Kissenschlacht...

Hallo meine Lieben,
ich hoffe Ihr hattet heute einen wunderschönen Tag und der Nikolaus war auch überall schön fleißig! Wir haben noch nicht alles ausgepackt, denn wir möchten das heute Abend bei Kerzenschein gemeinsam genießen. Und ich sag Euch... ich platze schon den ganzen Tag vor Neugierde und halte das schon gar nicht mehr aus. :)



Der Küchenchef hat mich heute morgen zu einem wunderschönen und gemütlichen Frühstück eingeladen und wir haben die gemeinsame Zeit in vollen Zügen genossen und dann noch ein paar Sachen besorgt. Hauptsächlich für mich, denn ich hab da doch spontan ein paar todschicke Oberteile gefunden. In einem kleinen und wirklich zauberhaften Lädchen in Lüneburg. Oberteile mit Sternen und Punkten drauf. *grins* Wie für mich geschaffen. :) Wirklich wundervolle Teile und das in unter 15 Minuten. So liebe ich Klamottenshoppen. Das muss schnell und möglichst effizient sein, denn ansonsten verliere ich schnell die Geduld und bin ungenießbar. Daher shoppe ich Kleidung eigentlich am Liebsten auch online, damit ich alles in Ruhe anprobieren und mit meinen schon vorhandenen Sachen kombinieren kann. Ich hab mich heute also auch selber beschenkt... hat Spaß gemacht!



Eigentlich wollte ich mir nen Pulli kaufen, aber wie das immer so ist... Erstens kommt es anders und zweites als man denkt. :) Aber eigentlich brauch ich auch nicht wirklich nen dicken Pulli, denn im Büro und zu Hause ist es in der Regel beheizt. Gott sei Dank! Wäre auch schlimm, wenn nicht.




Ich habe heute in der Stadt auf der Suche nach einem kleinen Geschenk für eine kleine süsse Lady, die wir nächste Woche besuchen fahren, ein handgenähtes Rentier gefunden. Das musste ich unbedingt haben. Es ist einfach so schnuckelig. Im Atelier "Der kleine Wal" gibt es handgenähte schicke Dinge, die vor allem kleinen Erdenbürger ein Leuchten in die Augen zaubern. Aber auch mir. *klimperklimper*

Und ich hab Euch heute noch mal Fotos von meinem Lebkuchenhaus gemacht von dem ich Euch gestern erzählt habe. Eine echte Kindheitserinnerung. I´m so in love! Aber ich freu mich schon darauf mich über das Knusperhäuschen her zu machen. *freu* Dann lieg ich mit dickem Bauch und dem Gefühl, die nächsten Wochen nichts mehr essen zu können... vollkommen bewegungsunfähig auf dem Sofa. Das wird eine wahre Freude vor allem für den Küchenchef, denn der muss mich dann ertragen. *breitgrins*




Mir ist heute übrigens aufgefallen, dass sich mein bereits mühsam angehäufter Haufen an Weihnachts-Verpackungsutensilien reduziert hat. Und ich weiss jetzt auch wo der hin ist... mein vom Küchenchef gemachter Adventskalender sieht äußerst verdächtig aus... :)
 
Ich gestehe... ich habs getan... Ich bin Schuld, dass ihr keine mehr abbekommt. :) Ich habe da so einen Laden mit 3 Buchstaben leer gekauft. *breitgrins* Ich konnte mich einfach nicht entscheiden. Die waren einfach alle großartig und so günstig. *klimperklimper*

Der Knüller! Ich möchte schon so lange eins von diesen tollen bedruckten Kissen mit Tiermotiven mein Eigen nennen und letztes Wochenende hab ich da so ein Prospekt aufgeschlagen und innerlich ein Feuerwerk abgefackelt. So tolle Kissen für nen Appel und nen Ei. Bisher hab ich mich gestreubt so ein Kissen zu kaufen bei den gebotenen Preisen. Aber dieses Mal... Bestand für mich Hoffnung. Allerdings war ich mir nicht sicher, ob das auch ne annehmbare Qualität ist, aber bei dem Preis konnte man eigentlich nichts verkehrt machen. 




Innerlich hab ich schon geweint, denn ich musste am Montag und Dienstag auf Dienstreise in eine andere Stadt und keine Ahnung, wo zum Geier ich dort nen Laden finden sollte. Ich habe meine Felle... ääähhhh Kissen schon wegschwimmen sehen. Am Sonntag bin ich dann auf die glorreiche Idee gekommen mich einfach online einzudecken... aber scheinbar sind alle anderen bereits vor mir auf diese geile Idee gekommen. *schmoll* Da war doch tatsächlich schon alles als ausverkauft markiert. Und ich war mal den restlichen Abend so was von mucksch und böse mit meinem Kopf. Warum zum Geier hat er so lange gebraucht, um Onlineshopping zu aktivieren? *grübel*




Am Montag hab ich mich dann in der großen unbekannten Stadt mit Mr. Google auf die Suche gemacht. Jaaaaa! Wozu das Zeugs doch gut sein kann und ich habe in einer der dunkelsten Ecken ever ein solches Lädchen aufgetan. Und ich sage Euch. Ich habe da fast alle Kissenhüllen rausgeschleppt, die ich finden konnte und habe noch nicht mal das bezahlt, was sonst für ein Kissen dieser Art aufgerufen wird. Jaaaaaaaaaaa. Applaus bitte!




Tsssccchhhaaakkkkaaa.

Der Herr an der Kasse hat mich etwas irritiert angesehen, denn ich hatte mich eigentlich auf einen Kampf im Laden eingestellt. Aber nichts da. Ich habe keine Ahnung, wo ich da tatsächlich war, aber normalerweise kann ich froh sein, wenn ich nach der Arbeit überhaupt noch Ansätze solcher Schätze finde.

Die Kissen sind einfach schick. Es gab Wölfe, Eulen, Bäume... da dürfte für jeden was dabei sein. Vielleicht findet ihr ja noch was! Vorausgesetzt ich war nicht gerade bei Euch im Lädchen... dann stehen die Chancen schlecht. *lach*



Ich wünsche Euch allen einen wundervollen Nikolaus-Abend und hoffe, dass ihr alle kleine Geschenke, die Euch erfreuen, vorgefunden habt. Die Euch ein Lachen in die Augen zaubern.

Mein Schlafzimmerschrank ist heute übrigens hier angekommen... *freu*  und somit wurde mir noch ein ganz großer Wunsch erfüllt. Er liegt jetzt in Einzelteilen hier und wartet geduldig auf den passenden Farbanstrich. Ein weitere Wunsch auf meiner Liste ist erfüllt und ich bin glücklich.

Ich drück Euch alle und wünsche Euch einen zauberhaften 2. Advent. Habt es fein.




Kissen: hier
Stoff-Rentier: Atelier "Der kleine Wal"
Holz-Stern: Depot

Kommentare:

  1. Herrlich sieht es aus. Kissen kann man wirklich nie genug haben. ;-)
    Liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Miriam,

    was für eine schöne Deko. Dir auch einen schönen zweiten Advent!
    Viele Grüße aus dem 7ten Stock deine Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Miriam,
    ich lese schon seit langen still deinen Blog und ich mag deinen Deko-Stil, vor allem die Detailliebe und dein Auge für den richtigen Gegenstand am richtigen Platz. Ich mag es wie du alten Sachen neues Leben einhauchst anstatt sie wegzuschmeißen bzw. liegenzulassen. In meiner Wahrnehmnung hast du viel Wert auf Qualität gelegt und diese gut zu präsentieren.
    Umso mehr bin ich verwundert, fast ein wenig enttäuscht, darüber wie du die billigen, mit Sicherheit unter keinen guten Bedingungen hergestellten Kissen feierst und die Schnäppchenjagd nach ihnen.
    Das passt gerade in meinem Kopf nicht zusammen und das wollte ich gerne loswerden.
    Dir noch eine schöne Adventszeit!
    Liebe Grüße
    FrauAlberta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Miriam,
    wie schön das sich so viele Wünsche für Dich erfüllt haben.
    Die Kissen passen wunderbar in Dein hübsches Haus und fügen
    sich wunderbar in die Deko ein.
    Dein Hexenhäuschen ist zauberhaft.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Miriam,

    einen schönen Blog hast du und das Lebkuchenhaus ist ein Traum <3
    Vllt. hast du und deine Leser Lust bei meinem Gewinnspiel mitzumachen? Man kann zwei Wohn/Deko Bücher gewinnen. Das eine ist im skandinavischen Stil :)
    http://vintaliciously.blogspot.de/2014/12/nikolaus-give-away.html

    Einfach ein Kommemtar unter dem Post hinterlassen. LG Corazonisima

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...