Ein neues Buch im Schrank: Zuhause selbst gemacht

Hallo meine Lieben,
ein neues zauberhaftes Buch hat den Weg in meine vier Wände gefunden und ich bin wirklich sehr begeistert von der Art und Weise wie es gestaltet wurde. Es ist mit ganz viel Liebe zum Detail gestaltet und lässt auch in mir den Drang steigen mich selbst an einigen neuen Dingen zu versuchen. Häkeln kann ich ja bekanntlich nicht die Bohne, aber ich höre ja überall, dass es eigentlich kein Hexenwerk sein soll und man es einfach versuchen sollte.. und ich werde es jetzt definitiv versuchen. Die liebe Epipa hat mich angesteckt mit ihrem so zauberhaften Buch.



Ich bin wirklich begeistert von den tollen Dingen, die sich in dem Buch wiederfinden. Es ist für jeden etwas dabei. Sowohl einfache als auch anspruchsvolle Dinge zum selbst gestalten und selbst machen. Ich habe mir schon jede Menge kleine Klebis in das Buch gemacht und von mir aus kann der Sommer kommen. Ich bin bereit. Packen wir es an.


Vor allem diese tollen kleinen Schälchen aus alten Häkeldecken vom Flohmarkt finde ich grandios und möchte ich unbedingt selbst ausprobieren. Wenn die Flohmarktzeit (ich kann es ehrlich gesagt kaum noch erwarten) bei uns wieder startet, werde ich Ausschau nach Häkeldecken in den unterschiedlichsten Größen halten und ich muss unbedingt Erfahrungen im Einfärben von Stoffen sammeln, denn hin und wieder ist ein Farbklecks in den eigenen vier Wänden doch einfach großartig... Hab ich das jetzt gerade wirklich gesagt?! Ich... die eigentlich im Weißwahn unterwegs ist und es gar nicht abwarten kann alles... aber auch wirklich alles... in weiß und grau zu tauchen? :)



Schon oft habe ich diese kleinen Schälchen in verschiedenen Läden bewundert und doch bisher widerstehen können, denn ich wünsche mir alte Deckchen, die im neuen Glanz erstrahlen und keine horrenden Varianten ohne Geschichte. Am Liebsten welche mit eigener Familiengeschichte.


Das Buch ist sehr vielfältig gestaltet. Neben Sachen zum Basteln oder Handwerken finden sich auch Rezepte wieder, die unbedingt ausprobiert werden wollen. Ich sag nur lecker Kekse! :) Da läuft einem unmittelbar und sofort das Wasser im Mund zusammen.



Das Buch liegt gut in der Hand und lässt sich am Besten auf dem Sofa vor einem lodernden Kamin mit einem heißen Kaffee und einem leckeren Stück Kuchen erkunden. Es hat ein zauberhaftes Cover und ist ausschließlich mit liebevoll ausgewählten Bilder gestaltet. Die anspruchsvollen kleinen Projekte zum selber gestalten, sind mit wundervollen einfach verständlichen Schritt-für-Schritt Anleitungen illustriert. Es gibt sogar ein Lesezeichen mit dem man sich seine Lieblinge markieren kann. Aber immer nur eins zurzeit. :)  Ich habe es jetzt bereits drei Mal durchgeblättert und jedes Mal neue wundervolle Projekte gefunden die ich unbedingt ausprobieren möchte. Wenn das so weiter geht, ziert bald jede Seite nen Klebi. :)

Hab es fein,
Miriam

Kommentare:

  1. Hallo Miriam,
    das Buch hört sich vielversprechend an, das werd ich mir sicher mal ansehen.
    Und auch ich kann es kaum erwarten, dass endlich wieder die Flohmarktsaison startet...was gibt es Schöneres,
    als am Wochenende über die Trödelmärkte zu schlendern und nach ungewöhnlichen Schätzen Aussschau zu halten?
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  2. Solche Bücher regen mich auch immer an zum Stricken oder häkeln. Aber alles was ich gerne machen würde, kann ich gar nicht schaffen. Das Schmökern und Gucken macht aber auch schon Spaß.
    Herzliche Grüße Donna G.

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch sieht wirklich ganz zauberhaft schön aus! Ich mag es in tollen Büchen oder Zeitschriften nach Anregungen zu suchen. Ist mal was anderes als ständig am PC zu hängen. Irgendwie entspannter :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen

❀ Schön, dass Du da warst. ❀

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...