Fundstück der Woche: Schmuckes Teeservice

Hallo meine Lieben,
was für ein wundervolles Wochenende. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite und ich freu mich wie ein Schneekönig... bitte jetzt nicht falsch verstehen... *grins* Wir haben ne ganze Menge im Garten geschafft. Blumenzwiebel sind drin, Rasen ist gedüngt und der Küchenchef hat bereits die Winterreifen aufgezogen. Tsccchhhaakkka. Jetzt müssen wir eigentlich nur noch die Rosen abdecken, wenn der Winter sich nähert und den Rest abschnippeln und dann wird der Garten erst mal eingemottet. Und dann brauch ich auch erst mal nen bissle Ruhe und hoffe, dass sich im kommenden Jahr die Hecke ordentlich entwickelt und unser Goliath im satten Grün erstrahlt. Ich bin schon gespannt, was nächstes Jahr auf uns wartet und wie sich unser Garten mausert.
 

 
 
Gestern waren wir in Lüneburg und haben tatsächlich schon einiges für Weihnachten erhaschen können. Ich kann es selbst noch nicht glauben, denn eigentlich sind wir die Last-Second Shopper. *grins*  Und wir haben auch was für die beiden kleinen Erdenbürger gefunden, die wir noch begrüßen wollen. Wirklich zauberhafte Dinge. Nun muss ich nur noch Päckchen packen... und das wird vermutlich wieder nen paar Wochen brauchen. *hust* Denn dabei bin ich echt ne ganz Faule und kann mich kaum aufraffen.
 

 

 
 
Und der Clou schlechthin... ich habe gestern gebastelt... oder besser Vorbereitungen getroffen, denn ich habe in den letzten Tagen was ganz Schickes gesehen und das wollte ich unbedingt haben und auch selbst ausprobieren. Ich bin echt gespannt, ob das klappt.


 
 
So jetzt aber genug drum rum geschnackt. Heute ist Montag und somit Fundstück der Woche-Tag. Ich habe heute ein tolles marokkanisch angehauchtes Teeservice. Nennt man das so? Es ist so schön shabby angelaufen. So unperfekt. Einfach wunderschön. Es besteht aus einer Teekanne, einem passenden Tablet sowie Milch- und Zuckergefäß.


 
 
Mir ist es auf dem Flohmarkt sofort ins Auge gesprungen. Die nette ältere Damen hatte es in zweifacher Ausführung. Einmal in alt und angegrabbelt... und einmal in perfekt und glänzend. Ist natürlich klar, welches ich mitnehmen musste. *klimperklimper*




 
 
Es sieht so schön zeitlos und elegant aus. Die Teekanne macht sich auch hervorragend als Blumenvase. Nen richtig schmuckes Teil. Was meint Ihr?
 
Ich wünsch Euch einen wundervollen Start in die Woche,
 
 

Kommentare:

  1. liebe miriam, dein teeservice ist einzigartig schön, sowas kann man nicht stehen lassen!!! eine schöne woche wünscht dir angie

    AntwortenLöschen
  2. Uääähhh! Heul!
    Habe ich jetzt doch mit Deinem Blog das Problem, was viele Leser mit meinem Blog haben.
    Es werden nicht alle Beiträge angezeigt. Äääätz!
    So habe ich doch tatsächlich den Einzug vom Möbelmonster verpasst!
    Der Schreibtisch ist echt KLASSE!!
    Und das Teeservice musste mit. Da stand ganz groß Miriam drauf, ich kann den Zettel noch sehen. ;-))
    Einen tollen Tag und liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...