DIY: Glasboxen aufpimpen

Hallo meine Lieben,
ich habe gestern nen bissle meine neuen Glasboxen im Bad angestarrt und fand sie so nackt doch etwas öde. :) Während ich genüsslich bei leckerem Kaffee und selbstgemachten Butterkuchen auf dem Sofa relaxt habe, sind mir dann die "Original" Glasboxen über den Weg gelaufen und ich wusste sofort was mir fehlt.



Tschakkkaaaa.

Da hab ich mich sofort auf die Suche gemacht... nach den dezent schwarzen Aufkleber Buchstaben, die ich vor einiger Zeit in einem günstigen Lädchen ausgebuddelt habe. Die sind mir gerade letztens wieder begegnet... bei dem hilflosen Versuch meine Vorräte an Bastelgedöns zu sortieren und zu bezwingen. Und wisst ihr was?! Scheinbar hat sich das Aufräumen gelohnt!!! Denn ich habe die Aufkleber sofort beim ersten Griff in den Schrank gefunden. Ich bin stolz auf mich. So was von. Vermutlich bin ich gerade 5cm gewachsen. *lach*



Damals wusste ich noch absolut gar nicht was ich mit diesen kleinen Aufklebis machen will... immer nach dem Motto: Haben ist besser als brauchen! *klimperklimper* Das sagt mein Opa immer... und er hat recht! Ich befürchte ich bin nen kleiner Messi und für schlechte Zeiten hervorragend vorbereitet. Also wenn irgendwann die Bastelbranche abhanden kommt, Insolvenz anmeldet oder wat weiss ich.... ich kann Euch ne Weile versorgen. :) Nur damit ihr Bescheid wisst!!!


Ich hab die kleinen Klebis direkt liebevoll VERSUCHT abzulösen. Übrigens doch kein Kinderspiel, wie ich ursprünglich vermutet hatte. Also ich brauchte doch den einen oder anderen Anlauf. Liebevoll war dann doch irgendwann passé und es war rohe Gewalt angesagt. Und...


IRGENDWANN waren die Glasboxen doch tatsächlich mit einem Schriftzug meiner Wahl verziert. Ich habe mich dann spontan für kurze knappe ANSAGEN entschieden. An einem längeren Schriftzug werde ich noch feilen. :) Soll ja schließlich nicht langweilig werden und ich steh auf Herausforderungen. *grins*


Und das BESTE... ich bin total angetan von dem Ergebnis. Hammer, was man mit einfachen und unscheinbaren Dinge verändern kann. Ick freu mir. Vor allem ist das Ganze richtig flexibel. Großartig! Ich kann jederzeit was Neues texten und meinen Ideen freien Lauf lassen. Mmmhhh... na gut... bei den Klebis ist noch nen bissle Übung gefragt. Aber das wird schon.


Ich kann sogar zu jeder Jahreszeit was Neues anpappen. *lach*

OK. Nicht nur zu jeder Jahreszeit! Sondern ständig und zu jeder Zeit. War nicht wirklich von Logik geprägt. Aber meine Logik hab ich für heute schon verbraucht. *breitgrins* Mein Kopf ist leer.


Ich hoffe das klitzekleine DIY gefällt Euch und ihr könnt somit auch Eure Glasboxen schick aufpimpen.

Ich wünsch Euch Lieben einen schönen Tag,
Miriam 

Kommentare:

  1. schöne bilder und ein tolles diy. :-)

    lieben gruß
    rebecca

    AntwortenLöschen
  2. Tolles DIY! Einfach und total genial:-)
    Ganz liebe Grüße
    Sylke

    AntwortenLöschen
  3. Toll! Ich steh auch grad total auf solche Boxen…:)

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee!
    Nicht nur für Glasboxen, sondern für alles, oder :D
    Ich kauf auch immer oft Sachen die dann ne ganze Zeit lang ihr Dasein fristen bis mir dann endlich ne Idee kommt und dann schwupps kann man sich gleich ans Basteln machen und muss nicht erst aufs nächste Wochenende oder so warten!
    Liebe Grüße von
    Nina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Miriam,
    so, jetzt hab also auch ich Dein Blog entdeckt....
    Die Idee mit den Aufklebern find ich super und soviel günstiger
    als die Originale!
    Hab mich mal gleich über bloglovin eingetragen.
    Also, bis demnächst!
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. Tolles DIY, das ist mal eins das einfach und schnell nachzumachen geht :)
    Liebe Grüße,
    Julia
    Dandelion

    AntwortenLöschen
  7. very informative post for me as I am always looking for new content that can help me and my knowledge grow better.

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...