Ein neues Jahr...

Hallo meine Lieben,
pppuuuhhhh hab ich mich hier ne Weile nicht blicken lassen. Aber Weihnachten hat mich dieses Jahr wirklich ziemlich geschlaucht. Irgendwie war da so was von der Wurm drin, denn ich hab mir mal wieder... wie jedes Jahr viel zu viel vorgenommen. Ich hoffe inständig, dass ich das beim nächsten Mal besser hinkriege, denn kurz vor dem großen Fest ist mir aufgefallen, dass ich noch kein einziges Geschenk aus der Küche kredenzt hatte... obwohl die Pakete für unser Freunde zu 80 Prozent aus selbstgemachten Leckereien bestehen. Somit blieb mir nur... shoppen bis der Arzt kommt oder mir die Nacht um die Ohren schlagen und noch was zaubern. Es wurde dann ne wahrlich bunte Mischung aus beidem. *lach*


Ich hoffe, dass das was ich selbst gemacht habe zumindest ansatzweise schmeckt. Bei manchen Dingen war ich mir aufgrund der äußeren Form und Umstände nicht immer sicher... aber man kann vieles mit einer schicken Verpackung kaschieren. Und da bin ich zu meisterlicher Höchstform aufgestiegen. *breitgrins* Ich habe sogar das erste Mal mein Glück mit Fondant versucht... und was soll ich sagen... Es sieht grandios aus und schmeckt scheisse. Super, oder?! Keine Ahnung wofür man das Zeugs braucht. Und ich habe das erste Mal in meinem Leben Baiser selbst gemacht. In schwarz und weiss. Optisch der Knaller. Geschmacklich nach meinem Empfinden auch... aber man sollte zukünftig das Rezept zumindest einmal komplett gelesen haben bevor man unter Zeitdruck anfängt loszulegen. Die Dinger müssen nämlich noch 3 satte Stunden in den Ofen. Schlecht wenn man nur ne Stunde Zeit hat bis die Gäste kommen und eigentlich die Ente bereits den Ofen von Innen gesehen haben müsste. Ooohhhhmmm!




Ich hoffe Ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen und habt den gestrigen Abend in vollen Zügen genossen. Ein paar entspannte und gemütliche Stunden mit Euren Liebsten verbracht und habt noch mal das alte Jahr vor Eurem geistigen Auge Revue passieren lassen. Meistens ist es immer wieder erstaunlich, was man tatsächlich alles in einem Jahr gemacht und vor allem erlebt und gesehen hat. Vieles hat man schon wieder verdrängt und gar nicht mehr so präsent...bewusst... in sich und daher hab ich mir fest vorgenommen mehr meine Knipse am Start zu haben, denn für ein Weihnachtsgeschenk für den Küchenchef habe ich mich noch mal durch unsere Fotos gewühlt und habe so unfassbar tolle Bilder gefunden... Achhhh... an viele dieser tollen Augenblicke kann ich mich nicht mehr so ganz bewusst erinnern und das hat mich ehrlich gesagt etwas erschreckt... fast traurig gemacht... und ich bin froh, dass wir sie bildlich festgehalten haben... und manchmal sogar mit Video. Einfach traumhaft... ich konnte mich bei einigen Dingen echt unter den Tisch schmeißen.  So süß! Diese Momente prägen uns und unser Leben und sind so unendlich wertvoll. Ich möchte sie festhalten und nicht mehr loslassen. Ich hoffe es gelingt mir in Zukunft häufiger. Ich habe einige wichtige Momente nun auf Polaroid bannen lassen. Eine fabelhafte Idee. Ich liebe diese Art von Fotos. Man kann noch was drauf schreiben und sie einfach genießen. Sie kleben derzeit bei uns überall im Haus, denn ich habe im Moment das Gefühl und das Bedürfnis mich mit unseren schönen Augenblicken umgeben zu müssen. Obwohl ich sie auch in meinem Herzen stets bei mir trage. Zumindest dann, wenn ich mich an sie erinnern kann. *grins*




Apropro... Bilder... Fotos. Ich habe tatsächlich vom Küchenchef zu Weihnachten zwei Tageslicht-Lampen zum Fotografieren bekommen. Hammer, oder? Ich kann es immer noch nicht fassen, denn ich bin doch hin und wieder echt traurig, dass das blöde Licht nicht so will, wie ich. Und ich hoffe ich bringe zukünftig die Geduld auf, die Lampen aufzubauen... auszurichten und zu fotografieren. Ich muss nämlich gestehen... ich hab echt nicht die Ruhe zu fotografieren. Das muss schnell und vor allem fix gehen. :) Manchmal sehe ich das Bild vor meinem geistigen Auge, aber so will es einfach nicht gelingen. Tja, Schicksal. Passiert und wird auch weiterhin passieren, denn ich könnte nicht stundenlang an einem Bild rumfuchteln. Zumindest noch nicht. *grins* Obwohl ich zugeben muss, dass ich ein Fotojunky bin. Ich liebe es tolle Fotos zu bewundern und mich inspirieren zu lassen. Ich verbeuge mich manchmal gedanklich vor einem Bild, wenn es mich fesselt und ich versuche alle Details in mich aufzusaugen und den Anblick genieße.


Daher war ich die letzten beiden Wochen echt viel bei Instagram unterwegs und muss sagen. Boooaaahhh das Zeugs hat für mich leider Suchtfaktor eins. Wie simple... stupid. Echt bösartig. Einfach nen Bild knipsen. Kurzen Text. Fertig! Meine Herren. Nicht lange schnacken. Schwups fertig. Da kann man einfach schicke Bilder gucken... ohne viel zu lesen. Denn ich muss mich an dieser Stelle outen... Das man sich immer weniger die Zeit nimmt die Texte auf den liebevollen Blogs zu lesen. Schlimm oder? Meistens entscheiden Sekunden, ob ich alles lese oder nur schnell Bilder gucke. Unfassbar. Was wird aus mir?! Ich liebe es zu schreiben, aber lange Texte lesen... Nö. Schräg, oder?
 

Bin ich kaputt oder geht Euch das auch so? Also... wenn ihr das bis hier geschafft habt. RESPEKT! *lach* Aber es scheint sich ganz klar abzuzeichnen, dass nicht mehr das Wort zählt, sondern nur noch das Foto. Wie heißt es doch so schön? Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Wie wahr.

**********

Wir haben gestern mit unseren lieben Freunden vom anderen Ufer... *lach* Das hört sich eindeutig zweideutig an. *breitgrins* Also vom anderen Elbufer... gemeinsam ins neue Jahr gefeiert und es war wieder mal ein toller Abend. Auch wenn zwei der insgesamt vier Personen umhüllt von Bazillen den Abend tapfer gemeistert haben. :) Ich könnte derzeit mit meiner Reibeisenstimme bestimmt supercool singen, wenn ich das denn könnte. *klimperklimper* Aber zumindest ist sie fast schon wieder komplett anwesend. Weihnachten hatte ich schon Angst stumm am Tisch sitzen zu müssen. Einige hätten sich sicherlich gefreut. :)


Wir hatten kurz vor Silvester die glorreiche Idee unsere Wünsche und Vorsätze... Gedanken für 2015 zu Papier zu bringen. Jeder einzelne für sich... und diese verschlossen in einem Umschlag und einer Flasche Wein in einer Holzkiste "einzunageln". Nächstes Jahr zu Silvester wollen wir die olle Box dann wieder hervorkramen und schauen, was wir uns vorgenommen haben und was draus geworden ist. Ich bin so gespannt. Und ich hoffe, dass wir uns nächstes Jahr noch an die Kiste erinnern. :) Das wird bestimmt großartig! *klimperklimper*




Ich freu mich auf ein weiteres tolles und spannendes Jahr mit Euch. Ich bin gespannt, was es für mich bereit hält. Welche tollen, aber auch nachdenklichen Momente es gibt. Und ich bin froh, dass ich nicht in die Zukunft gucken kann. Meine Lieben... genießt den Start in das neue unbekannte und aufregende Jahr 2015. Bleibt stets bei Euch und hört auf Euer Herz. Genießt die gemeinsame Zeit mit Eurer Familie... mit Euren Freunden. Sie sind so unfassbar wertvoll. Ein kostbares Gut. Sie schützen Euch. Sind für Euch da. Nehmen Euch in den Arm und geben Euch Halt. Auf sie könnt ihr zählen, wenn es Euch schlecht geht. Sie machen euer Leben lebenswert und besonders. Ich möchte sie nicht missen, die wertvollen Menschen an meiner Seite.



Alles Liebe,
Miriam


P.S.: Das Fundstück der Woche muss wohl erst mal pausieren, denn ich schaffe es einfach nicht jede Woche am Start zu sein. Ich möchte den Druck für mich da gerne rausnehmen, denn es soll schließlich Spaß machen und keinen Stress erzeugen. :) Es wird sicherlich weiterhin hier und da aufblitzen.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Miriam,
    ich hab mich gerade von Anfang bis Ende durch deinen Post gelesen. Wobei ich gestehen muss, dass ich auch am liebsten die Bilder anschaue mit ein paar Worten dazu. Aber irgendwie hast du so nett geschrieben, dass ich "am Ball" geblieben bin :-)
    Schade, dass du vor Weihnachten so in Stress gekommen bist, aber ich drück dir die Daumen, dass es nächstes (nein dieses) Jahr entspannter klappt.
    Die Idee mit den guten Vorsätzen in der Kiste ist gut! Ich nehme mir meistens gar nichts mehr vor, weil es eh nicht klappt. Ich versuche einfach so mitten im Jahr (manchmal auch im Januar) bestimmte Dinge zu machen.
    Lieben Gruß, alles Gute und viel Zeit für dich im neuen Jahr,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Miriam, ganz wundervolle Fotos hast du da gleich am 1. Tag des neuen Jahres eingestellt! Die Deko für den Jahreswechsel gefällt mir sehr. Ich wünsche dir für 2015 ganz viel Glück, Gesundheit und vor allem, dass es mit den guten Vorsätzen klappt.
    Liebe Grüße.
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Ein erfülltes, glückliches und gesundes neues Jahr wünschen Dir …
    Heidi und Susi

    AntwortenLöschen
  4. Bei deinen lustigen Zeilen wäre es doch schade um jedes Wort, dass man verpasst! :))
    Also ich lese immer lieber den Text als dass mir die Fotos wichtig sind. Nur Text mag ich natürlich
    nicht, aber bei meinen meisten Lieblingsblogs liegt es an der Persönlichkeit, dass ich ihnen folge :))
    Ich finde ja dieses ganze Silvester-Jahreswechsel-Tamtam überflüssig (für mich kein Grund zu feiern ;)) ),
    aber natürlich wünsche ich dir auch ein supertolles Jahr mit viel Zeit für den Blog (und somit Inspiration
    für uns Leser *grins*).
    Achja, die Wolkenkekse sind echt soo süß, nur das mit dem Geschmack stimmt leider. Aber trotzdem
    sind sie echt schön geworden, ich mag sowas :)
    lg,
    Marli

    AntwortenLöschen
  5. Einfach tolle Fotos! Ein glückliches neues Jahr! Ist die Zahl nicht schön? 2015!

    AntwortenLöschen
  6. ich lese die Texte sehr gerne; möchte ja wissen was/wer hinter dem Foto steckt...
    Ich wünsche dir ein glückliches, gesundes 2015!!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    Auf meinem Blog kann man zum Jahresanfang eine schöne Greengate Tasche und Wandhaken von IB Laursen gewinnen. Vielleicht hast Du ja Lust mitzumachen. ;-)
    Ich wünsche Dir ein gutes, neues Jahr und weiterhin viel Spass in der Bloggerwelt!
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Miriam,
    ein wundervolles Neues Jahr, gesundes und glückliches vor allem.
    Schöne Fotos, traumhaft.
    Wünsche Dir für heute einen schönen Sonntag.
    GGGGLG
    Claudia

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...