kann für den Gastgeber also auch gewisse Vorteile haben...
 

 
 


 
So... wie sind wir jetzt hier hin gekommen. *grübel* Eigentlich ist doch heute Montag und ich wollte Euch mein Fundstück der Woche zeigen... obwohl ich derzeit in der Tat auswählen kann, denn durch meine Abwesenheit in den letzten Woche hat sich doch das eine oder andere Teilchen angesammelt. *hust*
 


 
Da ich bei den Fundstücken in letzter Zeit so sportlich angehaucht bin, hab ich noch eins für Euch. Nach den Boxhandschuhen und dem Hammer Baseball aus USA... hab ich letztens auf einem Flohmarkt in einer Rümpelkiste noch ein Sportgerät zu Tage gefördert. Es schielte ganz vorsichtig aus einer Kiste und schrie mich förmlich an. Ich hatte schon nen bissle Panik, dass jetzt irgendein abartiger... vollkommen absurder Preis aufgerufen wird... aber NEIN. Der Verkäufer war mein Freund. Am liebsten und am sympathischsten sind mir immer die Unprofessionellen. Jawohl! Die haben genau wie ich keine Ahnung und daher liegen wir immer ganz gut mit unseren gemeinsamen Preisvorstellungen. Mir ist es persönlich nämlich nicht so wichtig, dass das Teil von Anno dazu mal ist, sondern mit gefällt. Und so konnte...


 


 
 
ich diesen ollen Tennisschläger noch mit Spanner mit nach Hause nehmen. Echt nen Kracher und somit hab ich derzeit... vermutlich noch die eine oder andere Woche ne kleine Sportecke im Wohnzimmer... bis der Herbst offiziell auch bei mir reinfliegt.


 

Ich hab früher mal nen bissle Tennis gespielt, dass hat richtig Spaß gemacht. Hab sogar noch meinen alten Schläger auf dem Dachboden, den ich von einer herzlichen Dame geschenkt bekommen habe, dessen Dackel ich durch den Wald gescheucht habe... oder sagen wir besser andersrum. ;)

So meine Lieben,
ich wünsch Euch einen guten Start in die Woche...

 

Kommentare:

  1. Moin Miriam,
    deine Klagen über die Zeitumstellung kann ich nur unterstreichen! Ich kenne niemanden, der das toll findet, und frage mich immer, warum damit nicht endlich Schluss ist!
    Und nochwas, wo ich dir zustimme - auch mir sind die unprofessionellen Händler die liebsten, die Enthusiasten und die, die Welt nicht durch die monetäre Brille sehen.
    Deinen Tennisschläger find ich klasse.
    LG aus dem Norden, bzw. von Gea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Miri,
    ein sehr tolles Fundstück!! Ich wäre auch dafür, die Zeitumstellung rückgängig zu machen!!! Wir können ja mal eine Petition bei der zuständigen Stelle einreichen ;) was allerdings nicht dabei helfen wird, dass auch unsere obligatorischen 10 Minuten Zuspätkommen abgeschafft werden :) wer uns gut kennt und möchte das wir pünktlich sind, der muss die Zeit einfach mit einberechnen und einige Freunde machen das auch schon. Alle Mühen der Pünktlichkeit laufen hier fehl ... sogar der Versuch die eigene Uhr 10 Minuten vorzustellen führt nur dazu, dass wir immer wissen wir haben ja noch 10 Minuten *lach. Du siehst somit: ihr seit nicht alleine!
    Hab einen feinen Wochenstart und ein gemütliches eingewöhnen an die "neue" Zeit!
    Lieben Gruß, Lilli

    AntwortenLöschen
  3. liebe miriam, toll ist deine deko!!! ich war vor einigen jahren mal in amerika zum superbowl in san diego, aber meine sportlichkeit hält sich in grenzen!!! liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Miriam,
    dein Post ist mal wieder voller schlagender Argumente !!
    Also alles ist gut ;-)
    Ich wünsche dir eine unschlagbare Woche und grüße dich
    gaaaanz <3lich ;O)

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...